pre-workout

Aztec Amnesie

Aztec Amnesie

Der kürzliche Tod von Don Raul Cardenas de la Vega, die zuletzt aufgetretenen 25 März- bestätigte den knappen Speicher in der mexikanischen Fußball-Medium, eine Art sehr bequem Alzheimer für eine Umgebung unbekannte Wege und Erfolge. Eine schlechte alt, fast genetische, und im Zeitalter der Information und Technologie, Es scheint eher schlechter als heilen.

Nichts Neues unter der Sonne Aztec, wobei in jedem Bereich (Sport, politisch, Sozial, Wissenschaftler, künstlerisch, usw.) die Bürger dieses Landes behalten in seinem Gedächtnis Zeichen und wichtige Fakten, ihnen nicht die Bedeutung geben, die sie verdienen. Es ist sehr üblich zuzuhören oder zu lesen, zum Beispiel, Großhandel entscheidend von Hugo Sánchez, die von der Gnade dieser fußballerischen „gelöscht“ wurde Alzheimer alle seine Erfolge und Errungenschaften in Europa in den frühen 80 und ein Teil der 90, kindisch und unglücklich unter dem Argument, dass „zu viel geredet“ und es war „zu egoistisch“.

Hugo Sanchez gewann mehrere Goldene Stiefel während der Dekade der 80 plus eine Vielzahl von Titeln. dennoch, Es ist in Mexiko diskutiert.
Hugo Sanchez gewann mehrere Goldene Stiefel während der Dekade der 80 plus eine Vielzahl von Titeln. dennoch, Es ist in Mexiko diskutiert.

Ich fragte selten diejenigen unter Ausnutzung der Teil Anonymität durch soziale Netzwerke solchen Anspruch gegen die vordersten brillanten Kommentare angeboten (was sie sagen, nicht als unsterblich oder Legende betrachtet werden), Nur für den Fall schrieb er seine Ziele mit dem Mund oder Zunge, so zu tun, entwerten, was in Spanien besonders bekam.

auseinander: Wer unter den großen Persönlichkeiten des Fußballs (geschweige denn andere Sportarten) hat keine mehr oder weniger eingebildet oder egoistisch gewesen? Wer kann an den Ausdünstungen von Ruhm gleichgültig bleiben, und behauptet, dass er in seinem Transit unhurt wurde durch?

Es ist ein Teil von dem, was unser Land umgangssprachlich als „Mexican cangrejismo“ bekannt ist,, Disqualifikation diese Haltung gegenüber erfolgreichen Lands mit dem Verhalten von Meereskrustentieren zu vergleichen, die einander in der Eile hindern, sich aus einem Verschluss. Das Verfahren als „malinchismo“ genannt, ist ein soziokulturelles Thema, auch war es mehr als ein halbes Jahrhundert von dem Schriftsteller Octavio Paz genähert (Nobelpreis für Literatur 1990) in seinem berühmten Werk „Das Labyrinth der Einsamkeit“.

Und während „Hugol“ ist ein Vertreter der Unmut und Groll empfinden Fall, Ablehnung und Feindseligkeit, Neid, die eine mexikanische in einem anderen mexikanischen verursachen können, Es gibt andere Beispiele, wenn nicht Egoismus, Ja Gleichgültigkeit gegenüber einer erfolgreichen Karriere und seine Leistungen:

Der Torhüter Antonio Carbajal war der erste Spieler, der gespielt 5 Weltcups, eine Leistung, die nahm 32 Jahre angepasst werden. Während die „Tota“ teilgenommen mit der mexikanischen Nationalmannschaft bei der Welt Brasilien 1950, Schweiz 1954, Schweden 1958, Chile 1962 und England 1966, Deutsch Lothar Mathäus erreichte diese Zahl nach Frankreich 1998 (weil er zuvor in Spanien gespielt 1982, Mexiko 1986, Italien 1990 und die Vereinigten Staaten 1994).

jedoch, die exarquero und technische exdirector Leben heute -Next zu treffen 87 Jahre alt, das kommen 7 Juni- in der Stadt León, Guanajuato, arbeitet noch seine alte Glasherstellung und temperamentvoll und Scherz, wie er immer war, ohne Autorität des nationalen Fußball (außer Pachuca Gruppe, Schöpfer und Förderer der Hall of Fame) wird gut genug, um die Vorteile der Fülle von Erfahrungen zu nehmen, ihr guter persönlicher Glaube und ihr Wunsch zur Zusammenarbeit, zum Wohle des Sports.

Antonio Carbajal einen Rekord in der mexikanischen Fußball und wenige erinnern sich an ihn.
Antonio Carbajal einen Rekord in der mexikanischen Fußball und wenige erinnern sich an ihn.

Ich hatte die Ehre und das Vergnügen, einen Bericht zu Don Antonio ein paar Jahren -bis mein Programm vor TV- zu machen und vor ihm zu sein (vorherige schlaflos in der Nacht vor) Es war ein Schock, auch mit all den „Tabellen“, dass man in Sportjournalismus hat. Warten zu reden, während er fertig ein Fußballspiel auf einem alten und kleinen Fernseher, innerhalb Handel, Ich sagte mir immer und immer wieder: „Ich werde den ersten Spieler interviewen, die gespielt 5 Welt auf dem Planeten ".

Stolz, ihn zu haben, wie lebendig und klar erscheinen, die Macht in der mexikanischen Fußball halten teilen. Niemand scheint über seine Existenz zu kümmern, Niemand will auf seinen Erfahrungen als Spieler und als Trainer profitieren, jemand kommt mit mehreren Auszeichnungen bis Geben Sie für alle, die dem Sport beigetragen, wenn seine Praxis war auf jeden Fall fast heroische, der Mangel an Ressourcen und Diffusion war es.

Und was Don Ignacio Trelles Campos? Sie gilt als der beste Trainer in der Geschichte der nationalen Fußballs -mit 16 Lokale und internationale Titel, tricolor Fahrer 2 Weltcups (Chile 1962 und England 1966, mit sehr positiven Ergebnissen für den Zeitraum, da in 6 Spiele gewann einen Sieg-die erste dieser Ereignisse Mexiko, Schläge 3-1 hernach Läufer-up Tschechoslowakei, 2 Unentschieden und 3 Verluste), Don Nacho ist eine der herausragenden Persönlichkeiten des Fußballs in Aztec Land, denn obwohl sie nicht auf eine lange und erfolgreiche Karriere bei den Gerichten mit, Aus dem Einbaum Regie wurde der erfolgreichste Quarterbacks im Land.

heute, raschend klar in seinem halben Jahrhundert (wird erfüllen 100 Jahre 16 Juli nächster), Trelles arbeitet immer noch als Betreuer der Grundkräfte von Cruz Azul, aber wenig Vorteil aus Ihrem Gepäck genommen, vor allem, wenn er kommandierte die tricolor Vertreter, ein Sport- und politisch turbulente Zeit.

Ignacio Trelles legendärer mexikanischer Fußball. Foto: clubamericanista.com.mx
Ignacio Trelles legendärer mexikanischer Fußball. Foto: clubamericanista.com.mx

In beiden Fällen, sicherlich kein Mangel an Narren und sogar heuchlerisch „Lobreden“, wenn beide Zeichen dieses Leben verlassen, aber jetzt infamously vergeudet sie ihr Wissen und ihre Bereitschaft zu teilen.

obwohl, klar, zu wissen, moralischen Werten und Unwissenheit und Ignoranz der mexikanischen Führer, es kann auch auftreten, wie in Ich wache und Einäscherung Raul Cardenas (Handlungen von Beamten des mexikanischen Fußballverbandes ignoriert und -clubes Cruz Azul und Amerika, die geführt exitosamente-, und sogar Spieler oder ehemaliger Spieler), Gehen Sie auch nicht zu Ehren der "Tota" oder der "Old Zorro".. Nichts komisches, schließlich, in einem amnesiac Fußball, inmediatista und kurzsichtig wie mexikanischen ...

Javier A. Gordillo Pérez

Javier A. Gordillo Pérez

unersättliche Leser, leidenschaftlicher Schriftsteller, und hungrig Folger gutes Fußballspiel zu jeder Breite und Zeit. Romantisches Herz und Ball, Stolz mexikanischen und für den Fußball gehängt.

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!