pre-workout

Francesc Arnau stirbt, Oviedo Sportdirektor und ehemaliger Spieler von Malaga und Barça

Francesc Arnau stirbt, Oviedo Sportdirektor und ehemaliger Spieler von Malaga und Barça
Francesc Arnau stirbt bei 46 Jahre alt. FOTOS: Mundo Deportivo

Francesc Arnau stirbt. Die ehemalige Gurdameta der Barça und Malaga der derzeit die Position des Sportdirektors von Real Oviedo innehatte, ist gestorben an 46 Jahre alt, wie vom asturischen Club in einer Erklärung im sozialen Netzwerk Twitter angekündigt.

"Unser Sportdirektor ist verstorben, Francesc Arnau Grabalosa. Wir bedauern ihren Verlust zutiefst und begleiten ihre Familie durch diese schwierigen Zeiten.. Ruhe in Frieden", gepostet auf dem Twitter-Profil der Real Oviedo.

Francesc Arnau stirbt, ein Ferntorhüter

Der Tod von Francesc Arnau (22/03/1975-22/05/2021) die 46 Jahre alt hat die Welt des Fußballs vor allem in Barcelona und Malaga schockiert. In Barça wechselte er von der Ausbildungsphase in die erste Mannschaft und in Malaga besetzte er währenddessen das Tor des La Rosaleda Clubs 10 Jahre und arbeitete auch als Sportdirektor. Dieselbe berufliche Position hatte er in Oviedo inne, wo er an Ursachen gestorben ist, die bis jetzt nicht öffentlich sind..

Als Profifußballer gab er sein Debüt in der ersten Mannschaft von Barça in 1999 und dann unterschrieb er für Málaga, wo er sein Tor seit der Saison verteidigte 2000-01 zu 2010-11 als er sich zurückzog 36 Jahre alt. Er war auch der Torhüter der U21-Mannschaft im Eurocup der Kategorie, in der gespielt wurde 1998. DEP.

Fußball hing

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!