Andre-Pierre Gignac, ein Franzose, der in Mexiko verprügelt

Andre-Pierre Gignac, ein Franzose, der in Mexiko verprügelt
Gignac hat in Tigres gelungen.

Tigres de México gab die Glocke mit einer Reihe von hochrangigen Unterschriften, mit denen sie den amerikanischen Markt brachen, aber ohne Zweifel, Die Unterschrift, die die meiste Aufmerksamkeit auf sich zog, war André-Pierre Gignac, Ein kontrastreicher französischer Stürmer im europäischen Fußball, der gerade der zweitbeste Torschütze in der Ligue war 1. Trotz aller Widrigkeiten und trotz sehr wichtiger Angebote in europäischen Ligen, Gignac beschloss, eine Reise zu einem Fußball wie dem Mexikaner zu beginnen, was ihm durch das außergewöhnliche Gehalt, das Tigres ihm zahlt, geholfen hatte. Ein Top-Gehalt für einen Top-Spieler.

Geb. am 5 von Dezember bis 1985, Gignac entwickelte seine gesamte Karriere in Frankreich bis zu seiner Ankunft in Mexiko, um die Tigres-Jacke zu tragen, das Team mit die besten Fans in Mexiko. Lorient, Toulouse und Marseille waren insgesamt seine Teams, erzielte Tore. Besonders in letzterem, wo er mit Marcelo Bielsa zu den Top-Schützen im französischen Fußball gehörte.

Gignac mit dem Marseille Shirt. Foto: es.uefa.com
Gignac mit dem Marseille Shirt. Foto: es.uefa.com

aber diese, Es war nicht genug für ihn, sich mit dem Marseille-Team zu erneuern, und er beschloss, sein Abenteuer in Mexiko zu beginnen, wo er von den Tigres-Fans als wahres Idol begrüßt wurde. International mit Frankreich, nahm an der Weltmeisterschaft in Südafrika teil 2010 obwohl die Rolle Frankreichs bei dieser Weltmeisterschaft alles andere als die beste war.

In jedem Fall, Der Franzose war die Glocke des Transfermarktes in Amerika und insbesondere in Mexiko, wo er ankam, um den teuersten Kader in Mexiko zu verstärken. Sein erstes Tor fiel sofort und es war in seinem zweiten Spiel, als er das erste Tor seiner Mannschaft im Rückspiel des Copa Libertadores-Halbfinales in einem Match erzielte, das Tigres einen Pass ins Finale gab..

Das Finale der Libertadores gegen River war nicht sein bestes Spiel, obwohl der Spieler einige Wochen zuvor die Katzenmannschaft kaum erreicht hatte. Sein erstes Tor in der Liga MX dauerte nicht lange, nachdem er gegen Chivas getroffen hatte, aber die Glocke war sein erster Hattrick gegen Jaguares, ohne gespielt zu haben. 10 Spiele mit Tigres. Im Moment mit seinem Spiel, Französisch macht den Unterschied, Nicht nur wegen seiner Tore, sondern auch wegen seiner Qualitäten, die weit über dem Durchschnitt der Liga MX liegen, was offensichtlich von ihm erwartet wird. Andre-Pierre Gignac, Ein Franzose erzielte Tore in Mexiko. Ein Spieler, der in Tigres wie ein Handschuh gefallen ist.

Gignac Tore in Mexiko. Foto: marca.com
Gignac Tore in Mexiko. Foto: marca.com

Dies war Gignacs erster Hattrick mit Tigres

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol
Error: Inhalt ist geschützt !!