Ballack zieht sich aus dem Fußball

Der frühere deutsche Nationalspieler Michael Ballack hat das Ende seiner Karriere bestätigt, etwas, das seit Beginn der Saison vermutet wurde, als er seinen Vertrag bei Bayer Leverkusen nicht verlängerte und bei keinem anderen deutschen Verein unterschrieb.
jedoch, Ballack hatte bisher nicht ausgeschlossen, außerhalb der Transferfrist für einen Verein zu unterschreiben, was er tun konnte, weil er ein Spieler ohne aktuellen Vertrag war.

In einer Erklärung seines Anwalts, Ballack gab offiziell das Ende seiner Karriere bekannt. “mit 36 Jahre habe ich die Erinnerung an eine lange und wundervolle Karriere als Profi, die ich als Kind nicht zu träumen gewagt hätte”, sagte Ballack. “Es war ein Privileg, unter erstklassigen Trainern und mit fantastischen Spielern zu spielen”, fügte der ehemalige Spieler hinzu.

Ballack gab zu, dass er sich danach sehnen wird, gegen ihn zu spielen 80.000 Menschen oder Tore schießen, aber das hinzugefügt, obwohl mit australischen Teams verbunden, Die ersten Monate ohne Fußball hatten ihn überzeugt, dass es Zeit war, sich zu verabschieden.

Experte in der Niederlage im Finale
Natural de Görlitz, hatte eine hervorragende Erfolgsbilanz in Bezug auf die Meistertitel. In seinem Debütjahr bei Kaiserslautern, bekam seine erste Wunde. Otto Rehhagel gab ihm sein Debüt in der Bundesliga und würde am Ende ein Starter sein. Seine Explosion erlaubte ihm, zwei Spielzeiten später für Bayer Leverkusen zu unterschreiben.

Pech verfolgte ihn während seines Aufenthalts am Aspirin-Set. Trotz Erreichen seines Zenits als Spieler, Ballack konnte dort keinen Titel gewinnen und er genoss viele Möglichkeiten. Schon in seinem ersten Jahr dort, sein eigenes Tor verhinderte, dass Leverkusen die Bundesliga gewann.

aber, deutlich, sein schlimmstes Jahr war 2002. In einem Monat verloren sie am letzten Tag die Bundesliga, nachdem sie die letzten drei Spiele mit einem Vorsprung von fünf Punkten bestritten hatten, das deutsche Pokalfinale gegen Schalke und, vor allem, das Champions League-Finale in Glasgow gegen Real Madrid. es off, verpasste das WM-Finale in Japan und Korea, das Deutschland gegen Brasilien verlor. Eine vorzeitige gelbe Karte im Halbfinale gegen Südkorea, wo er das einzige Tor des Spiels erzielte, machte ihn unfähig, seinem Land zu helfen, die Ronaldos zu schlagen, Ronaldinho, Rivaldo und Gesellschaft.

jedoch, Aufgrund seiner großartigen Leistung in Leverkusen setzte der FC Bayern München auf die Übernahme seiner Dienste. In seinen vier Spielzeiten in der bayerischen Mannschaft schaffte er drei Bundesliga- und drei deutsche Pokale, ging aber aufgrund seiner Verpflichtung von Chelsea von der Hintertür aus, dann, Jose Mourinho.

An der Stamford Bridge näherte er sich dem 30 Jahre und die Wahrheit ist, dass er nie ein Schlüsselspieler für den "Blues" wurde. Am Ende seines ersten Jahres in London erlitt er eine schwere Knöchelverletzung, die ihn acht Monate lang vom Platz hielt..
Er hatte Zeit, sich auf die große Herausforderung einzustellen, für die er in London ankam: gewinne die Champions League. Er hatte wieder Honig auf den Lippen, als sich Manchester United von Cristiano Ronaldo in einem schicksalhaften Elfmeterschießen durchsetzte. Ballacks Fluch ging weiter, als er einige Monate später mit seiner Mannschaft im Finale des Eurocup gegen Spanien fiel.

zumindest, schaffte es in seiner letzten Saison bei Chelsea die Premier League zu gewinnen, mit der er eine Liga gewann, ein Ligapokal, zwei FA Cup und ein Community Shield. Obwohl darin 2010 war der Protagonist für eine andere Tatsache. Kevin Prince Boateng hat sich nach einem harten Zweikampf im FA-Cup-Finale die inneren Bänder seines rechten Knöchels gebrochen. Ballack verpasste die Weltmeisterschaft in Südafrika und trug nie wieder das Mannschaftstrikot’ nachdem ich international war 98 Gelegenheiten.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982
Error: Inhalt ist geschützt !!