Ballesteros, ehren und lieben einen Schild

Ballesteros, ehren und lieben einen Schild

Wenn wir über Sergio Martínez Ballesteros außerhalb von Valencia sprechen, auch außerhalb des Geltungsbereichs von Levante, Barbaren sind normalerweise zu hören verschieden. Aus den medialsten Medien, Sie sprechen von einem gewalttätigen Spieler. wer verteilt ” Mamporros”, man muss lesen “Phänomen” davon, die Meinungsartikel schreiben dürfen. seltsam, der Mann, der gab “Mamporros” Ich hatte kürzlich den großen Medienstar all dieser Menschen gedemütigt (und, derjenige, der traurig ist), einen Sprint zwischen den beiden zu gewinnen, mit 45 mir,10 Jahre und ein paar Kilo mehr am Körper.

Welcher Server schreibt diesen Artikel, Knochen mich, Er ist ein Anhänger der Ballesteriana-Kirche, das ist kein Geheimnis, das für alle Levante-Fans “Papa” ist Gott, Auch nicht, aber die Realität sieht so aus, dass die Karriere von Sergio Martínez Ballesteros kühl bewertet wird, Es gibt keinen Grund, solche harten Adjektive zu verwenden. Durch den spanischen Fußball gehen sie und sind gegangen Hunderte von echten gewalttätigen Spielern, einige spielen oder haben in der großen gespielt, aber diese werden übersehen. Spieler mit zerschmetterten Köpfen, Rivalen auf den Boden getreten oder die Schelle alle zwei mal drei weggeht und dass sie nicht als nachgebend gebrandmarkt werden ” Mamporros”. Die Realität ist, dass Ballesteros, wenn Sie ein Levante-Spiel verfolgen, Er ist einer der Spieler, der am wenigsten Foul begeht. Aber ich werde meine Zeit nicht damit verschwenden, etwas zu verteidigen, das es nicht wert ist., weil das, Es ist so groß, dass Sie es nicht brauchen.

die Frage, ist, dass er neulich erfüllt 37 Jahre und immer noch stark, Levante befiehlt, weiter Geschichte zu schreiben. bekannter Fachmann, Er hat aber in vielen Mannschaften gespielt zu Hause angefangen, in der Levante. ich, ohne weiter zu gehen, sah ich, wie er debütierte 1995 mit Levantes erster Mannschaft, damals nannte er sich Sergio to dry und er wollte auf einem kleineren Motorrad trainieren. Nach einer Ausstellung im Mittelfeld gegen Teneriffa, wurde genau von diesen gebucht. Dort begann seine lange Reise durch die First Division und Europa. Strahl, Villarreal und Mallorca waren seine weiteren Stationen, bevor er nach Hause zurückkehrte.

Und ist, dass, bis zu dem Moment, in dem er nach Hause zurückkehrte, war der Schlüssel. Mit einer von Schulden geräumten Levante und dem Konkursgesetz, praktisch den ganzen Sommer über ohne Spieler und mit einem Team, das auf Hochtouren läuft, Kapitän, es kam zur vielleicht schlimmsten Zeit der Geschichte, heute, das Armband durch Europa laufen. das war vor 5 Jahreszeiten schon, das Letzte 4, möglicherweise das Beste in der Granota-Geschichte. Und es ist dieser Ballesteros, Es ist nicht nur ein Fußballspieler im Granota-Haus. ist der Kapitän, das Symbol, das Emblem, der Mann, der die Ideale am besten repräsentiert 103 Jahre Geschichte, mit seinem Partner Juanfran, ein Mann mit einer ähnlichen Flugbahn wie der große Sergio. deshalb, von hier, Ich wollte ihm dafür Tribut zollen 37 Geburtstag und wünsche, dass die Legende weitergeht und der Kapitän den Levante-Schild noch viele weitere Saisons durch Spanien und Europa trägt.

Ballesteros und Juanfran Levante Abzeichen in der Europa League Armbrustschützen und Juanfran

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol
Error: Inhalt ist geschützt !!