Carlos Vela: die Rettung von Mexiko

Carlos Vela: die Rettung von Mexiko

Carlos Vela wird im nächsten Spiel in Mexiko zur „Tricolor“ zurückkehren. Die Entlassung von „Chepo“ de la Torre hat dem Stürmer von Real Sociedad die Türen der Auswahl geöffnet. Die "Chepo"-Ära war ein absoluter Misserfolg, mit der WM in Brasilien in der Luft, Es scheint wie eine Revolution, die den Kurs des Aztec-Teams begradigt. Vela wird zur Rettung zurückkehren, um Mexiko in die Endphase der Weltmeisterschaft zu bringen. Nach den Ausfällen beim Gold Cup und beim Confederations Cup, Mexiko ist im Concacaf Hexagonal auf Platz vier versunken, wo USA und Costa Rica bereits den Pass haben, während Honduras es auf Kurs hat. Mexiko wird gegen Panama um den vierten Platz kämpfen, was beide Mannschaften zwingen würde, ein Play-off-Spiel gegen Neuseeland zu spielen.

Vela und Efraín Suarez wurden mit Geldstrafen und Sanktionen belegt 6 Monate für eine Party, die der Spieler txuri-urdin angeblich organisiert hat 7 September 2010, nach einem Spiel gegen Kolumbien. Es scheint, dass der Bruder von "Chepo" auf beide als Führer der oben genannten Partei hingewiesen hat, in dem andere Spieler der mexikanischen Mannschaft waren. von 2010, "Chepo" nur Vela wurde für die Copa América einberufen 2011, aber Arsenal ließ ihn nicht spielen.

Seitdem hat der „Maya-Bomber“ viele Zeichen der Unterstützung erhalten, nicht nur Fans, Auch mexikanische Spieler wie Pavel Pardo, der nachdrücklich sagte, dass "die Bestrafung von Carlos Vela und Efraín Juárez mit sechs Monaten zu viel war, weil die Verordnung sagt, dass sie mit ihrem Leben machen können, was sie wollen, wenn die Konzentration endet.“. Auf der anderen Seite, Ein anderer mythischer Spieler wie Oswaldo Sánchez kritisierte sowohl Vela als auch Ochoa dafür, dass sie es nicht in die Nationalmannschaft geschafft hatten. Es stellt sich heraus, dass Ochoa auch mit "Chepo" seine Höhen und Tiefen hatte..

Die schlechte Arbeit von Chepo vor dem mexikanischen Team hat zu seiner Entlassung geführt.
Die schlechte Arbeit von Chepo vor dem mexikanischen Team hat zu seiner Entlassung geführt.

Niemand in San Sebastián hat die Entscheidung des mexikanischen Verbandes verstanden. Aus meiner Sicht, Vela ist der beste Spieler Mexikos, weit vor Gio und Manchester United eingewechselt, Chicharito Hernandez. Es ist eine Beleidigung für den Fußball, dass Vela kein Nationalspieler ist, zugunsten der Royal Society, Donostia und die Liga, die ausschließlich das Talent von Maya genossen haben. In der Royal Society, Vela ist der wahre Teamleader sowohl bei Toren als auch bei Vorlagen, aber er ist auch ein geborener Kartenprovokateur, wie der Tag, an dem Piqué vom Platz gestellt wurde und das San-Sebastian-Team zurückkam 0-2 von Barça in Anoeta, oder neulich gegen Lyon.

Carlitos Vela zeigt jeden Sonntag, dass er einer der besten Stürmer der Liga ist, Schade, dass viele in Mexiko dies in letzter Zeit nicht erkannt haben, besonders "Chepo" de la Torre. Man kann sagen, dass der aus Cancun den Kampf gewonnen hat und wir werden ihn mit ziemlicher Sicherheit als nächstes mit der „Tricolor“ sehen 11 November gegen Panama, ein Match auf Leben und Tod. Mexiko braucht ihn, weil er ihr bester Spieler ist. Carlos ist in Donostia gereift. Der Mexikaner hat mit seinem Tor Geschichte geschrieben 3000 in der Vereinsgeschichte der vergangenen Saison. Das blau-weiße Schiff segelt durch die Champions League und die Liga „Wind in den Segeln“, unter vollen Segeln" mit Carlos als Kommandant. Warum ihm nicht die Streifen mit Mexiko geben??

Wird Vela Chepo De la Torre zum Schweigen bringen, nachdem er ihn an den Rand gedrängt hat??.
Wird Vela Chepo zum Schweigen bringen, nachdem er ihn an den Rand gedrängt hat??.

Koldo Sandovals

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Carlos Vela: die Rettung von Mexiko

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!