chiaroscuro

chiaroscuro
Osorio hörte nach der Weltmeisterschaft in Russland auf, Trainer von Mexiko zu sein 2018. FOTOS: Semana.com

Es ist schwer, die Gefühle zu beschreiben, die die mexikanische Nationalmannschaft in seinem Hobby verursachten vor, während und nach der Welt Russland 2018.

Während Zeit verstrichen ist, man kann nicht helfen, aber alle das Karussell der Gefühle im Wettbewerb erinnern erfahren, aber am Ende der Geschichte, Er hatte den gleichen Epilog die letzten sieben Weltcups: Tricolor entfernt in Knockout.

heute, und mit dem lokalen Turnier, Apertura 2018, mehr als die Hälfte der Strecke, Balompédica zurück zur Routine unseres Hauses Spaß, Wir versuchen, zu überprüfen, was mit dem Team passiert geführt von Juan Carlos Osorio.

Kolumbianischer Trainer hatte immer den Wind gegen, da er begann, seine Gewohnheit in ihren Aufstellungen der Durchführung Umdrehungen anzuzeigen. Fans, und vor allem die Sportmedien, sie packte ihn von „schießen“.

Um zu „verkaufen“ Effekthascherei, Es fiel sogar Abbau Trainer, dass, obwohl sie können ihre Arbeitsmethoden kritisieren, immer war er professionell und verantwortungsvoll.

auch, da sondiert mögliche Einstellung als coxswain Mexiko, Er wußte nicht zu wiederholen Formationen zwischen den Sitzungen verwendet und andere. seltsam, als er entschied, eine Ausrichtung zu wiederholen, und in Russland, das Team kam herunter und besiegelte sein Schicksal Mundialista.

davor, ihre Zahl unterstützte ihn als eine der besten Tri Prozesse in ihrer Geschichte (bereits datiert fast ein Jahrhundert zurück), und noch 0-7 gegen Chile in der Copa America Centenario 2016, und 1-4 nach Deutschland im Confederations Cup 2017.

auch, Es wäre auch peinlich Ergebnis erzielen die 1-2 nach Jamaika in Gold Cup Halbfinale 2017, es entfernt von einem Turnier, in dem normalerweise die Aztec Computer kämpfen oder den Titel bekommen. Gerade zurück von diesem Ereignis, „Mysterious Hände“ organisierte ein „Willkommen“ die meisten erniedrigend Osorio, die wurden auf dem internationalen Flughafen begrüßt Mexiko-Stadt Kinder auch mit den entsprechenden Zeichen der Ablehnung, Er wird als „begleitet“ von mehreren Reportern, dass sie setzten fast Mikrophone und Scheinwerfer in seinem Gesicht, als er in Richtung Ausgang ging.

Dieses Mal habe ich in sozialen Netzwerken kommentiert diese Szene, außer zu bearbeitenden, Ich sah würdig einer Bananenrepublik, wo er verwirft öffentlich eher wie ein Fußball-Trainer für ein verlorenes oder Elimination Match erlitten, dass ein Politiker für Millionen von Pesos stehlen.

Kolumbianische Steinigung war in dieser Nacht so offensichtlich und lächerlich, die er schien von einer Gruppe von Menschen orchestriert worden zu sein, vielleicht der gleiche Management mexikanische Fußball (zu diesem Zeitpunkt nicht sogar Politiker entlassen, interessiert distract öffentliche Meinung in anderen Fächern an den Tagen, dass die Fiskus Unterschlagung in mehreren Staaten der mexikanischen Republik entdeckt).

Von da an die „Jagd“ wurde gegen akzentuiert Osorio. Einige Sensations Stimmen in den Medien, wie André Marin, Sie sind in Richtung auf ihn geringschätzig und verlangte offen seine Abkehr von der Aztec Bank, und die Ankunft der argentinischen Matias Almeyda, dann Stratege Chivas Guadalajara (Champion League und Cup 2017, anschließend Monarch in Concachampions 2018).

Für Begeisterung vieler, die Spielerbasis gesichert Todesschwadron kolumbianische und markiert ihn öffentlich als großer Trainer. so, Es war nicht mehr zu warten, um die Weltmeisterschaft in der richtigen Perspektive die Ebene des mexikanischen Fußballs nach einer komfortablen Bindung zu beurteilen (da es nicht seit dem Prozess aufgetreten Deutschland 2006).

Aber die Prognosen waren nicht sehr optimistisch: XX% der Fans im Opener gegen die Maanschaft glauben unwiederbringlich verloren, und nicht wenige erwarteten ein goliza vier oder mehr Touchdowns gegen. Nur wenige waren diejenigen, die öffentlich diesen Kampf glauben würde Weltmeister gegeben werden. Es wurde gesagt, dass er wahrscheinlich Südkorea gewinnen würde und würde das Ticket für die zweite Runde gegen Schweden haben anfechten.

Letztere so endete nach oben geschieht, mehr mit einem anderen Hintergrund: die Tri unerwartet triumphierte über Deutschland, durch 1-0, in einem großen Spiel, wo die Mexikaner auf der Höhe der Umstände erzogene und Ziel Hirving "Chucky" Lozano Sie gaben die Glocke Cup.

Von der Umkleidekabine Tunnelausgang zum Hof, zu Tränen von JAvier "Chicharito" Hernández wenn Sie die Nationalhymne hören,  durch Momente der mexikanischen Regel mit erstmaliger Taktik grenzender Perfektion- bis in den letzten Minuten überwältigt, der Sieg wurde von „Osorio Boys“ mehr von dem emotionalen Terrain gewonnen, die von den taktischen.

vor Korea Es wurde gewonnen 2-1, aber niedrig bemerkte sie in der Intensität des Spiels tricolor, Produkt sicherlich das Vertrauen war mit Blick auf einen kleineren Rivalen die universale Monarch. Mit sechs Punkten am zweiten Tag, Rating Knockout soll gesichert werden, und der Triumph derjenigen Joachim Löw über Schweden, in der Nachspielzeit, mit Ziel von Toni Kroos, „Er drehte sich um“ die Situation und noch besser numerische Leistung Elektrizitätskraftwerke wie Argentinien oder Spanien, Mexiko war so nah wie zum vorbei entfernt werden.

gegen Schweden Es schien der Fluch immer erfüllt, wo Übermut seinen Tribut, und ein mieses Spiel, mit einem lapidaren 0-3 Zähler, und am schlimmsten, keine Reaktivität, Er nahm uns Brasilien in der zweiten Runde zu Angesicht, die führten die Versammlung in ihrem eigenen Tempo, wohl wissend, dass sie durch ihre Individualitäten jederzeit liquidiert. Und so war es, da weder die hervorragende Leistung von Guillermo Ochoa könnte eine weitere Entfernung vermeiden.

Was ist passiert? Was fehlte,?

Nach einem vielversprechenden Start mit zwei Siegen, alles fiel auseinander und die Welt endete mit zwei Niederlagen, ohne Ziele für und fünf gegen, vor allem aber mit dem Gefühl,, Tassen und andere, Er hätte mehr getan und Tricolor stand am Ufer, mit seinem üblichen Chiaroscuro. Manager und Spieler müssen eine Prüfung des Gewissens über das, was in Russland passiert ist, und Schlüsse ziehen zu wiederholen alte Geschichten zu vermeiden.

 

 

Javier A. Gordillo Pérez

Javier A. Gordillo Pérez

unersättliche Leser, leidenschaftlicher Schriftsteller, und hungrig Folger gutes Fußballspiel zu jeder Breite und Zeit. Romantisches Herz und Ball, Stolz mexikanischen und für den Fußball gehängt.

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!
Agentensperre online Capsa Susun-Bewerbung online Liste der Ceme City Online ion Casino-Agent ionclub Liste der vertrauenswürdigen Online-Slot-Glücksspielseiten situs Bandar Togel sbobet-Casino Sabung Ayam https://run3-game.net/ https://www.foreverlivingproduct.info/ https://rodina.tv/ Bandar Sakong Online Agen-Slot