pre-workout

Die besten Mittelfeldspieler in der Geschichte der Liga

Die besten Mittelfeldspieler in der Geschichte der Liga
Pipo Baraja war die Achse des besten Valencia in der Geschichte. FOTOS: Markierung

Wer sind die besten Mittelfeldspieler in der Geschichte der spanischen Liga?? Mittelfeldspieler in einem Team zu sein, ist eine Aufgabe der Verantwortung. Sie sagen, dass dort großartige Teams starten, in diesem Bereich des Feldes und das, wenn der Maschinenraum des Teams funktioniert, Der Kader triumphiert. Wir werden uns an einige der besten erinnern.

Die besten Mittelfeldspieler in der Geschichte der Liga

  1. Xavi Hernandez Das Beste vom Besten. Nicht nur, weil er der spanische Spieler mit den meisten Titeln in der Geschichte ist, sondern auch, weil, Er war der Beste mit seinem Fußball. Barça und Spanien werden viele Jahre brauchen, um einen Spieler mit seiner Vision des Spiels und seiner Art, diesen Sport zu interpretieren, zu haben. deutlich, der erste auf der Liste.
  2. Ruben Baraja. Zusammen mit David Albelda bildete er das beste Mittelfeldspielerpaar in der Geschichte von Valencia CF.. die “Wollmütze”, Er trainierte in Valladolid und spielte für Atlético de Madrid und Valencia, wo er sich niederließ und die größten Erfolge seiner Karriere erzielte. Es ist möglicherweise auch eines der besten, die Spanien gegeben hat.
  3. Claude Makelele. Als der Franzose zu Celta de Vigo kam, konnten nur wenige die spektakuläre Leistung erwarten, die dieser kleine, aber starke Mittelfeldspieler bieten würde.. Seine spätere Etappe bei Real Madrid, zeigte, dass Real Madrid der Galaktiker einen Anker brauchte und Makelele es war, nicht nur wegen dieses urbanen Mythos über sein Mitglied, sondern auch wegen seines Spiels. Florentino wurde es los, weil er keine Hemden verkaufte und seinen ersten großen Fehler in seiner ersten Phase als weißer Präsident machte.
  4. Fernando Redondo. Der Argentinier war auf dem Grün a “5” klassischer argentinier des ganzen lebens. Dominator aller Spieltypen, Er war ein guter Stylist mit dem Ball, aber auch ein harter Shaper, wenn es die Situation erforderte.. Zuerst auf Teneriffa und dann bei Real Madrid, Fernando Redondo erwies sich als einer der besten in seiner Position. Seine Ferse in Old Trafford gehörte der Vergangenheit an.
  5. Gaizka Mendieta. Die Fledermaus des Schildes nach Pedro Cortés. Es war das Wahrzeichen eines Valencia, das die Champions League zweimal berührte. Trotz des Beginns seiner Karriere bei Castellón und in seinen frühen Tagen bei Valencia als Flügelspieler, Mendieta war einer der besten Mittelfeldspieler in der Geschichte des valencianischen Klubs, und zunächst galt er einfach als Kampfspieler. Er hinterließ für die Netzhaut einige der besten Tore in der Geschichte von Valencia. Sein späterer Aufenthalt in Barcelona war nicht so erfolgreich.
  6. Luka Modric. Der Maschinenraum von Real Madrid ist mit dem talentierten kroatischen Fußballer seit vielen Jahren sicher. Gewinner von golden Ball von 2018.
  7. Toni Kroos. Modrics Partner im Madrider Mittelfeld. Spielvision, Tempomanagement…der Deutsche ist einer der Besten, der diese Position in der Geschichte der spanischen Meisterschaft durchgemacht hat.
  8. Xabi Alonso. Bei Real Sociedad und bei Real Madrid wissen sie um die Vorteile eines der besten Mittelfeldspieler in der Geschichte der Liga. Es wurde der Begriff „positionell“ verwendet’ besser als niemand.
Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error: Inhalt ist geschützt !!