Wie ist der Fußball in Togo?

Wie ist der Fußball in Togo?

Dieses kleine afrikanische Land ist fußballerisch bekannt für seinen Stürmer und großen Star Emmanuel Adebayor sowie für seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Deutschland 2006. Hier bei Hanging for Soccer präsentieren wir die Togolese League, eine der bescheidensten auf dem gesamten afrikanischen Kontinent, und drei überraschende Geschichten, in denen das als Los Gavilanes bekannte Team als Protagonisten fungiert.

Togo liegt in Westafrika, grenzt im Westen an Ghana, Burkina Faso im Norden, und Benin im Osten und sein einziger Auslass zum Meer ist im Süden, wo sich die Hauptstadt befindet, Lomé, der wirtschaftliche Motor des Landes und wo fast die 25% von der 6.800.000 Togoer, die auf dem Land leben. Hat eine Oberfläche von 56.785 km², Es ist das neuntkleinste Nicht-Insel-Territorium auf dem gesamten afrikanischen Kontinent. Es wurde unabhängig von Frankreich in 1960 und seit dem Putsch, der in passiert ist 1963 Togo steht unter einer eisernen Diktatur und es scheint wenig Hoffnung zu geben, dass die gegenwärtigen Führer einen reibungslosen Übergang zur Demokratie beginnen werden.

Das Evala Festival, eine Art Kampf, weckt in Togo große Erwartungen.
Das Evala Festival, eine Art Kampf, weckt in Togo große Erwartungen.

Togolesischer Fußballverband (FTF) Es wurde im selben Jahr der Unabhängigkeit gegründet und trat zwei Jahre später der FIFA bei. Die FTF gründete im selben Jahr, in dem sie gegründet wurde, die Division Championnat National de Premiere, Etoile Filante de Lomé ist der erste Gewinner. Die Meisterschaft wurde jedes Jahr ohne Unterbrechung ausgetragen, Der letzte Gewinner war Anges de Notsé. Am vergangenen Wochenende fand das Turnier von statt 2014, es zu bestreiten 12 Hardware, einschließlich AC Semassi, dem togolesischen Team mit den meisten Ligen in seinen Vitrinen mit 9 Wertpapiere.

Einige Jahre vor der Gründung der lokalen Liga, Einige Ausgaben des Coupe du Togo waren umstritten, Werden 1955 Essor als erster Gewinner. Dieses Turnier war ziemlich unregelmäßig, mit Pausen von mehreren Spielzeiten, in denen es nicht gespielt wurde, Der letzte Champion war in 2006 el AS Togo-Port, OC Agaza als Verein mit den meisten Wunden zu haben 5 Pokaltitel.

Die Liga verteilt die 2 nur kontinentale Banknoten, die togolesische Clubs haben, Der Champion bestreitet die CAF Champions League und der Zweitplatzierte den CAF Confederation Cup (altes afrikanisches Recopa). Der CAF-Koeffizient der FTF ist sehr niedrig, Also beginnen ihre Teams, an den ersten Runden teilzunehmen, In diesem Jahr wurde Anges de Notsé in der Vorrunde vom nigerianischen Meister Enyimba eliminiert.

Im Confederation Cup gelang es AS Douanes Lomé jedoch, die Guineer in der Vorrunde aus CI Kamsar zu eliminieren., in der ersten Runde gegen die Ägypter von Wadi Degla zu fallen. Die besten Beteiligungen togolesischer Teams an Kontinentalwettbewerben waren in 1994 als OC Agaza das Halbfinale des ehemaligen Afrikanischen Pokals der Pokalsieger und insbesondere der Champions League von erreichte 1968 als Etoile Filante de Lomé im Finale gegen die Kongolesen von TP Mazembe durch eine globale von fiel 6-4.

In Togo wird Fußball mit einer besonderen Leidenschaft gelebt.
In Togo wird Fußball mit einer besonderen Leidenschaft gelebt.

Die Nationalmannschaft spielt ihre Heimspiele im Stade de Kégué (Lomé) fähig 30.000 Zuschauer. Seine erste große Leistung kam herein 1972 als sie den Afrikacup in Kamerun spielten, zusätzlich zu dieser Ausgabe haben sie teilgenommen 7 mehr Ausgaben, in dieser neuesten Ausgabe (Südafrika 2013) Es war das einzige Mal, dass sie das Viertelfinale erreichten, auch in 1987 Sie haben es geschafft, sich für die U-20-Weltmeisterschaft in Chile zu qualifizieren. Dies ist ihr größter Meilenstein in den unteren Teams.

Aber ohne Zweifel war seine größte Leistung 8 Oktober 2006 und Brazzaville (Kongo), als sie für gewonnen haben 2-3 mit zwei Toren von Kader Touré zur Qualifikation für die WM im Folgejahr in Deutschland, vor Senegal authentische Sensation der letzten WM. Diese Tatsache war ein großer Boom in der Fußballwelt, da in der Fußballwelt nur wenige togoische Spieler bekannt waren, einige Spieler waren in den höchsten französischen Ligen aktiv (die Liga, in der togoische Fußballer normalerweise in Europa ankommen) darunter ein junger Adebayor, der in Monaco tätig war, aber auf demselben Wintermarkt landete er im Arsenal.

"Manolito" Adebayor ist der große Star von Togo.
“Manolito” Adebayor ist der große Star von Togo.

Seine Teilnahme war nichts Herausragendes, eingerahmt in eine starke Gruppe ( Frankreich, Schweiz und Südkorea) Sie haben alle ihre Spiele verloren lost, bei ihrem WM-Debüt gegen das asiatische Team konnten sie sich aber durch ein Tor der legendären Kader Touré durchsetzen, am Ende reinfallen 2-1. Gegen die europäischen Mannschaften gab es zwei ehrenvolle Niederlagen durch 2-0. In dieser letzten Weltcup-Wertung waren sie letzte in ihrer Gruppe, bestehend aus Kamerun, Libyen und DR Kongo. Als die herausragendsten Fußballer von heute, außer Adebayor, müssen, zu ... haben: Serge Gakpe (Nantes), der Torhüter Kossi Agassa (Reims) und Alaixys Romao (Olympisches Marseille).

Drei Ereignisse haben den togolesischen Fußball zu unterschiedlichen Zeiten geprägt: das berühmteste geschah in 2010 während des Angola Africa Cup, eine Separatistengruppe aus der angolanischen Region Cabinda feuerte wahllos auf den togolesischen Mannschaftsbus, der Fahrer des Fahrzeugs wurde getötet und zwei Spieler schwer verletzt, Serge Akakpo und Kodjovi Obilalé, auch andere 6 Menschen wurden leicht verletzt, Diese Tatsache führte zum Rücktritt des togolesischen Teams.

Vor dieser Tatsache in 2008, ein Helikopter mit Mitgliedern der FTF stürzte in der Nähe des Flughafens ab, von dem sie in Sierra Leone starteten, ergeb 20 von der 22 tote Passagiere. Spieler am Ende des Afrika-Cup-Qualifikationsspielnachmittags, Sie beschlossen, auf einen anderen Flug zu warten. Ein weiteres Ereignis mit weitaus weniger tragischen Folgen ereignete sich im September 2010, das togoische Team verlor ein Freundschaftsspiel gegen Bahrain um 3-0, aber innerhalb einer Woche bestätigte die FTF, dass keine togoische Delegation dieses Spiel gespielt hatte, Später stellte sich heraus, dass dieses Spiel von einem ehemaligen FTF-Manager organisiert wurde, um eine vermeintliche Spielabsprache durchführen zu können.

Die Erschießung der Togoer Nationalmannschaft war ein schockierender Fall in der Welt des Fußballs.
Die Erschießung der Togoer Nationalmannschaft war ein schockierender Fall in der Welt des Fußballs.
Javier Ruiz Hereña

Javier Ruiz Hereña

Wo ich legte das Auge, Ich legte den Ball. Ich habe mehr von einem Jamaika-Tunesien Sub 17 ein Klassiker. Coach Stufe II. Ich kann lesen und folgen Sie @ Colgadosporelfutbol.com Favilon69

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!