Schock über den Tod von Maria de Villota

Schock über den Tod von Maria de Villota

María de Villota hat starb heute im 33 Jahre, in einem Hotel in Sevilla, offenbar eines natürlichen Todes durch die Folgen des Unfalls verursacht er litt im vergangenen Jahr und die Hälfte. Die Nachricht hat den gesamten spanischen Sport schockiert. Von Colgados will ein tief empfundenes Beileid Ihre Familie und Freunde schicken.

Maria startete in der Motorwelt in 1996, mit 16 Jahre alt, im Kart fahren, dort gewann er seine ersten Rennen. Sein Leben wurde von seinem Vater Emilio de Villota beeinflusst, der ihn auf seinen ersten Schritten in der Welt der Karts begleitete. Ihr Vater war ihre Inspiration, Dieser ehemalige F1-Fahrer übermittelte seinen Kindern seine Liebe zur Motorwelt.

Es debütierte in der Kategorie der Einsitzer im Jahr 2000, in der Castrol-Formel, danke an Movistar. Nachdem er zwei Jahre in dieser Kategorie verbracht hatte, nahm er an der spanischen Formelmeisterschaft teil. 3. Er war bis zum Team von Atlético de Madrid bis 2011 in der Superleague-Formel. Er lief für Renault und für das russische Team in Marussia, wo er den tödlichen Unfall erlitt 3 Juli 2012.

Der Unfall war für seine F1-Bestrebungen tödlich., er verlor sein rechtes Auge und dies hinderte ihn daran, im starken Wettbewerb weiterzumachen. Sie hatte einen Bachelor of Science in körperlicher Aktivität und Sport und war verantwortlich für die Emilio de Villota Pilot School.

Der Unfall war schrecklich. María de Villota hat ein Auge verloren. Heute hat er uns für immer verlassen.
Der Unfall war schrecklich. María de Villota hat ein Auge verloren. Heute hat er uns für immer verlassen.

heute 11 Im Oktober sind wir die höchste Vertreterin der Automobilwelt in Spanien. Von Colgados aus sprechen wir seiner Familie unser Beileid aus, ihr Ehemann, Rodrigo García Millán, Freunde und vor allem die ganze Motorwelt. Ruhe in Frieden.

Reaktionen aus der spanischen Sportwelt.

Natürlich hat sich die Welt des Motorsports der Zuneigung zugewandt, die sich an María und ihre Familie richtet., beginnend mit Fernando Alonso, unser bester Vertreter und Formelpartner 1 aus Madrid. Auch andere Sportler haben emotionale Worte gerichtet.

Fernando Verdasco in Shanghai notiert, wo er das Masters-Turnier spielt 1000 Tennis, dass María de Villota ein Beispiel für Kampf und Hartnäckigkeit angesichts von Widrigkeiten gegeben hatte. “Nachrichten wie diese sind sehr traurig und ich war schockiert, von seinem Tod zu erfahren”, Verdasco sagte. “Von hier aus möchte ich all Ihren Verwandten mein Beileid und meine ganze Liebe senden”, er sagte,.

Jorge Lorenzo fand kurz nach dem MotoGP-Grand-Prix-Training in Malaysia den Tod von Maria de Villota heraus. “Was für traurigere Neuigkeiten habe ich gerade in Malaysia erhalten, der große Verlust von María de Villota, ein Kämpfer. Sport wird dich vermissen. DEP”, auf seinem Twitter-Account gepostet.

Dani Pedrosa und Marc Márquez Sie schlossen sich dem Schmerz für den Tod von María de Villota an. “Die Wahrheit ist, dass eine solche Nachricht jeden betrifft”, Sagte Márquez. Und andere Sportler, als Alberto Contador oder Mireia Belmonte schloss sich dem Strom des Beileids an.

Reaktionen kommen auch von den Institutionen. die Sport Council, die Königlicher Automobilclub von Spanien (RENNEN) und der Präsident der Spanisches Olympisches Komitee (COE), Alejandro Blanco, drückte ihren Schmerz beim Tod von María de Villota aus.

Bild von María de Villota vor ihrem Unfall. heute 11/10/2013 ist gestorben. Ruhe in Frieden.
Bild von María de Villota vor ihrem Unfall. heute 11/10/2013 ist gestorben. Ruhe in Frieden.

Koldo Sandovals

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!