Depor 4-Barcelona 5, Messi-Hattrick auf einem Fußballfest

Barcelona war ein seltsames Spiel in Riazor, Lok, in denen erzielte er zwei Tore in den ersten acht Minuten Spielzeit, Er kam zu sein 0-3 mit achtzehn Jahren und dem Ende er zwei weitere, um bis zu brechen (4-5) Deportivo, die dafür bezahlt, ihre defensiven Schwächen.
Barca-Team, das half ihm nicht Entscheidungen als Schiedsrichter, Er blieb zehn in der zweiten Hälfte des Mangels an 40 Minuten, mit 3-4 die Partitur, aber Messi erzielte sein drittes Tor in der Nacht und, obwohl Espanyol zurück in die Partie mit einem Eigentor von Jordi Alba tuck, Sie nicht einen Weg gefunden zu binden.

Er hatte die ganze Woche Oltra, wie vorbereitet Barcelona zu stoppen, Sie ließ ihm den Ball von der ersten Sekunde Partei, Er faltete die Linien bereit, ihn zu drücken, wenn er den Rücken Angriff erreicht, aber es geschmolzen, um das erste Hitzschlag Barca-Team.

Sie waren nicht Xavi und Pedro in den elf Barcelona, aber Messi und Cesc, die es dauerte zweieinhalb Minuten Verteidigung Sport mit Ball durch Jordi Alba zu brechen. Der ehemalige Valencia ging zwischen Marchena und Laure und bequem schlagen Daniel Aranzubia wollte.
Deportivo war ein Spielzeug in den Händen von Barcelona, es fand keine Opposition, gelang es ihm, Freude und 8 Minuten fand das zweite Tor in einem Angriff, der von den Füßen von Messi in Richtung Tello kam, er verließ, als er den Sieg Ayoze gab, Neuheit stellte die Position von Deportivo in dieser Saison, und er schob den Ball unter den Beinen von Torhüter Espanyol.

Oltra sah auf die Uhr. sie blieben 82 Minuten noch vor, und er schien an alles zu denken, die fehlte, und wo er kommen würde, ein noch schwarzes Bild kurz nach der ersten Viertelstunde, als Mascherano sah, unbeanstandet, von Cesc, dass berührt Ferse Messi und diese, mit der linken, Er schickte den Ball von vorne nach links von Aranzubia.
Deportivo, zerbrechlich wie Glas in der Verteidigung, er weitere Unterstützung von den Fans trotz der Abreibung zu empfangen und Herz führte ihn, Er wagte es, das Mittelfeld mit dem Ball in seinem Besitz zu überqueren und sagte mit einem Kopf Riki, abseits, die sie stürzte in den Wald.

Riazor nicht verdient solch ein grausames Spiel mit seinem Team und Schiedsrichter, Paradas Romero, von Barcelona befürchtet, Er solidarisierte mit den Fans, Er stellte mir eine Strafe von Mascherano Riki für ein nicht vorhandenes Foul, auch, es war außerhalb der Box, und Pizzi machte die Deportivo hofft, mit einer Remote-Option nach oben nach oben.

Barcelona sah so einfach, Ich war so komfortabel, die verlangsamte Erholung von der blanquiauzules, das schien unschuldig und griff in das Spiel mit einem zweiten Tor auf einem Eckball Mascherano gelöscht, Álex Bergantiños gestoßen und er huschte Valdes.
Wenn das Wunder schien möglich, Barcelona zurück in Angriff mit der besten Version von Cesc zu weben, dass aktiviert Messi zwischen Marchena und Abel Aguilar und gab den Argentinier ein weiteres Tor in Riazor Abwesenheit Minute und eine Hälfte zur Ruhe.
Deportivo nicht das Handtuch in den Umkleideraum werfen und in einer Minute und 20 Sekunden, Nach einem weiteren Fehler, der nur für den Schiedsrichter bestanden, Pizzi ist der Valdes rutschte seinen Stock und gab Hoffnung wieder Galicier.

Oltra Team half ihm eine weitere umstrittene Aktion, die zweite gelbe Mascherano für gekröpfte unfreiwillige Riki 40 Minuten vor und profilierten indent, aber nicht geschlossen.
Es könnte mit einem Freistoß knöpft werden, die Messi an den Pfosten mit dem Ziel, Aranzubia getroffen, mit Pedro Aktion, bei seinem ersten Auftritt im Spiel, das Ziel nicht finden, und er konnte sich blau und weiß zwei Angriffe Pizzi und Riki gefärbt werden, die in den Händen von Valdes gestorben.
Barcelona markierte das Tempo des Spiels mit dem Einbau von Xavi und Deportivo den Raum mit dem Eingang von Camuñas und Portugiesisch Nélson Oliveira gesucht, aber was wir fanden, war der fünfte der azulgranas, das dritte von Messi, Marchena hinter sich gelassen mühelos und schob den Ball wo Aranzubia nicht bekommen konnte.

Er schien verurteilt erneut das Spiel und wieder Deportivo verhakt ihn in zwei Minuten mit einem Vaseline Jordi Alba zu ihrem Torhüter, Victor Valdes, beim Versuch, den Ball zur Ecke zu klären. Fehlende 11 Minuten und coruñés Team schoben ihn er konnte, um zu versuchen, ihren vierten gerade Verlust zu vermeiden und aus der Abstiegszone, aber er starb in orill

 

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982
Error: Inhalt ist geschützt !!