Die schlimmsten Neuverpflichtungen in der Geschichte von Real Madrid

Die schlimmsten Neuverpflichtungen in der Geschichte von Real Madrid
Lucas Silva mit Real Madrid Shirt. FOTOS: vertraulich

Gehängt für Fußball bringt die schlimmsten Neuverpflichtungen in der Geschichte von Real Madrid. Die Spieler, die für einen oder anderen Grund scheiterten kläglich im weißen Club. Spieler, die nicht die Erwartungen oder ihren Millionär Neuverpflichtungen reagieren.

Die schlimmsten Neuverpflichtungen in der Geschichte von Real Madrid

Kaka

Brasilien ist wahrscheinlich die schlechteste Unterzeichnung von Real Madrid bis heute. es Kosten 65 Millionen 2009 und seine Leistung wird für einen Spieler seiner Kategorie unglücklich. Weder Pellegrini noch Mourinho hat in großen Spielen keine Relevanz Minuten hatte.

Es ist eines der bekanntesten Fiaskos in der Geschichte der spanischen Fußball und Welt. Er kam mit dem Tag übergeordneten Klasse Fußball-Welt, von großen Jahreszeiten in Mailand unterstützt und hat sich erheblich weißen Club abgewertet. Es wird schwierig sein, diese Liste zu verlassen, Sein Name klingt wie eine der Ausgaben des weißen Club.

Elvir Baljic

Elvir Baljic Es war möglicherweise die schlechteste Verpflichtung in der Geschichte von Real Madrid bis zur Verpflichtung von Kaká. Dieses vermeintliche Phänomen Fußball angekommen sattes 3500 Millionen Peseten zu Real Madrid im Sommer 1999. Es war möglicherweise die schlechteste Verpflichtung in der Geschichte von Real Madrid bis zur Verpflichtung von Kaká Es war möglicherweise die schlechteste Verpflichtung in der Geschichte von Real Madrid bis zur Verpflichtung von Kaká.

Spiel dieses Kurses wurde auf Standard begrenzt 15 Spiele mit mehr Schmerzen q Ruhm und ein gerissenes Band, das ihn weg, den Rest der Saison gehalten. Es wurde auf Türkisch Fenherbace ausgeliehen und kehrte dann nach Rayo Vallecano ausgeliehen werden, wo er die Seite machen konnte nicht, trotz Real Madrid hat es die Gestalt kosten 3500 Millionen. Auf jeden Fall das schlechteste Geld von weißen Club gezeichnet.

Baljic Kosten nicht mehr und nicht weniger als 3500 Millionen Peseten. FOTOS: Markierung

Jonathan Woodgate

Es war möglicherweise die schlechteste Verpflichtung in der Geschichte von Real Madrid bis zur Verpflichtung von Kaká 20 Millionen Euro und spielte nur 12 Parteien in mehreren Saisons im Bernabéu-Club. Bei der Ankunft wurde er schwer verletzt und verbrachte fast leere Zeit in der spanischen Liga.

Es war eine englische Verteidigung ein gewisses Ansehen zu einer Plage von Verletzungen verhindert Verzicht oder zumindest versuchen,. deutlich, Es war möglicherweise die schlechteste Verpflichtung in der Geschichte von Real Madrid bis zur Verpflichtung von Kaká Es war möglicherweise die schlechteste Verpflichtung in der Geschichte von Real Madrid bis zur Verpflichtung von Kaká.

Walter Samuel

Als Spieler von internationalem Rang, oder zumindest als auch in Betracht gezogen werden, Es war möglicherweise die schlechteste Verpflichtung in der Geschichte von Real Madrid bis zur Verpflichtung von Kaká. Walter Samuel, Er trat Real Madrid im Sommer 2004 die Melodie 25 Millionen Euro, von Rom , aber nur blieb er eine Saison in der weißen Box.

Kurz nach der Saison, im Sommer 2005, Er wurde zu Inter übertragen durch 16 Millionen, 9 weniger, als sie die Madrid kosten. Mit vielen Fehlgriffen und von der Öffentlichkeit im Bernabeu abgelehnt, Muro Kegel nannte ihn wurde die “Klagemauer”.

Robert Prosinecki

Real Madrid bezahlt für ihn Ramon Mendoza 1000 Millionen Peseten von 1990, sie waren viele Millionen. Um die 21 Jahre alt, Robert Prosinecki Es war möglicherweise die schlechteste Verpflichtung in der Geschichte von Real Madrid bis zur Verpflichtung von Kaká. Europameister mit Red Star, Es war möglicherweise die schlechteste Verpflichtung in der Geschichte von Real Madrid bis zur Verpflichtung von Kaká ‘Der Balkankrieg‚.

Mit einer fragilen physischen Erscheinung, Er scheiterte kläglich bei Real Madrid. Es wurde verletzt zu treten, so war es nannte die “Kristall Man”. eingefleischte Raucher, eine schlechte Gewohnheit für einen Spitzensportler, dann ging er durch das Barcelona mit dem gleichen Ergebnis. Totalausfall.

Robert Prosinecki einer der schlimmsten Neuverpflichtungen in der Geschichte von Real Madrid
Robert Prosinecki einer der schlimmsten Neuverpflichtungen in der Geschichte von Real Madrid PHOTO: Markierung

Antonio Cassano

Die italienische kam im Januar 2006 wie die brandneue Winter von Real Madrid die Unterzeichnung und wurde zu einem der schlechtesten Spieler, die durch das Weiße Haus bestanden haben. Mit einem alarmierenden sogar für eine Person übergewichtig Nicht-Sportler, Italienisch, Er wurde für seine Skandale bekannt als für sein Spiel.

Er endete als die Zahl der Frauen, am besten bekannt, mit denen er in Madrid zu Bett ging und die Anzahl der ” Croissants” die wurde nach einer solchen Tat gegessen. Es wurde mehr als zehn Kilo über ihrem Idealgewicht und das ist großzügig. Cassano war eine katastrophale Verpflichtung.

Dejan Petkovic

sie nannten “Rambo” Petkovic. Dieser Spitzname sollte von seiner außergewöhnlichen körperlichen Stärke herrühren. Die Wahrheit ist, dass “Rambo” Er kam eines der schlechtesten Geschichte Real Madrid, während er nicht einmal für Europa qualifiziert in dieser Saison.

Er spielte in drei Mannschaften in der spanischen Liga und sammelte keine dreißig Spiele zwischen den dreien. Er ging nach Brasilien, wo er ein Idol wurde, aber ohne Zweifel ist er einer der schlechteste Spieler in der Geschichte von Real Madrid.

Rambo Petkovic
Rambo Petkovic mit dem Real Madrid Trikot. Eine der schlimmsten Neuverpflichtungen in seiner Geschichte. FOTOS: ABC

Lucas Silva

Real Madrid unterzeichnet in 2015 für fast 20 Millionen und der Brasilianer hatte eine diskrete Art und Weise durch den weißen Club. dauerte nur eine Saison, dann wurde er zu Olympique Marseille ausgeliehen und landete in Aktion fehlt.

Rodrigo Fabri

Dieser Spieler schlug fehl schlagen so so bei Real Madrid, dass nur wenige den Weg durch den weißen Club erinnern. Der Brasilianer kam mit der Band von großen Fußballspielern, aber war nicht mehr als diskretes. Es dauerte eine Saison in dem weißen Club. Er versuchte, in Atletico Madrid nach einer guten Leistung in Valladolid, aber auch sie scheiterte.

Pedrag Spasic

Der Agent’ Spasic Er ist vielleicht einer der schlechtesten Verteidiger, die die spanische Liga durchlaufen haben. Dieser alopécico jugoslawische Spieler wurde für berüchtigt ein ausgezeichneter Torschütze zu sein, aber in seinem eigenen Netz.

Seine Passage von Real Madrid erinnert sich an ihre schlechte Abwehrleistung und seinen hervorragenden Kopf mit, die schlugen seine Teamkollegen Paco Buyo, ein spektakuläres eigenes Tor. Es war die 19 Januar 1991 und das Camp Nou. An diesem Tag wurde ein Idol, aber für die Pfarrei von FC Barcelona.

Royston Drenthe

Royston Drenthe Sie könnten das beste Beispiel für dramatisieren, wie man ein Rennen wegzuwerfen kann nicht eingerichtet Kopf. Er kam Real Madrid in 2007 wenn hatte nur 20 Jahre und Whites bezahlte die nicht unerhebliche Zahl von 14 Millionen Euro für einen Spieler zu dieser Zeit einer der Stars des Fußballs nächsten zehn Jahre sein sah die.

Die Wahrheit ist, dass im Bernabeu-Stadion von der Öffentlichkeit für Aufregung und am Ende zerquetscht berühmt wurde. Er spielte nicht fast jeder Trainer und Mourinho nahm ihn bei der Ankunft. Dann ging er zu Hercules, wo er als Held begann und fast angegriffen kurz nach Aufwand und fertig Everton. Dann verließ er Fußball für Rap, und dann zurück zum Fußball bei Sparta Rotterdam 2018.

Asier Illarramendi

Real Madrid sie investiert 32,5 in seiner Bewegung Millionen und obwohl kleine Spiele mit Real Madrid spielte nicht in den beiden Jahreszeit war er, Er kam nie als Spieler von Real Madrid zum Tragen.

die schlimmsten Neuverpflichtungen in der Geschichte von Real Madrid
Asier Illarramendi zu Real Madrid Shirt. FOTOS: Markierung

Edwin Congo

Unterzeichnet für Real Madrid in 1999, Es war einer jener seltenen Neuverpflichtungen. Er spielte eine freundliche und Zählen. Er ging nach Levante, wo er gute und schlechte Zeiten hatte und beendete seine Karriere in Paiporta Valencia regionalen. Unglaublich, die durch die Real Madrid übergeben. Wenigstens war es auf TV-Programmen beschämend Fußball am Ende.

die “Atom” Ognjenovic

Es kam als neuer Mijatovic und erwies sich als der neue Kastanie zu sein. Es zeigte sich nichts in seiner Karriere in einem Club wie weiße gespielt haben. Eines der schlimmsten Neuverpflichtungen in der Geschichte von Real Madrid.

Freddy Rincon

Er kam in 1996 als einer der besten südamerikanischen. Er verließ das Schlimmste durch Madrid gesehen. Dieser mustached kolumbianische sein Versagen zu Rassismus verantwortlich gemacht, nicht sein schlechtes Spiel. vor kurzem Ich wurde von Interpol gesucht.

Peter Dubosky

slowakische Spieler Er starb 2000 bei einem Unfall in Thailand. Es war einer der besten Spieler von Oviedo, aber Real Madrid war unökonomisch Unterzeichnung.

Canabal

es Kosten 800 Millionen der Zeit. Nicht die Hälfte wert. Sein Rekord hatte in Merida und in Pontevedra gespielt.

Sekretärin

Sie sagten, es sei rechten Seite. Wir wissen nicht, denn bis Chendo die kurz vor der Pensionierung den Posten wegnahm. Sie mussten dringend Panucci unterzeichnen. Eines der schlimmsten Spieler, die durch die Liga gegangen und als, Real Madrid.

Julio Cesar

Zentral imperiale Name und nichts anderes. Er maß zwei Meter und wog keine oder sechzig Kilo. Andere Abmessungen übertrieben kracher.

Tupfer

Es kam und ging auf die gleiche Art und Weise, unbemerkt. Durchschnittlich Spieler für ein Team noch niedriger Erste. Eines der schlimmsten Neuverpflichtungen in der Geschichte von Real Madrid lange.

Faubert kann immer sagen, der für Real Madrid gespielt, obwohl es fast Zeugnis war. Foto: Marca.com

Emerson

Es kostet eine Menge von Millionen. Spieler, der bei Real Madrid nicht glänzen konnte. Vielleicht, weil seine Spielweise nicht der Größe der weißen Kiste entsprach.

Federico Magallanes

Kaum jemand erinnert sich an die Passage dieses uruguayischen Real Madrid. Dann ging er zu Racing, Sevilla und endete in Merida in Second B. Stellen Sie einen Rekord für Abfahrten auf.

Claudemir Vitor

Es war die neue Cafu sein, aber dauerte weniger als ein Bonbon an der Tür einer Schule. Ramon Mendoza selbst kam tildarle von “Knallkörper”. Drei Spiele und verließ den Club.

Nuri Sahin

Der Türke hatte eine mehr als diskrete Passage durch den Bernabéu-Club, wo er enttäuschte. “Real Madrid ist wie ein High-Speed-Zug, der mich nicht stoppen ” Der Spieler offenbarte sich in Bezug auf ihre Passage durch die Madrilenen in einem Interview vor einer Weile.

Gravesen

Danish könnte diese Liste nicht verpassen. Er wurde berühmt für sein Real Madrid “Gravesinha” und seine Eigenart, die selbst führte ihn mit einem Kollegen in den Händen, um am Ende. Sein Leben nach dem Fußball hat nichts falsch gemacht werden Milliardär playboy in Las Vegas.

schlimmste Neuverpflichtungen von Real Madrid
Der eigentümliche Thomas Gravesen zu Real Madrid Shirt. FOTOS: Wie

Sind Sie damit einverstanden? ¿und, Nein? Zögern Sie nicht, Ihre Kommentare zu hinterlassen.

Fußball hing

Bemerkungen

8 Gedanken zu “Die schlimmsten Neuverpflichtungen in der Geschichte von Real Madrid

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error: Inhalt ist geschützt !!