Die Stadt und Arsenal nicht scheitern

Manchester City hat Swansea an diesem Samstag in seinem Stadion besiegt (1-0) mit einem Tor des Argentiniers Carlos Tevez, im Spiel des neunten Spieltages der englischen Liga, in dem Arsenal die Queens Park Rangers auf ihrem Land besiegte (1-0) mit einem Tor des Spaniers Mikel Arteta.
In der ersten Hälfte hatte das Spiel zwischen City und Swansea Alternativen für beide Seiten und das tapfere walisische Team, kombinatorisch und elektrisch mit dem Ball, könnte vorankommen.
Aber der Spanier Michu, seine große Bedrohung, konnte Joe Hart nicht besiegen, als er allein gegen den Nationalspieler war. der Torwart, schnell bei der Abreise, deckte den Schusswinkel des Torschützen ab.
Auch sein Landsmann Pablo Hernández, in einem gut geflochtenen Spiel, er wusste, wie er eine Lösung finden konnte, wenn er in der Nähe war und Michu am fernen Pfosten nach der Mitte schrie.
Im zweiten Teil, schon mit dem Italiener Mario Balotelli im Feld, die Stadt hat sich dem Ziel genähert.
Aber es war wieder Michu, der, auf einem weiteren guten Zug von Swansea, wollte mit einem Kopfball aus nächster Nähe vom Elfmeterpunkt treffen, Aber es ging schlaff in Harts Hände.
Mit der Begegnung weniger intensiv als in der ersten Hälfte, leichte lokale Dominanz hat ihren Preis bekommen. In einem Routinesatz des Spiels, in dem keine Gefahr schien, der Ball erreichte den Argentinier Carlos Tevez, der eine rechte Hand aus drei Vierteln losließ, die am Pfosten feststeckte, um City den Sieg zu bescheren (Minute 61).

Der Torhüter von Swansea wurde beim Spiel verletzt, Dänischer Michel Volm, der durch den Deutschen Gherard Tremmel ersetzt werden musste.
Eine weitere Verletzung zwang das Spiel zu einer minutenlangen Unterbrechung. Bei dieser Gelegenheit war es Manchester Citys Flügelspieler Micah Richards, der auf einer Trage und mit einer Atemschutzmaske raus musste, nachdem eines seiner Knie in der Minute vom Ball getroffen wurde 80.
Die Unterbrechungen betäubten den Schock und deaktivierten Swansea. City hat das Spiel in den letzten Minuten souverän gemanagt.
Der Schiedsrichter verlängert in 12 Spielminuten wegen Richards' Verletzung, Damit ist dieses Treffen das längste in der Geschichte der Premier League mit 102 Minuten 42 Sekunden.
Mit diesem Triumph belegt der aktuelle Champion den zweiten Platz in der vorläufigen Wertung mit 21 Punkte warten auf das Spiel zwischen Chelsea am Sonntag, Anführer mit 22, und Manchester United, mit 18.

Arsenal gewinnt auch
Im anderen herausragenden Spiel am Samstag war Arsenal Gastgeber der Queens Park Rangers, untere Liga, und musste ihn dank der großartigen Leistung seines Torhüters besiegen, Brasilianischer Nationalspieler Julio César. Das Team um den Franzosen Arsene Wegner hatte viele Gelegenheiten, vor allem in der zweiten Hälfte, als er sich umdrehte, um den Sieg zu suchen. Aber der lokale Fehler, sogar der Spanier Santi Cazorla schoss hoch, als er nur wenige Meter vom Tor entfernt war, und die Wendigkeit von Julio César trug das torlose Unentschieden bis ins Ziel.

Endlich ein Zentrum des Russen Andrei Arshavin, wer hatte den zweiten teil betreten, wurde von Arteta ausgenutzt, die, nach mehreren absagen, schaffte es den Ball ins Tor zu schieben (84). Mit diesem Sieg ist Arsenal mit fünfzehn Punkten Vierter in der vorläufigen Wertung, während Queens Park Rangers immer noch nicht reagiert und den Tisch mit nur drei schließt.

Neben dem Triumph, Arsenal hat die gute Nachricht von der Rückkehr von zwei seiner beliebtesten Spieler erhalten. Der Franzose Bacari Sagna spielte das gesamte Spiel als Rechtsverteidiger, während Jack Wilshere, eines der großen Versprechen des englischen Fußballs, gab die Minute ein 66 und erhielt nach mehr als einem Jahr Verletzung stehende Ovationen.

In den anderen Spielen, die den Tag eröffneten, holte Aston Villa im Stadion gegen Norwich City ein Unentschieden (1-1) und der Stoke, auch auf deinem land, zog mit Sunderland (0-0). Reading und Fulham spielten ein unterhaltsames Match, in dem sie schließlich unentschieden waren (3-3). Eines der Ziele des Gastteams war die Arbeit des Nationalspielers mit Costa Rica Bryan Ruiz (61).
auch, Wigan besiegte West Ham in ihrem Stadion (2-1) mit einem Tor des spanischen Mittelfeldspielers Iván Ramis (8).

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982
Error: Inhalt ist geschützt !!