die Maracanazo, der Tag, Brasilien rief

die Maracanazo, der Tag, Brasilien rief

Hänge von dem Fußball beleben einer der großen Momente im Fußball: die Maracanazo. Das WM-Finale 1950 im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro gespielt, die auf Kosten eines Wirtes den zweiten WM-Titel nach Uruguay geben endete, Brasilien, esfumar sah den Traum von seinem ersten WM-Heimsieg.

Das Maracana wurde ein konzipiert 16 Juli 1950. Eigentlich war es kein richtiges Ende, aber es war das letzte Spiel der Endrunde, die zusammen die vier besten Teams des Planeten gebracht. Spanien qualifizierte sich für ihre, Schweden, Brasilien und Uruguay, Die letzten beiden Sätze wurden bis zum letzten Spiel als die einzigen Teams präsentiert, die danach streben, könnten den WM-Titel zu heben.

old-Maracana-date-Maracanazo_TINIMA20130427_0617_18

Uruguay hatte mit Spanien gebunden 2 und er hatte es geschafft, die Schweden zu schlagen 3-2, so hatte ich 3 Punkte. inzwischen, Brasilien hatte gedroschen Schweden 7-1 und Spanien durch 6-1, wobei die führende Gruppe 4 Punkte, eine mehr als Uruguay. Alles schien gut für die Brasilianer vorbereitet schlagen die Welt, Binden Sie es gab ihnen den Titel.

Ein sportlicher Ebene, die spektakulären thrashings die beiden europäischen Teams aus Brasilien, eine Auswahl zu Angst gebilligt. Sein anfänglicher Schub (durch die geschwollene unbedingten geschützt), Technik und eine Reihe von großen Spielern wie Zizinho vorgezeichnet einen einfachen Heimsieg. auch, ein Jahr zuvor, Brasilien war in der Lage gewesen, Uruguay zweimal zu schlagen (in einem mit einer Hand einschließlich), und zu dem America 's Cup zu gewinnen.

Auf der sozialen Ebene, dass diese Zeit wurde das ganze Land davon überzeugt,, Brasilien wäre seine erste Weltmeisterschaft. Flyer, Shirts mit Siegesfeiern (nach oben 500.000 verkauft T-Shirts mit dem Slogan Champion Brasilien) und sogar Zeitungen titeln den brasilianischen Sieg im Voraus, Sie taten leben im ganzen Land in einer Atmosphäre des Optimismus.

In diesem Umfeld und unter diesen Parametern wurde das Spiel in Maracana gespielt, mit mehr als bis zum Rand gefüllt 173.000 Menschen bereit sind, Ihre Auswahl zu unterstützen. bedingungslose Unterstützung blieb bis zum Bruch, die ended gebunden an 0, trotz laufenden Ankunftsbereich für Brasilien.

Maracana voll 1950

jedoch, Dieses Klima der Euphorie würde nur Drama 45 Minuten später. Obwohl Brasilien voraus war auf der Anzeigetafel für Jubel “Torcida” Brasilianer mit beiden Friança sehr von der zweiten Anfang, handeln, Alberto Schiaffino gab Juan Unsicherheit auf der Anzeigetafel die Krawatte das Spiel in der Minute 66. Ein Ziel, das brasilianische Fans Nachsehen, besorgt über das Ergebnis.

dass Probleme, jedoch, Es würde in der Tragödie verwandeln, wenn die Minute 79 Edgardo Ghiggia konnte den Torhüter Barbosa starken Schuss schlagen und legen Sie die 1-2 die Partitur. Ein Ergebnis, das den Titel der Uruguayer und links völlig geräuschlos Maracana gab. Sie waren nicht genug, um die nächsten zehn Minuten vom Ziel bis zum Ende der Situation umzukehren und ein Stadion und das ganze Land zu trösten, die zwischen Tränen kamen herunter und schreien die Kontrolle.

Ziel des Maracanazo

Celeste Endsieg markierte den zweiten WM-Titel von charruas und die größte Enttäuschung eines lokalen Teams in ihrer Geschichte. So war der Einfluss dieser Partei, von diesem Moment, Brasilien beschlossen, seine klassische weiße Uniform zu ändern, von gelb, um mehr Glück zu finden.

auch, die Partei links vernarbt immer zwei Spieler: Ghiggia, als Autor des Ziels und der Mann, der das Maracana zum Schweigen zu bringen verwaltet (Sie sind der Satz, “Solo 3 Menschen haben es geschafft, das Stadion zum Schweigen zu bringen: Sinatra, Papst und”). Und der Torhüter Barbosa, Von dort wurde es als ein Symbol von Pech und ein Hemmschuh für das Land für seine angeblichen Fehler in den beiden Ghiggia angesehen. paradoxerweise, Brasilianische Torhüter wurde zum besten Torhüter der Welt gewählt.

Sport. Fußball. 1950, WM-Finale.                        (Rio de Janeiro). Brasilien. Uruguay 2 v Brasilien 1.

jedoch, Dieses Spiel konnte nicht ohne die große Leistung von Obdulio Varela zu verstehen, Kapitän himmlischer und geistiger Architekt des Sieges. Er war der Rahmen des Geistes zu einem Team, das die mögliche Sieg war, und sie ist der Ausdruck für die Nachwelt, dass „glaube nicht, alles über die Menschen,, nicht aufblicken, Das Spiel wird gespielt nach unten, und wenn wir es gewinnen wird nichts passieren, nichts passiert. Outsiders sind kleben und wird das Feld elf für die elf sein. Das Spiel wird mit Eiern auf den Spitzen seines Stiefels gewonnen”

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "die Maracanazo, der Tag, Brasilien rief

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Error: Inhalt ist geschützt !!