WM-Comebacks

WM-Comebacks

Es ist merkwürdig, was bei dieser Weltmeisterschaft passiert, aber in fünf der acht gespielten Spiele verlor die Mannschaft, die mit dem Sieg begann, am Ende. Es gibt keine Bindungen, Die Sets sind voll und jeder will gewinnen. jedoch, nichts dergleichen wurde jemals gesehen. Kroatien startete im Eröffnungsspiel und wurde von Spanien gefolgt, Uruguay, Japan und schließlich Ecuador. Es scheint wie eine Epidemie, aber die Wahrheit ist, dass es seltsam ist, Maximum bei einem großen Ereignis wie einer Weltmeisterschaft.

Es wurde immer gesagt, dass es wichtig ist, in einem Match voranzukommen, dass es ruhiger gespielt wird und dass die Spieler den Druck abbauen und mehr Fußball spielen können. In Brasilien ist das Gegenteil der Fall. Warum? Es ist schwierig, den wahren Grund zu kennen, aber einige Aspekte können Einfluss haben:

  • Die Mentalität. Das Team wird konservativ, er will um jeden Preis verteidigen, was er hat, und das bringt ihn dazu, rückwärts zu gehen, was ein ernstes Problem sein kann.
  • der Rivale. Im Thread zu den oben genannten, Das Team von hinten geht nach vorne und weiß, dass ein schlechter Start in einer so kurzen Meisterschaft katastrophal sein kann. Dies drängt ihn zu zeichnen und sogar zurückzukommen.
  • Die Hitze. Wir sprechen über Spiele, die für die meisten Nationalmannschaften unter sehr seltenen Hitzebedingungen ausgetragen werden. Hohe Luftfeuchtigkeit verursacht Höhen und Tiefen in Zweikämpfen und sehr seltenes Kommen und Gehen auf höchstem Niveau.

dann, Es besteht immer die Möglichkeit, dass Sie sich immer darauf verlassen müssen. jedoch, Es ist seltsam und auffällig. Wir werden sehen, wo die Wege weitergehen.

Die Schweiz erholte sich auch gegen Ecuador.
Die Schweiz erholte sich auch gegen Ecuador.
Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!