England, Können Sie etwas über Lieblings-Team sprechen?

England, Können Sie etwas über Lieblings-Team sprechen?

England erscheint für die nächste Weltmeisterschaft in allen Wetten Favoriten nicht in Brasilien. Normal, wenn man bedenkt, dass die Champion 1966 Er hat nie über das Viertel gegangen 1990 und dass 1966 und Akkumulieren Versagen nach dem Versagen in der letzten Meisterschaften. jedoch, darüber hinaus, Es sollte Respekt haben und eine Menge Briten.

Ein Team, das Lampard bringt, Gerrard, Rooney, Welbek, Sturridge, Hart oder Cole könnte jeden Moment explodieren und vielleicht, Brasilien, die letzte Chance für viele von ihnen, es kann der Ort sein, wo sie auftritt. Es ist wahr,, die Gruppe des Todes, Uruguay und Italien mit leistungsfähigeren Konkurrenten helfen ihnen nicht, aber nicht logisch erscheinen, um das Niveau zu unterschätzen, dass viele tun.

England mit Hodgson auf der Bank setzte auf Konter spielen, von fiarlo eine all gefürchteten Front, ein Mittelfeld mit vieler Ankunft. jedoch, Er wird immer die Wehklagen. Probleme in der Verteidigung und vor allem, spielt in Gebäuden. Es kostet Sie das Gewicht des Spiels tragen, aber gegen starke Opposition, vielleicht ist das eine Erleichterung und ihm erlauben, seinen Plan zu entwickeln,.

Es ist unklar, auch was das eigentliche Ziel der englischen Sprache für Brasilien, aber wenn Sie halten Sie sich an den letzten Testspielen gegen Chile und Deutschland, wir können sehen, wie die Briten scheinen eine Stufe unter den Großmächten zu sein. Wahrheit oder liegen? Brasilianische Länder wird für confirm verantwortlich.

Rooney ist der Star von England.
Rooney ist der Star von England.

Stärken:

  • Ein verheerender Angriff. Rooney, Sturridge, Wellbeck. England hat zur Auswahl, und es scheint, dass die Offensive Wette wer auch immer, viel Ziel und Verstimmung Spieler zu einem Treffen allein.
  • Gerrard y Lampard. Wir sprechen von zwei Super bevor seine letzte Chance. Alles oder nichts. Fülle und Qualität, als ob Gerrard, Auch scheint es, in guter Form zu erhalten.
  • Ganas. England hat lange ohne wegzukommen. auch, Sie erschienen interessante junge Leute ihre erste Gelegenheit in Brasilien haben und entfernen Sie die alten Geister der Generationen. Eye on Alex Oxlade-Chamberlain, Ross Barkley und andere neue weise.

Schwächen:

  • Gruppe D. Wir sprechen über die Gruppe des Todes mit Uruguay, Italien und Costa Rica. Fast alles Gerät. Pass und treffen würden, aber es ist geviertelt über Spanien oder Brasilien erscheint. Es scheint ein sehr schweres Los.
  • das Ziel. Fast wird sicherlich der Torhüter Hart sein. In der letzten Zeit ist es immer noch die große Achillesferse von England. Gute Torhüter CITIZEN, aber der Druck der Medien spielt immer einen Trick.
  • Mangel an Kreativität. Ihnen fehlt ein Xabi Alonso, Pirlo. England hat keinen Konstruktor, anstatt darauf besteht, dass Lampard oder Gerrard zu einem bestimmten Zeitpunkt sein könnte.
  • Strafen. England hat in Chargen von penatis bei vielen Gelegenheiten gefallen. Nicht Portugal auf der Straße (seine Henker in der Welt 2006 und Euro 2004), aber immer noch müssen Sie aus elf Metern sich der Bedeutung von Spezialisten sein.

Ausrichtung:

England

Trainer:

Hodgson wird seine erste WM mit England richten.
Hodgson wird seine erste WM mit England richten.

Roy Hodgson ist ein Globetrotter Fußball. Allwissende von bis zu sieben Sprachen, und er führte weg in der Schweiz 1994 bis zum alighted Spanien. Dies hat den Vorteil, einige Spieler zu wissen, wer viele Jahre lang in der Premier gemessen wird. jedoch, Hodgson gibt es etwas, das über seine umfangreichen Erfahrungen Sorgen führenden viele Teams.

Seine ultra-defensive Charakter-Auswahl. England sollte offensiv mit guten Spielern spielen, die haben, stark und schaut von Ziel. Hodgson zieht es sonst. Rückschlag und warten rivalisierenden. große Herausforderung, anspruchsvoller und hoffnungsvolles Publikum schließlich die Schöpfer des Fußballs zu sehen, gut zu spielen.

Geschichte:

– Weltmeister (1966).

– Zweimal in der Halbfinalist von Euro.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!