Juve schlägt und erreicht Neapel 47 Spiele ohne Niederlage

La Juventus de Turín sumó hoy tres puntos en su visita al Siena que le mantienen como líder de la Serie A italiana y que meten presión a su principal rival, el Napoli, que cierra la séptima jornada ante el Udinese. Claudio Marchisio marcó el 2-1 definitivo cuando restaban cinco minutos para el final y la Juventus aumentó a 47 el número de partidos consecutivos sin perder en la Liga italiana.

La Juventus lidera la tabla con 19 Punkte, tres más que el Napoli y cuatro más que la Lazio. El mediocentro italiano Andrea Pirlo abrió el marcador para la Juventus en el minuto 13 con un gol de falta directa similar al que marcó la última jornada en la goleada por 4-1 sobre la Roma.
jedoch, Der aktuelle Meister der Serie A bezahlte für seine Fehler und kassierte das Unentschieden, von Emanuele Calaio, in der letzten Minute der ersten Halbzeit nach dem Trainer von Siena, Xerxes Cosmi, wurde wegen Protestes des Landes verwiesen. Nach der Pause, Juventus sperrte Siena in seinem Bereich ein. Giovinco vergab eine klare Chance und auch Stürmer Mirko Vucinic konnte seine zwei Chancen nicht ins Netz bringen..

Ein Kopfball von Verteidiger Giorgio Chiellini ließ den Ball tot im Strafraum liegen und Marchisio schoss den Ball zum Endstand. “Ich war nicht daran interessiert, mein erstes Tor zu schießen (diese Saison)”, bemerkte Marchisio. “Wichtig waren die drei Punkte”.
die “bianconeri” fügte den sechsten Saisonsieg ohne ihren Trainer hinzu, Antonio Conte, Jahren musste er in sein Land zurückkehren, um mit einer ungewissen Zukunft in der Welt des Fußballs neu anzufangen. Der Italiener wird weiterhin sanktioniert, weil er während seiner Zeit als Trainer von Siena vor zwei Jahren Spielmanipulationen nicht angeprangert hat. Conte wird wieder auf der Bank Platz nehmen können 9 Dezember gegen Palermo.

Guten Tag für die Hauptstadtteams
inzwischen, Auch die Rom-Teams hatten einen guten Tag. Lazio siegte im Feld von Pescara (0-3) dank des Doubles des Deutschen Miroslav Klose. Das römische Gemälde, mit 15 Punkte, kletterte auf den dritten Platz.

auch, Die Roma beendeten eine mehr als fünfmonatige Pechsträhne in ihrem Stadion mit einem Sieg über das Ziel 2-0 über Atalanta. Der Argentinier Erik Lamela eröffnete das Tor nach einer halben Stunde und der Amerikaner Michael Bradley legte das Tor 2-0 definitiv Mitte der zweiten Hälfte. Los de Zdenek Zeman, que no ganaba en el Estadio Olímpico desde mediados de abril, subió al quinto puesto de la clasificación con 11 Punkte, mientras que el Atlanta continúa con cinco puntos.

En el resto de resultados de la jornada vespertina, el Catania ganó 2-0 al Parma y la Fiorentina derrotó al Bologna por 1-0. auch, el Cagliari logró su primera victoria del curso gracias a un gol de penalti que valió un 1-0 ante el Torino.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982
Error: Inhalt ist geschützt !!