Das beste Spanien schlägt Uruguay 2-1 bei der Premiere beim Confederations Cup

Das beste Spanien schlägt Uruguay 2-1 bei der Premiere beim Confederations Cup
Das beste Spanien schlägt Uruguay 2-1 bei der Premiere beim Confederations Cup

Spanien schlug Uruguay um 2-1 beim Debüt der Roten im Confederations Cup. Die zweite Halbzeit gegen Russland im Halbfinale des Eurocup 2008, das Halbfinale gegen Deutschland bei der Weltmeisterschaft 2010 und im Finale der letzten Europameisterschaft gegen Italien haben sie bereits Gesellschaft, der erste Teil gegen den Himmel. Es war eine Ausstellung des Spiels, Talent, Engagement und guter Fußball, der in einem Erdrutsch enden könnte, aber das endete schließlich in Spannung.

Und der erste Teil war ein Lied für die “schönes Spiel” so wenig gesehen von den brasilianischen Lares. Unter einem großen Cesc, Spanien wischte Tabarez 'Männer mit einem ersten Tor von Pedro von der Karte (geholfen durch eine schlechte Freigabe von Lugano) und dann Soldat, ein Pass von einem prächtigen Fábregas. ein 2-0 mit dem die erste Halbzeit endete, aber das hätte ein Skandal sein können, um die unzähligen Ankünfte von Iniesta auszunutzen, Alba, Xavi und Firma.

jedoch, Entspannung (das Übel, von dem jedes überlegene Team sündigt) verursachte ein Überbewusstsein, das fast zu einem großen Problem wurde. Und das ist es in der Minute 89, Ein Tor von Luis Suárez nach einem direkten Freistoß gegen Iker Casillas (Unglaublich Starter nach sieben Monaten ohne zu spielen) und Angst in den Körper setzen. Roberto Soldado hatte die 3-1, aber der Schiedsrichter sah oder wollte keinen klaren Fehler sehen. Der nächste Rivale, Tahiti, die Aschenputtel der Gruppe.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!