Timeshare mexikanischen Teams

Timeshare mexikanischen Teams

Seit dem Beginn des mexikanischen Fußballs, Timesharing war bereits vorhanden, aber in den letzten Jahren hat die Anzahl der Teams mit denselben Eigentümern zu stark zugenommen. Es ist lange her, dass sie Fußball als Leidenschaft, aber als Geschäft betrachten. Das Beispiel ist, dass die 45% des mexikanischen Fußballs ist unter Timesharing. das heißt, 7 jeden 10 Teams gehören denselben Eigentümern.

Es gibt keine Leute mehr, die Teams leiten, sondern Unternehmen wie Televisa, Grupo Carso und Grupo Caliente, um nur einige zu nennen. In der ersten Division (Liga MX), sie existieren nur 4 Teams, in denen der Eigentümer, Es ist kein Unternehmen als solches. Dies ist der Fall von Fidel Kuri Grajeales, Besitzer der Roten Haie von Veracruz, Jesús Lopez Chargoy Besitzer und Präsident von Puebla, Valentín Diez Morodo, Besitzer der Red Devils of Toluca, und schließlich Carlos Hugo Lopez Chargoy, alleiniger Besitzer des Teams von Chiapas FC.

Die anderen Teams kommen aus Unternehmen. Eine echte Traurigkeit, dass der mexikanische Fußball weggeworfen wird. In der zweiten Division von Mexiko (Ascenso MX), Einige Vereine haben Mannschaften als Tochtergesellschaften, um einigen Spielern mehr Spielminuten zu geben, und die Hauptsache, nach der alle Unternehmen auf dem mexikanischen Fußballplatz suchen, ist, Geld zu verdienen.

Grupo Caliente ist einer der Besitzer des mexikanischen Fußballs.
Grupo Caliente ist einer der Besitzer des mexikanischen Fußballs.

Einige gute Beispiele sind: Dorados de Sinaloa, der in a gekauft wurde 60% von Grupo Caliente als Tochter der Xolos, Necaxa Tochtergesellschaft von Amerika, Das Team von Delfines del Carmen wurde kürzlich von Grupo Oceanografía, dem Eigentümer von Queretaro FC oder Estudiantes Tecos, dem dritten Team von Grupo Carso im mexikanischen Fußball, übernommen..

Während in der ersten Division, Timesharing-Teams sind: Grupo Televisa America, Grupo Salinas Atlas, Tijuana von Grupo Caliente, Cruz Azul von Cementos Cruz Azul, Queretaro FC von Grupo Oceanografía, Morelia von der Grupo Salinas y León und Los Tuzos del Pachuca, beide von Grupo Carso.

das Amerika, Ein großer mexikanischer Fußball gehört zum mexikanischen Fernsehen.
das Amerika, Ein großer mexikanischer Fußball gehört zum mexikanischen Fernsehen.

Es ist erwähnenswert, dass genau, das Unternehmen mit den professionellsten Fußball-Franchise-Unternehmen in Mexiko, Es ist die Carso-Gruppe, in der der Eigentümer einer der reichsten Menschen der Welt ist. Der Milliardär ganz zu schweigen vom Milliardär Carlos Slim. Auch als Grupo Pachuca bekannt, Sie haben in ihren Kassen: Pachuca, León aktueller Meister des mexikanischen Fußballs und Estudiantes Tecos del Ascenso MX neben dem Spanier Real Oviedo, Ein historisches Kommen zu weniger als derzeit in der zweiten Division B militiert, die dritte Kategorie von Spanien, wo der Sportdirektor Joaquin Del Olmo ist, ein alter Bekannter des mexikanischen Fußballs.

Die Pachuca-Gruppe dominiert den mexikanischen Fußball.
Die Pachuca-Gruppe dominiert den mexikanischen Fußball.

jedoch, der Präsident der Liga und der Liga de Ascenso MX, versicherte, dass in 5 Jahre (2018), Timesharing im mexikanischen Fußball ist in den Vorschriften nicht mehr zulässig und es gibt nur einen Eigentümer pro Institution. Wird es wahr sein??, Wir werden es sehen, aber wir glauben es nicht viel.

DIE MEXIKANISCHEN BALLBESITZER

Heiße Gruppe: Xolos und Dorados (Liga de Ascenso)
Tele: Amerika und Necaxa (Liga de Ascenso)
Aztekisches Fernsehen: Morelia und Atlas
Pachuca Group (Carso Group): Pachuca und León und Estudiantes Tecos (Liga de Ascenso)
Amado Yáñez: Querétaro und Delfine aus Ciudad del Carmen (Liga de Ascenso).

Rodrigo Crosa

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Timeshare mexikanischen Teams

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!