pre-workout

Argentine Bars tapfersten

Argentine Bars tapfersten

von 1924 ein1957 sie traten 12 Argentinische Fußball-Todesfälle, aber alles aus dem späten geändertfrühe Jahre 50. Nach dem Tod von Mario Linkers in den Händen der Polizei in1958, Es beginnt mit einem Schritt der normalen Gewalt, Sie sind geboren "Hooligans ".

¿Was es ist Barras Bravas?

der BegriffHooligans Es scheint in Argentinien, zu Beginn des Jahrzehnts 1960, bis dahin waren die heftigen Folgen Minderheit in argentinischen Fußball, nur zwölf Todesfälle wurden das schöne Spiel zwischen 1924 und 1957. Bei einem Zusammenstoß zwischen Velez Sarsfield Fans, River Plate und Polizei, sie starb, in den Händen der letzteren, Mario Linkers. Wegen des Mordes an diesem Fan von River Plate, im Oktober 1958, das Unternehmen wird von der Existenz von organisierten Gruppen um Fußball bewusst. Dieses Phänomen ist verbreitet in Südamerika. Geben uns eine Vorstellung von der zunehmenden Gewalt, nur in Argentinien, von 1958 nach oben 2003, Todesfälle Fußball fügen Sie eine satte 237 verstorben.

Die meisten Mitglieder ein "Hooligan" und Arbeiter kommen aus armen Vierteln, Orte mit einer hohen Rate von sozialer Ausgrenzung. Wir müssen die Mitglieder der Gruppe unterscheiden, hierarchisch organisiert, unter den Führern oder Referenzen, sie sind, was lukratives Geschäft des Fußballs und Gruppenmitglieder machen, sie entwickeln ein Gefühl für eine Gruppe der Zugehörigkeit, einen Schutz zu erhalten würde nicht aus ihm sein. Diese Gruppen nutzen, die Situation in der Welt des Sports erlaubt Kurzzeitentriegelung, wo Drogenkonsum, Adrenalin und Alkohol ist ein explosiver Cocktail, die Gewalt aufstachelt.

Die Finanzierung für Hooligans, zumindest einen wichtigen Teil, kommt von den Vereinen selbst, wo Kollusion mit diesen Gruppen ist die absolute, geben ihnen Tickets für Führer, ihr Geschäft zu tun, Abschluss der Verkauf von Drogen und Erpressung, in einigen Fällen, eigene Führer und Vereinsspieler. nach oben, Polizei und Politiker ihre Hände waschen, und sogar nutzen die Barren zu ihrem eigenen Vorteil. Es ist alles ein Teufelskreis, wo die Politik intermingle, Fußball, Drogen, Gewalt und Korruption.

von „Gehängt“ Wir lehnen jede Form von Gewalt, sondern lenkt unsere Aufmerksamkeit auf die Farbe und Atmosphäre, dass diese Gruppen in einem Fußballfeld ausüben. deshalb, Diese Woche stellen wir die meisten Hooligans in Argentinien.

 

die 12 (Boca Juniors)

Spielerhistorie 12 Er begann im Jahr geschrieben werden 1925. Boca reist in diesem Jahr zum ersten Rundgang durch die Geschichte und dem argentinischen Fußballs. Aber etwas Seltsames geschah, Sie reisen Spieler, Coaching und ein Fan. Dies wird als ein von einer Gruppe von Spielern behandelt, es wurde zwölfte Spieler genannt. Es wurden mehrere Köpfe gewesen oder über im Laufe der Geschichte 12, „Großvater“ mythische Referenz und Rafael Di Zeo zuletzt die er im Gefängnis oder Strom Mauro Martín. Martin Mauro Di Zeo die Gelegenheit nutzen, die für die Gerechtigkeit von den Ereignissen verfolgt wurde, die mit dem Tod eines jungen Mannes endete 1999. jetzt „die 12 Boca " Es ist ein offener Krieg zwischen den Fraktionen und Mauro Di Zeo, Letztere sind gerade aus dem Gefängnis. Es ist einer der Bars mit mehr Anhänger, auch eine der erfreulichsten, aber auf der anderen Seite "The 12" Es ist eines der heftigsten.

Plank Drunkards (Flussbett)

Aktiv seit dem 50, gibt es mehr „Chefs“ gewesen, die das gemacht haben, Bar River ist einer der beliebtesten und gefährlichste von allen von Südamerika. im 70 der Chef war “Darm”, in 80 “Matute”, und in 90 mit der “Zeitungsjunge”, “Luisito” und “Sandokan” unter anderem, Es wird immer als Los Borrachos geschwollen Plank bekannt. Nicht nur gebündelt sie in Buenos Aires, sondern auch in Brasilien, wo sie die Polizei in Sao Paulo eingeschüchtert, oder die WM 2006 wo mehr als 100 Fans von diesem Bar sie gingen Argentinien zu fördern.

In den letzten zehn Jahren haben mehrere Todesfälle hinter, Neue zwei Old Boys Fans starb in einer Schlägerei zwischen den beiden Barren wenn Fluss würde gegen Rosario Central spielen. im August 2007, es war einer der traurigsten Ereignisse in der Geschichte der "Drunks Die Plank", wenn mehrere Fans getötet Gonzalo Acro Fluss, Mitglied der Bar. Dieser Angriff reagierte auf die heftigen Kämpfe zu dieser Zeit zittert "Los Borrachos del Tablón", das Ergebnis der Machtkampf zwischen Alan Schlenker und Adrian Rousseau, über die Bar und enge Freunde zuerst, Heute Erzfeinde.

Fluss-Platte-Mitglied-Clubs-Argentinien
Die Fans von River ist eines der mächtigsten der Welt.

Die Red Devil(unabhängig)

Es gilt als eines der wichtigsten und heftigen Hooligans in Argentinien. in Jahren gegründet 50 Er hat in ihren Reihen herausragende Führer hatten, als: Sohn: “Cantinflas” (50er Jahre), Turatti (60s), “Zigeunerin” (70er Jahre 1987), die “Galizier” Pompei (1987 nach oben 1994), die “Gordo” Raul (1994 nach oben 2003) und Paul “bebote” Alvarez (2003 nach oben 2012).

Devil unabhängig.
Devil unabhängig.

 

Kaiserliche Garde (Die No. 1, Racing Club de Avellaneda)

gegründet 1958, ist die "Hooligan" Racing de Avellaneda. Eines der Todesopfer Bars hinter, Insgesamt acht, die umfassen: zwei Fans von Boca, einer von River, Studenten eines mehr und einer von San Lorenzo, ihre Hooligans Sie Feind, plus zwei weitere Fans Rosario und Estudiantes de la Plata. Nach einem Jahrzehnt durch interne Streitigkeiten gekennzeichnet, mit mehreren Führern der wegen Mordes ins Gefängnis, Er übernahm die Kontrolle des aktuellen Führer "Slash", Raul Escobar, Spitznamen “Ei”. Derzeit werden die Gruppen zugelassen "La Guardia Imperial"  Sohn: Los Racing Steine, die 95 und Menschen aus Dock Sud.

Kaiserliche Garde.
Die Kaiserliche Garde Racing.

La Gloriosa Hintern Bigotterie(San Lorenzo de Almagro)

La Gloriosa Hintern Bigotterie Es ist der Barra Brava des Club San Lorenzo von Argentinien. Sie werden auch als Ravens genannt’ und ‚Matadores‘. Berühmt für seine Auseinandersetzungen mit dem Verein, bereits in 1968, 500 San Lorenzo Fans umringten das Auto des damaligen Präsidenten zu verhindern, erfolgreich, selling "Lobo“ Fischer ein Fluss, Sie haben in der letzten Zeit durch seinen Präsidenten Mieles entgegengesetzte Position und den möglichen Verkauf des Clubs berühmt. Sie haben den zweiten Besucherrekord von entfernt Stützer, mit 30.000 Fans in einem Spiel gegen Rosario Central. Jahr 2006, diese Bar verhindert die Spieler verlassen die Konzentration ein Spiel gegen Racing zu spielen, „Es wurden keine Fans nicht spielen“, betete Slogans. Da wurde er Papst Bergoglio benannt, San Lorenzo Fan erklärt, „La Gloriosa Hintern Bigotterie“ Teil seiner Songs widmet mitificando den göttlichen Charakter des Vereins, von „Gehängt“ das wollten wir hervorheben:

Hier ist die glorreiche
vatikan Band
wer will in den Himmel kommen
Heben Sie Ihre Hand ♫

alla in Petersplatz
Bitte senden Sie jetzt Raben
Papst hacete die boludo
und venite boedo… und venite boedo ♫

La Gloriosa Hintern Bigotterie.
La Gloriosa Hintern Bigotterie.

 

Die nie aufgibt (Club Atlético Newells Old Boys)

Es ist die Hooligans de Newell's Old Boys, die beliebtesten Masse innerhalb Argentinien. In einem Spiel gegen Independiente mobilisierte mehr als 40.000 Fans, Besucherrekord Fans besuchen. Mit der Präsidentschaft von Eduardo Jose Lopez Hooligans Es hatte seine Blütezeit. Der Leiter derBar, Adrian Roberto Camino, alias “Pimpi”, Es war derjenige, der das Hallenstadion des Vereins verwaltet, beaufsichtigte die unteren Divisionen und hatten Pässe oder „Prozentsatz der Pässe“ Multiplayer. Ein Skandal, der schließlich Anhänger gegen das Team Kontrolle mobilisieren Bar. Tag 21 Juli feierten die Fans den „Tag des Aussätzigen“ (wie die Fans des Vereins ist bekannt,), zu Ehren des Geburtstages von Marcelo Bielsa, Idol historischer Verein. Letzte Saison, „Das gibt nie auf“, Es war wichtig, den Titel des Rosarino Team mit Trainer Tata Martino für die Erreichung.

Newells hat eine treue Publikum.
Newell hat eine treue Publikum.

 

Einige der bekanntesten Hooligans sind Argentinien:

–         Krieger (Rosario Central)

–         Klicken Sie auf das Band (Estudiantes de La Plata)

–         Clique Liniers (Club Atlético Vélez Sarsfield)

–         Die berühmte Band von San Martin (Chacarita Juniors)

–         Die üblichen Verdächtigen (Colón de Santa Fe)

–         die 14 (Lanus)

–         treu (Talleres de Córdoba)

–         die 22 (Gimnasia y Esgrima La Plata)

–         die Inimitable (Atletico Tucuman)

–         Band Of Brennen (Hurrikan)

–         La Bomba, ClubUnion Santa Fe

–         Celestes Piraten Alberdi (Belgrano de Cordoba)

 

Die Liste der Hooligans in Argentinien ist sehr umfangreich, Es ist das Land mit der Ultragruppen der Welt, Quelle: http://es.wikipedia.org/wiki/Anexo:Barras_bravas_de_Argentina

Jon Sistiaga Dokumentarfilm, in dem einige Aspekte, die wir in diesem Bericht diskutiert spiegelt:

Koldo Sandovals

Bemerkungen

3 Gedanken zu “Argentine Bars tapfersten

  1. Grüße, Ich habe eine Abfrage… Warum entziehen einige Bars die führenden Namen und bevorzugen den referenten? Vielleicht mit diesem ist es eine Art von Verantwortung direkterer zu vermeiden? nur weil es gibt einen großen Unterschied zwischen einem Begriff und einem anderen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!