Die saubersten Spieler in der Geschichte: Ritter Fairplay

Die saubersten Spieler in der Geschichte: Ritter Fairplay

Natürlich gibt es im folgenden Artikel weit entfernt von allen Spielern, die nie ausgewiesen wurden. Unter anderem, weil es keine vollständige Statistik gibt, die solche Parameter in der Welt definiert, oder eine Liste, die sie einzeln in jeder Ecke des Planeten beschreiben kann. jedoch, Ja, es gibt einige der illustrativsten Spieler der Welt, die jemals an den Stand geschickt wurden, und sogar in einigen Fällen, Sie wurden nicht einmal mit einer einfachen gelben Karte gerügt. Sie sind die Ritter der “faires Spiel”.

Zwei der repräsentativsten Fälle im Weltfußball sind Gary Lineker und Sir Stanley Matthews. Der britische Stürmer, der eines Tages für Barcelona spielte, ist das Paradigma der saubersten Fußballer der Fußballgeschichte. Es ist wahr, dass ihm das Spielen als Mittelstürmer geholfen hat, aber es besteht kein Zweifel, dass in seinem mehr als 450 Begegnungen in Europa (Während seines Aufenthalts in Asien sah er ein Gelb) Nicht einmal eine einfache Karte erhalten zu haben, ist von großem Wert. Wie auch der Stanley Matthews, der in 697 Parteien hatten nie die Schande, eine rote Karte zu sehen.

Lineker hat in Europa nie ein Gelb gesehen.
Lineker hat in Europa nie ein Gelb gesehen.

Bekanntere Namen, die ein Leben lang Fußball gespielt haben, ohne vom Platz gestellt zu werden, sind zwei wahre Legenden: Raúl González Blanco und Ryan Giggs. Der Madrider Spieler, weder bei Real Madrid noch bei Schalke, noch in der spanischen Nationalmannschaft und viele in Katar, wurde vorzeitig vom Platz genommen., trotz mehr als 1000 offizielle Treffen

Etwas Extrapolierbares für Ryan Giggs, ein Leben lang im Dienst von Manchester United, Verein, mit dem er im Laufe seiner Jahre nie wegen unsportlichen Verhaltens von Xavi Hernández in den Unterstand geschickt wurde. Der Katalane hat sich nur in der Lage gesehen, das Spielfeld in seinem Mehr als vorzeitig verlassen zu müssen 850 Treffen mit Barcelona und der Nationalmannschaft bei einer Gelegenheit, im berühmten Derby von 4-1 zwischen madridistas und blaugranas. Etwas, das Ihrem Partner passiert, Andrés Iniesta, der, obwohl er gelegentlich kurz davor stand, die rote Karte zu sehen, noch nie vor seiner Zeit abgereist ist.

Andere Weltfußballklassiker, die nie ausgewiesen wurden, waren der große Dixie Dean, einer der größten Torschützen in der Geschichte Englands, der nie ein Rot auf seinem sah 439 Treffen, Tommy Lawton, Tom Finney, Bill Wright (der erste Mann zu erreichen 100 Länderspiele mit einer Mannschaft) o Jimmy Dickinson (764 Begegnungen mit Portsmouth).

Dixie Dean wurde nie ausgewiesen.
Dixie Dean wurde nie ausgewiesen.

Als neugierig Note, Es muss gesagt werden, dass Mario Alberto Kempes die gelbe Karte mit seiner Mannschaft nie gesehen hat, was offensichtlich in den meisten Clubs, in denen er anwesend war, nicht vorkam.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!