Welt Brasilien 50: Die Maracanazo und Halbfinalist Spanien

Welt Brasilien 50: Die Maracanazo und Halbfinalist Spanien
Welt Brasilien 50: Die Maracanazo und Halbfinalist Spanien

Es war die Welt 50 ein atypisches Meisterschaft. Erstens, weil es gab keine semis, aber eine Liga, wo die ersten vier gespielt aller gegen alle und die meisten Punkte erhalten. zweite, weil Brasilien gehostet ein Ereignis, das zu erobern predesigned wurde. Drittens, weil Italien reiste mit dem Schiff entlang 3 Wochen und eine ewige Reise Folge der Panik, die wegen eines Flugzeugabsturzes war, die gelitten hatte, die sein hegemonialer Verein war, Torino. vierte, weil England schließlich in einem WM-konkurriert nach nicht so früheren Jahren zu tun glauben, die Schöpfer des Fußballs. sechste, denn es war die erste WM mit Rippen auf der Rückseite. und siebte, weil keine Änderungen mit, Es gab ein Brasilien-Jugoslawien, die gespielt wurde 11 gegen 10, als Folge der Verletzung Balkan Kapitän Minuten vor dem Feld gehen.

ja, Es war ein seltsames Turnier. Weil er gewann Uruguay, Er kehrt zurück zu einer Weltmeisterschaft, nachdem sie gewinnen 1930 und weiterhin ungeschlagen in der 50. Und er machte es groß, möglicherweise begünstigt die größte Überraschung der WM-Geschichte, die Maracanazo. In einem letzten Spiel (nicht das Ende), lokale Bindung ihnen genug, um den Cup zum ersten Mal heben. sie scheiterten trotz gehen, um zu gewinnen 1-0 und haben Liefer 200.000 Seelen im größten Stadion der Welt.

“Outsiders sind Stick”. Wenn sie haften bleiben, Das muss Obdulio Varela gedacht (der Kapitän und inspirierend phrase), Schiaffino, der Mann mit mehr Klasse Ausrüstung und Gigghia, der Autor von dem Ziel, dass die Hoffnungen eines Landes vereitelten, Das machte Tausende von Menschen trauern und verursacht, dass Brasilien nie weiß spielen. Alcides Gigghia, weil es war elf Minuten vor dem Ende das Barbosa überrascht, der Mann, der die Sünde der Aufnahme eines vermeidbaren Ziel bezahlt mit 50 Jahre Ächtung.

Natürlich gab es mehr als Maracanazo. Spanien erreichte das Halbfinale mit einem Ziel von Zarra nach England, die die beste Leistung in der Geschichte der war “Tag” nach oben 2010. Argentinien, Prätendenten auf die Organisation der Veranstaltung nicht teilnehmen, noch hat Frankreich (die er lehnte die Einladung), Deutschland (Es wurde von den Verbrechen des Zweiten Weltkriegs verboten) oder Indien, zu dem er die Tickets bezahlt haben, aber nicht zu spielen barfuß erlaubt, Voraussetzung zu spielen.

Ademir war der beste Torschütze der Welt 50, Uruguay und Bolivien bildete die kürzeste Gruppe in der Geschichte (beide), und Brasilien, Brasilien beschlossen, nicht in den nächsten zwei Jahren zu spielen. ein feines, eine einzigartige Meisterschaft, ein besonderes Turnier. Es war die Welt 50.

Einige merkwürdige Fotos der Welt 50:

In der Tragödie von Superga, nur überlebt, ein Mitglied der legendären Torino.
In der Tragödie von Superga, nur überlebt, ein Mitglied der legendären Torino.
Zarra Ziel gewann das Halbfinale von Spanien in der Welt 50.
Zarra Ziel gewann das Halbfinale von Spanien in der Welt 50.
Gigghia die er erzielte den Maracanazo.
Gigghia die er erzielte den Maracanazo.
Adamir war der beste Torschütze in der WM, dass Brasilien gespielt weiß.
Adamir war der beste Torschütze in der WM, dass Brasilien gespielt weiß.

 

 

 

 

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!