Pele war, Es ist und bleibt der König des Fußballs sein für immer und ewig

Pele war, Es ist und bleibt der König des Fußballs sein für immer und ewig

Ist Pelé der beste Spieler in der Fußballgeschichte?? 1284 Ziele entlang cu Karriere, 3 Welt, 12 Tore im Weltcup-Finale, 95 so viele mit dem Trikot der brasilianischen Mannschaft, Rekord für Tore in einem Spiel der Vereine 8, oder mehr 127 viele in nur einer Kampagne. Dies sind einige der majestätischen König der Fußball-Figuren, Edson Arantes do Nascimento, besser bekannt im Volksmund als Pele.

Pele, der König des Fußballs

geboren 23 Oktober 1940, wenn du über O Rei sprichst Pele Es muss in Großbuchstaben erfolgen, weil wir über eine der größten Spieler sprechen, die auf einem Feld gewesen sein, aber die meisten. physischer Einsatz, Technische Gießen, gefräßige Torchancen Fähigkeit und eine beeindruckende sportliche Langlebigkeit sind nur einige der Eigenschaften eines Spielers, der eine vor und nach im Fußball markiert.

Vater-Sohn-Fußballer (Dondinho) und antifutbolera Mutter, die Anfänge von Pele Mit dem Ball in seiner Kindheit wurden sie zwischen einer Schuhfabrik und einer Futsal-Mannschaft aufgeteilt, el Radium, wo O Rei technische und fussballerische Fähigkeiten zu erwerben, die ihn dazu dienen würden, kurz darauf, sie auf dem Rasen zu zeigen,. Schule auch, wo ein Kerl würde ihm den Spitznamen Pele wegen der Verwirrung nehmen, dass O Rei mit dem Namen von Vasco de Gama Torhüter Bile genannt zu tun pflegte, und er nannte Pile.

Sein erstes schimmert mit Fußball stattfinden würde mit Baquinho, Eine Mannschaft, in der sein Vater spielte und vom ehemaligen brasilianischen Nationalspieler Waldemar de Brito trainiert wurde, das wäre der Mann sein Pele Mutter davon zu überzeugen, wurde dieser Fußball gewidmet, mit dem Spiel Nach dem Aufenthalt rollte ich Zukunft Versprechen.

Seine gute Rolle in der lokalen Meisterschaften, die von den anderen Jungs ragte gab ihm, dass Brito ihn in die Reihen von Santos nehmen. Vor ein paar Jahren nahm Pele die erste Mannschaft, lange genug, dass nur zu demonstrieren, 15 Jahre auf dem Niveau der besten brasilianischen Spieler sein könnten. Es war so, als 7 September 1956 offiziell debütierte am Cubatao, Scoring auch ein Ziel.

Ein perfektes Sprungbrett für das, was die ersten Schritte von Pele im Team sein würde,. In seinem ersten Jahr als Profi, Rei Zeichen oder ein einfach spektakulär Daten: 36 Ziele in 29 Parteien, die ihm zu sein bester Torschütze in der Paulista-Meisterschaft geholfen. auch, Er bekam einen Meilenstein in der Geschichte des Landes: Der jüngste Spieler ist mit der Auswahl zu debütieren. würde, wie könnte es anders in Maracana sein, ein 7 Juni 1957, in einem Spiel, dass Brasilien würde verlieren 1-2 mit Argentinien, aber wo Pele verwaltet als internationale Torschützin Debüt. mit nur 16 Jahre alt, O Rei war bereits ein Maßstab für canarinha.

Debüt bei der Weltmeisterschaft 1958 mit nur 17 Jahre alt

Sein spektakulärer Aufstieg zu fußballerischen Land-Gipfeln, zusammen mit seiner großen Ausstrahlung wurde Pelé schließlich für die gerufen Schweden Weltmeisterschaft 58, wo ich bin ersetzt Luizinho, der Stern des Augenblicks Corinthians, die es erzeugt eine große gesellschaftliche Debatte.

Renqueante durch eine Verletzung in einem freundlichen, Schwedische WM war das große internationale Schaufenster für Pele. In dem skandinavischen Land, die 10 Brasilien ging zum Altar des Fußballs nach oben. Obwohl sie nicht die ersten beiden Spiele mit einer Knieverletzung spielen, Pele sein Debüt im dritten Spiel gegen die UdSSR, und er machte es groß, mit seinem Team den Sieg. jedoch, es war nicht bis in die Viertelfinals, wenn wirklich die Ungeheuerlichkeit dieses Genie würde.

Wales am Horizont, ein prächtiges sein Ziel gab den Sieg nach Brasilien und dem Halbfinale. Frankreich Kopa und Fontaine war die nächste Herausforderung und 10 Brasilien zeigte alle Macht: in der brasilianischen Dreschen tödlicher Huttrick gegen die Gallier 5-2, die er führte zu dem zweiten Ende der Geschichte für Brasilien.

In der letzten, Pele Er würde in einem neuen Doppel an die Spitze aufsteigen, das Brasilien dazu bringen würde, seine erste Weltmeisterschaft zu gewinnen, indem es Schweden besiegte 5-2. mit nur 17, O Rei wurde der jüngste Spieler, der den WM-Titel zu heben.

Der Mann der Aufzeichnungen

Im selben Jahr 58, Der brasilianische Star würde einen weiteren unmenschlichen Rekord bekommen: die Zahl der 58 Ziele in 38 Ligaspiele. Ein Stratosphären-Daten, die ihn wieder zum ersten Mal in seiner Karriere Topscorer und Meister Sao Paulo Staatsmeisterschaft ausgerufen führen würde zu.

Im folgenden Jahr wäre der Weg weitergeleitet attestiert Pele. Sein Ruf als guter Spieler hat entschuldigte ihn nicht aus dem Militärdienst, die sie führte ihn in mehreren Teams brasilianische Kasernen spielen, zusätzlich zu Santos. so, nicht seltsam der brasilianische Star spielen zwei Spiele in weniger zu sehen als 24 Stunden. Trotz der Schwierigkeiten, Er hat seine Santos-Teamkollegen nicht im Stich gelassen und sie dazu gebracht, das Rio-Sao Paulo-Turnier mit erneut unmenschlichen Rekorden zu erobern.

Die folgenden Jahreszeiten folgten dem Weg der oben, mit einem O'Rei bereits als großer Star des südamerikanischen Fußballs gefestigt. sein Charisma, physische Lieferung, und Talent und Phantasie führte ihn drei Paulisten Meisterschaften und zahlreiche persönliche Aufzeichnungen heben. auch, Es gelang ihm, für die Nachwelt ein authentisches Tor gegen Fluminense im Maracana zu verlassen, das schönste Tor der Fußballgeschichte betrachtet und wird durch eine Gedenktafel zu Ehren des schön beide erinnert. In dieser Aktion, die Ziel-Platte genannt, Pele ist zu sieben Gegner auf dem Weg nach links, bevor auf beiden Scoring.

Chile 1962, die zweite Pelé-Weltmeisterschaft

So bin ich dazu gekommen Welt Chile 62, wo Pele würde seinen zweiten Weltmeistertitel bekommen. jedoch, Die brasilianische Stürmer Verletzung im zweiten Spiel gegen die Tschechoslowakei aus mehr als nur zwei Spielen in dem Turnier spielen.

Erholte sich von Verletzungen, das Ende des Jahres 10 Der Brasilianer war hervorragend und konnte zum ersten Mal die Copa Libertadores mit zwei seiner Tore im Playoff-Spiel des Finales gewinnen Buenos Aires vor Peñarol. Um dies zu, er hinzugefügt, um den Interkontinental-Pokal gegen Benfica erreicht, wo Pele aus einer der größten fußballerischen Exponate, die in der Geschichte des Fußballs in Erinnerung bleiben. Gegen Benfica Eusebio, verwalten vier Tore im Estadio da Luz ein Tor das brasilianische Team seinen ersten Interkontinental zu geben.

So war der Erfolg und die Aufregung der Taten von Pele dass viele europäische Teams um jeden Preis darum kämpften, ihn in ihren Reihen zu haben. jedoch, die brasilianische Regierung ein Dekret, dass in Betracht gezogen “nationaler Schatz” verbietet jegliche Ausgabe brasilianischen Liga.

die 60, Pelés beste Jahre

1963 und 1964 wäre die Jahre der legendären brasilianischen Stürmer zenit. Obwohl die Etiketten waren zunehmend Ferrous über ihre Figur, Das hinderte sie nicht einen neuen Weltpokal gegen Boca Juniors vergeben (mit seinem Tor in der Bombonera) und ein neues Interkontinental vor dem mächtigen Mailand. letztes Jahr 64, Sie würden zwei merkwürdige Tatsachen in O'Reis Karriere sehen: sein Debüt als Torhüter in einem Spiel gegen Gremio Torhüter Gilmar Verletzung, und die acht Tore in einem Spiel in der Niederlage von Santos erzielten 11-0 gegen Botafogo (weltweit jemals erreicht).

in 1966, hätte möglicherweise seinen einzigen Maulwurf auf sportlichem Niveau. England war Gastgeber der Welt nach mehreren Versuchen von ihm zu kümmern. In der Heimat des Fußballs, oder die brasilianische Nationalmannschaft und Pele waren bei der erwarteten Höhe und wurden von Portugal von Eusebio beseitigt, mit einem harten Fußball und ohne Umstände zu Hause für Brasilianer geschickt. Das Löschen und Scheitern haben nie eine Copa America waren wahrscheinlich die beiden großen Enttäuschungen von Pelé in seiner langen Karriere gewinnen bekommen.

Das Enttäuschung machte ihn das Brasilien ein paar Jahre verlassen und konzentrieren sich auf Santos, mit dem er gewann 3 Paulisten mehr Meisterschaften und ein Ruf für eine echten Weltstar. Berühmt waren seine Touren in Europa und Afrika (bis zu dem Punkt, ein Feuer in einem Krieg zu beenden, um ihn in Laos spielen zu sehen) wo sein Santos sich in alle Ballliebhaber verliebte.

Pelé mit Brasilien
Pele. Foto: mirror.co.uk

Mexiko 1970, seinen letzten Schliff und seinen dritten Weltmeistertitel von vier

in 1969, Pele schaffte es, die Nummer aufzuschreiben 1000 seine Karriere im Maracana in einem Spiel gegen Vasco de Gama nach einem Tor von einer Strafe erziehlt. Eine mehr zu einer Sammlung hinzufügen, die das Sahnehäubchen fehlte: Welt tricampeonato erreicht 1970.

dieses Mal, Brasilien hatte ein großartiges Team mit Tostao gebildet, Gershon, Jairzinho, Rivelino Pele. Alle unter der Leitung von “Lobo” Zagallo beeindruckte die Welt mit einer unglaublichen Welt, wo sie gewann alle Spiele locker. schneller Fußball, Pass und kontinuierliche Bewegung, wo Pele wie niemand hervorgetan hat jemals getan.

Trotz erzielte nur vier Tore im Turnier, Der Brasilianer hinterließ für seine Erinnerung so spektakuläre Spiele wie das Mittelfeld, das in der ersten Phase in die Tschechoslowakei schoss, oder das “berühmt in Peles Ziel“, dass kein Ball vorbei uruguayischen Torhüter, der den Start aus den Stöcken beendet. Der Sieg im Finale gegen Italien 4-1 (mit dem Ziel, König) Er symbolisierte den perfekten Fußballspieler 10. Es war der Anfang vom Ende für einen Spieler, der gerade die Legende eingegeben hat durch seine dritte Welt bekommen.

Jahre 70 Sie waren Peles Abschied. die 18 Juli 1971 endgültig aus dem Team entlassen in einem Freundschaftsspiel gegen Jugoslawien, die an gebunden ended 2. mit 77 Ziele verließen die “canarinha” wobei die beste Torschütze in der Geschichte der Auswahl. in 1974, O Rei wurde zum Rücktritt von Santos, Müde von Profi-Fußball nach mehr als 18 Jahre auf höchstem Niveau.

Er war der Star dieses galaktischen New Yorker Kosmos

jedoch, wirtschaftliche Probleme, die ihn an den Rand des Bankrotts brachten, ließen ihn ein Jahr später zurückkehren New York Cosmos der damaligen NASL, wo er einige unvergessliche Momente in einem Team bieten würde, das zusammenbrachte erste Galaktik in der Geschichte, lange zuvor Real Madrid zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Dort neben Beckenbauer, Chinaglia und Carlos Alberto unter anderem, Pele würde den Epilog eines Spielers unterschreiben, der definitiv seine Stiefel aufhängen würde 1 Oktober 1977, in einem Tribut Spiel zwischen Cosmos, und Santos gespielt, wobei jedes Teil mit einem anderen Hemd. Wie könnte es anders sein,, gekennzeichnet, auch wenn seine geliebte Santos.

Es war das Ende des Weges von einem der großen Legenden des Fußballs universal.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Error: Inhalt ist geschützt !!