Sergio Ramos, Sehr hart ein anderer Mann

Der Mann, der Sergio Ballesteros seinen bevorstehenden Wechsel zum Boxen empfohlen hat, ist ein weiterer harter Spieler im spanischen Fußball. Der von Camas teilt einen Rekord mit dem valencianischen Innenverteidiger, der 12. am meisten vertriebene Mann aus der Liga-Meisterschaft mit 11 rot ein 278 Treffen.. genau, so ein Tag wie heute, Ohne weiter zu gehen, griff er Carles Puyol an. Es war während der berühmten 5-0 dass Barça Madrid im Klassiker der Saison unterstützt 2010-11, in den letzten Momenten des Spiels, Ramos versetzte Leo Messi einen brutalen Tritt, als er den Ball durch die Mitte des Feldes trieb. Als Puyol ihm die Tat vorwarf, Der Madridista-Verteidiger schlug ihm ins Gesicht. Genau die Haltung, die Ramos selbst gegenüber Ballesteros kritisierte.

Die Aktion mit Puyol war keine kleine Insel in Ramos' Karriere, als letzte Saison, bei Levantes Besuch im Bernabeu, Er musste des Feldes verwiesen werden, nachdem er Asier Del Horno von hinten und ohne Ball getreten hatte. genau, im Oktober von 2010, in einem Levante-Real Madrid in der Stadt Valencia, Ramos lieferte einen brutalen Tackle, der damit endete, dass der Levante-Spieler Nacho Gonzalez acht Monate lang verletzt war, und es würde ihm schwer fallen, das Levante-Trikot nicht mehr zu tragen.

Zwei Wochen später, Madrid besuchte Vallecas. Bei diesem Treffen fügte Ramos seiner Aggressionsgeschichte ein neues Kapitel hinzu. In diesem Fall stieß er Diego Costa mit dem Ellbogen an, der keine Strafe erlitt. Und das ist der Mann, der Ballesteros das Boxen empfiehlt, vielleicht, sollte nach taewkondo gehen. Seine Beine, sie sind es wert.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982
Error: Inhalt ist geschützt !!