Die interessante Zukunft von 'Baby Barça’

Die interessante Zukunft von 'Baby Barça’
Das 'Baby Barça' ist ein Team mit viel Talent und einer großen Zukunft. FOTOMONTAGE: Colgados

Wenn der FC Barcelona im Moment gemessen wird, viele werden denken, dass es ein verfallener Riese ist. Wenn man mittel- und langfristig betrachtet, die ‘Baby Barça‘ Es ist möglicherweise eines der Teams mit der größten Zukunft und dem größten Wachstumspotenzial, das wir im Weltfußball finden. Viele Talente und junge Leute, die noch den Schritt nach vorne machen müssen, der notwendig ist, um groß zu sein, aber eine glänzende Zukunft voraussetzt.

In einem Team wie culé, sofortige Ergebnisse erforderlich sind, jedoch nach der wirtschaftlichen Situation, die das Unternehmen durchmacht, Viele verstehen, dass sie sich in einer Phase des Wiederaufbaus befinden und dass die Talente und die Jugend, die viele ihrer Fußballer zusammenbringen, einen Blick in eine weniger aufregende Zukunft geben.

Das Talent von „Baby Barça .“’

Ronald Araujo (1999)

Der Uruguayer gilt als einer der Führer der ‘Baby Barça‚. mehr als gefestigt, die Gegenwart und die Zukunft gehören dir. Er kam in 2018 für Barcelona B zu spielen und 4 Jahre später hat er sich neben Piqué im Zentrum der Culé-Verteidigung etabliert und scheint der natürliche Ersatz für die Katalanen zu sein.

Araujo 'Baby Barça'
Araujo wird zum Anführer von Baby Barça berufen FOTO:@RonaldAraujo939

Eric García (2001)

Zentral der Barça und der spanischen Auswahl. Aufgewachsen in La Masía, Er musste in die City, damit der Culé-Club beschloss, ihn anzusehen und wieder nach Hause zu bringen.

Narbe Mingueza (1999)

Koeman gab ihm die Alternative in 2020 und er etablierte sich sowohl als Flügelspieler als auch als Innenverteidiger in der ersten Mannschaft culé. Ein weiterer der jungen Werte, die dank der Haltung des Vereins entstanden sind.

Sergiño Dest (2000)

Obwohl von a . die Rede ist möglicher Transfer, Sergiño Dest Er ist ein weiteres junges Culés-Talent. Barça hat es unterschrieben 2020 von Ajax. Moment, ist ein weiteres Kind ‘Baby Barça‚.

Baby Barça
Sergiño Dest ist ein weiterer Baby Barça-Kids. FOTOS: Twitter @sergino_dest

Alexander Balde (2003)

Dieser junge Linksverteidiger hat bereits sein Debüt in der ersten Mannschaft von Culé gegeben. Von ihm wird viel erwartet, obwohl er immer noch einen „Toten“ hat’ als Jordi Alba voraus.

Nico Gonzalez (2002)

Der Galicier aus A´Coruña ist der Sohn eines von die besten Linkshänder, die der spanische Fußball gegeben hat. Der ewige Kapitän und Mythos von Deportivo de la Coruña, Fran. Er hat bereits einen Platz in der ersten Mannschaftswertung gewonnen und sein Wert erreicht bereits die 20 Millionen Euro.

Gavi (2004)

Der Andalusier erreichte die Fußball-Culé der Basis in 2016 als er 12 Jahre und 17 Er hatte bereits sein Debüt in der ersten Mannschaft von Barça und in der spanischen Mannschaft gegeben, für die wurde von Luis Enrique mit nur wenigen Spielen in First zitiert. Wenn die größten Hoffnungen auf eines der jungen Talente dieser „Baby Barça“ gesetzt werden, das ist gavi.

Baby Barça
Gavi verdichtet einen großen Teil von Barcelonas Hoffnungen für die Zukunft. FOTOS: @FCBarcelona_cat

Riqui Puig (1999)

Es zeigt seit mehreren Jahren seinen Kopf, obwohl es nicht aufhört zu explodieren. Puig, Es ist einer der jungen Culés-Werte, wenn auch aus dem einen oder anderen Grund, ist noch nicht fertig mit Valverde, noch mit Setién, weder mit Koeman noch jetzt mit Xavi trotz unbestreitbarem Talent.

Ez Abde (2001)

Der junge Mann marokkanischer Herkunft scheint Optionen zu haben, mit der spanischen Mannschaft zu spielen. Sein Einbruch bei Barça war auch mehr als interessant. Auch von diesem Fußballer wird etwas erwartet.

Pedri (2002)

Der spanische Fußballer mit dem derzeit höchsten Marktwert. seine Saison 2020-21 Es war komplett, nachdem alle LaLiga-Spiele mit Barça und mit der spanischen Mannschaft im Eurocup gespielt wurden 2021 und die Olympischen Spiele in Tokio. Dies forderte seinen Tribut in Form einer Verletzung, aber er hat sich bereits erholt, Barça hat hohe Erwartungen an einen seiner besten Fußballer.

Ansu fati (2002)

Das Juwel in der Culé-Krone. Ein Fußballer, auf den man so viel Hoffnung hat, dass er das geerbt hat 10 Leo Messi. Ein Spieler mit Idylle mit dem Ziel, dass ihn nur Verletzungen gebremst haben. Aber wie im Fall von Pedri, es gibt große Hoffnungen nach seiner Genesung.

Baby Barça
Ansu fati, das Juwel in der culé-Krone. FOTOS: @FCBarcelona.cat

Ousmane Dembele (1997)

Der Franzose ist der älteste von allen Baby Barça und auch derjenige, der am längsten braucht. Barcelona bezahlt 105 Million 2017 und trotz seiner anhaltenden Verletzungen, hat angedeutet, dass er ein sehr wertvoller Spieler ist, wenn er es schafft, Regelmäßigkeit zu haben. Endet im Juni dieses Jahres 2022 sein Vertrag und seine Verlängerung ist noch weit.

Ferran Torres (2000)

Valencia, international für Spanien ist der letzte, der sich der Culé-Disziplin anschließt. Hat Kosten 65 Millionen Euro und in Can Barça mussten sie Wirtschaftsingenieurwesen betreiben, um ihre Dienste zu bekommen. Der Ex von Valencia ist einer der vielen gut vorbereiteten jungen Leute, die diese Barça hat.

Ferran Torres ist der letzte junge Mann, der zu Barça . wechselt. FOTO@FCBarcelona_cat

Wir haben auch den Fall der Jungen Yusuf Demir (2003) für die Barça eine halbe Saison mit der Nummer registriert hat 11 aber wer zu Rapid Wien zurückgekehrt ist, bevor er zahlen muss 10 Millionen Euro für ihn wie in seinem Vertrag festgeschrieben, wenn ich weiter culé trage.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error: Inhalt ist geschützt !!