Carlos Vela: der Junge “anti-Fußball”

Carlos Vela: der Junge “anti-Fußball”

Der Fall von Nachlässigkeit und Verantwortungslosigkeit von Carlos Vela zum Sport, in dem sein Status von „Crack“ ein hohes Gehalt wahrnimmt, die ihn in Luxus leben können und hat andere Privilegien alternate, wie Ruhm und Leben im Ausland, Es ist symptomatisch, im Fußball mundial.Si ihre Situation mit sehr scharfen Kanten besonders gut, Es spiegelt ein nicht ausschließliches Problem der mexikanischen Spieler.

Der Athlet, der auf Fußball gewidmet ist Mitglied einer privilegierten Kaste, dass ihr Beruf als solche genommen werden sollte, ebenso wie ein Bürokrat oder einen Unternehmer, dass investiert seine Aufgaben mehr Stunden Engagement und Verantwortung.
Was geschah zwischen Sonntag 6 und montag 7 in Spanien lässt die Wahrnehmung, dass die Azteken Stürmer ein gut trotz seiner Jahre in der Professionalität nicht verstanden hat und praktisch ein Jahrzehnt in Europa verbracht hat,, da er seine professionell, aber nicht nur die soziale Verantwortung der Pubertät, mit dem Verein nicht nur, dass sein Gehalt zahlt (sehr hoch in der Tat, Er ist der bestbezahlte Spieler von Real Sociedad 2012), aber mit seinem umfangreichen Hobby, die bis vor kurzem hatte es aber als Idol, sich als Marktführer auf dem Gebiet, zusätzlich zu ihren eigenen Kollegen.

Die empfundene quintanarroense $4.3 Millionen Dollar pro Jahr, um 360 tausend Dollar pro Monat, was sich in etwa eine Million 900 tausend mexikanische Pesos gesammelt jeder 30 Tage, eine Tätigkeit, die höchstens bedeuten würde 3 täglich Stunden körperlicher Anstrengung. Es sollte, dass dank dieser sehr flexiblen Zeitplan erinnern, dass von San Sebastian nach Madrid reisen konnte, nur sein Spiel gegen Levante zu beenden, am Sonntag, 6 März, zum Konzert der amerikanischen Sängerin Chris Brown zu gehen. auseinander, Er präzisierte, nie, ob die Route in der spanischen Hauptstadt auf einem kommerziellen Flug tat oder Charter, und, wenn diese Art und Weise, Es bedeutet, dass die Miete des Flugzeugs aufgrund der hohen Gehalt-just-wahrgenommen als Fußballer gezahlt.

Vela wurde in einem Konzert gefangen, nachdem ein Flugzeug nach dem Spiel gegen Levante Fang.
Vela wurde in einem Konzert gefangen, nachdem ein Flugzeug nach dem Spiel gegen Levante Fang.

Gegen so genannte „Bomber“ wirkt auch die Tatsache, dass sein ehemaliger Mitspieler, Antoine Griezmann Französisch (Heute Atletico Madrid Stürmer), mit dem er genießt die Veranstaltung in einem Nachtclub Madrid, Wenn Sie besuchten entsprechende Praxis mit Colchoneros, was zeigt, ein höheres Maß an Verantwortung für ihren Beruf.

auch, Ich passe nicht auf den Kopf von Vela Dummheit nicht zu verstehen, dass wir in einer Zeit leben, wenn sie in einem öffentlichen Ort und ist eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens zu sein, alles, was wir tun werden kann ... public, da es eine einfache in sozialen Netzwerken aufgezeichnet oder fotografiert und sofort verteilt werden. Und nach oben, die lächerlichen Vorwand, Peaked, fast Gymnasiast, Information des Vereins hatte er „gastroentiritis“, sink Oberflächen.

seltsam, die 2 Top-Stars des Weltfussballs heute, Lionel Messi und Cristiano Ronaldo, Sie sind auf ihre Karriere geliefert und zeigen absoluten Respekt für die Fans, und daher kaum sie verletzt und halten ein hohes Maß an Effizienz und Leistung, und nie, oder so gut wie nie, Sie sind in außer Gericht Skandale gesehen. dann, Warum ein Spieler, der noch nicht abgeschlossen ist eine Realität ist nicht streng Ball konzentrieren und die Anforderungen ihres Unternehmens gerecht wird?

Sie kommen an die Worte des Aztec Angreifer in den Sinn, Mitte Februar zum Ausdruck 2014, in einem Interview mit Canal Plus Spanien, wenn, Opfer eines Angriffs von Aufrichtigkeit, Schicht eröffnet in Bezug auf seinen Beruf: „Ich spiele gern, aber am Ende des Spiels, Fußball beendet und ich kann alles außer Fußball reden, weil ich fühle mich nicht wohl, und ich fühle mich nicht wohl ".

Wie wir in diesem Artikel segeln wirklich nicht wie Fußball.
Wie wir zu Vela in einem Artikel nicht wirklich wie Fußball.

„Knacken“ im Innenhof aber anscheinend über den Fußball hinaus irked, Carlos Vela wurde als Spieler definiert, die nicht zu viel für Ihren Sport scheren, und ein großer Teil der Erklärung ihrer Weigerung, eine Weltmeisterschaft zu spielen (die brasilianische 2014) er ließ sie während des Interviews für den spanischen Kanal sehen.

Jenseits der Akt der Disziplinlosigkeit, öffentliche oder private Sanktionen und Kind liegt auf dem „Zustand“ werden, Carlos Vela Saison mit Real Sociedad war stark weg von den Erwartungen. In seiner fünften Saison in San Sebastián, Mexikanischer vorwärts 27 Jahre alt, gibt es nur bis zu, bevor der Skandal markierte seine escapada- 4 Ziele in 29 Spiele in der spanischen Liga gespielt, in denen ihre schlechteste Bilanz von Arsenal seit dem Beitritt.

All dies hat ihm die Ablehnung der Fans verdient “weiß-blau”, sie sind schon müde und verärgert durch die apathische Haltung des „Bomber“ auf dem Platz und außerhalb sogar. Unmittelbar nach seinem „Unfug“ in Madrid, Twitter auf dem sozialen Netzwerk wurde Bewertungen geduscht, und als er im Anoeta-Stadion wieder aufgetaucht, im Spiel gegen Las Palmas (in dem sein Team verlor noch schlimmer zu machen 0-1), Er wurde von Fans jedes Mal, wenn er mit dem Ball in Berührung kam ausgebuht.

auseinander, mit seiner trastada, seine Mitmenschen Angreifer geworfen haben könnten, und an diesem Tag entdeckte ich die Täuschung von Carlos, San Sebastián Kapitän Xabi Prieto sagte Reportern: „(Vela) Er versteht, dass Kollegen mit seinem Handeln verletzen ".

jedoch, anschließend bestätigt sie und fragte Trainer, Eusebio Sacristán, die ihn weg vom Campus Halter während einer Woche- geplant hatten, dass eingeschlossen ihn in den Kader für das nächste Spiel. “Gruppe Gesundheit verstehen, dass es am besten ist nicht gegen die Mannschaft gehen”, Er erklärte, die „Mr.“.

sowieso, Vela machte deutlich, dass eine der wichtigsten Momente seiner Karriere, wenn Sie könnten einen qualitativen Sprung machen, weiter wie ein Teenager benehmen, so öffnete er eine Tür (von von von) im nächsten Sommer für Sie seine Abfahrt von Real Sociedad verhandeln, da anscheinend hat es saftig Angebote MLS US, wo schon war er ein großer Freund seines Exils, Er comodino einen anderen Spieler, der nie die Cs geben wollte: Giovani Dos Santos.

Kerze mit Aquino und Gio Dos Santos als Mexikaner bei Villarreal gespielt.
Kerze mit Aquino und Gio Dos Santos als Mexikaner bei Villarreal gespielt.
Javier A. Gordillo Pérez

Javier A. Gordillo Pérez

unersättliche Leser, leidenschaftlicher Schriftsteller, und hungrig Folger gutes Fußballspiel zu jeder Breite und Zeit. Romantisches Herz und Ball, Stolz mexikanischen und für den Fußball gehängt.

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Carlos Vela: der Junge “anti-Fußball”

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!