Inter-Spieler und international mit Brasilien Trainer Zweitliga Albanisch

Inter-Spieler und international mit Brasilien Trainer Zweitliga Albanisch
Zé María, actual entrenador del Tirana de la segunda división albanesa (Foto: lapsi.al)

Es gibt Spieler, die in ihrer Karriere an einem bestimmten Punkt hoch werden und erreichen hohe Clubs. Wenn wir heute bringen ist es ein Brasilianer, der kam bei Inter Mailand zu spielen, aber letztlich nicht ganz gelingen. Einmal hing die Stiefel, Sie müssen ein Leben als Trainer in der bescheidenen albanischen Liga machen.

Es ist Zé Maria, die es wurde international mit dem ‚canarinha’ mit denen er gespielt zwei Konföderationen-Cups, Er nahm an den Olympischen Spielen in Atlanta 1996 und sogar gewann er eine Copa America. Er verbrachte die meiste Zeit seiner Karriere in Teams von Brasilien (Portugiesisch, Flämisch, Palmeiras…), Italien (Parma, Perugia und Inter) und auch er hatte eine flüchtige Passage durch den Levante in der spanischen Liga.

Als er begann, in Italien einer Trainerkarriere recht bescheidene Teams aktiv Fußball links, Brasilien und Rumänien bis zum KF Tirana aus Albanien, wo er derzeit Cheftrainer. sein Team, Gruppe B Leiter der zweiten Abteilung Albanian, wird der Aufstieg der Kategorie suchen, aber das Spiel aus für die Förderung für sie überwinden müssen,.

deutlich, ein merkwürdiger Fall des Brasilianer, der in mehreren Ländern und kleine Ligen abzuhärten ist mit zu versuchen, die Spitze und Fußball-Elite zu erreichen war als Spieler erreichen. Kurs, niemand gibt ihm etwas.

Javi Argudo

Javi Argudo

Football Geek. Die erste große Erfahrung meines Lebens war es, den PC Football zu entdecken. Sie können mir folgen auf @JaviArgudo

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!