Kolumbianischer Clan von Real Valladolid in 90

Kolumbianischer Clan von Real Valladolid in 90
Kolumbianer Real Valladolid war nicht erfolgreich in Pucela. FOTOS: Wie

Erinnern Sie sich Kolumbianer Real Valladolid? Carlos Valderrama, René Higuita und Leonel Alvarez sind drei der besten Spieler in der Geschichte Kolumbiens. Und die drei in ihren Erfahrungen bei Real Valladolid gescheitert. in 1991, die drei gehörte Pucela an die Mitarbeiter des Vereins und wurden von einem anderen berühmten kolumbianischen Fußball trainiert, Pacho Maturana.

Valderrama, Higuita und Leonel Alvarez, Kolumbianer Real Valladolid

Pacho Maturana, Ich war ein Techniker Prestige in Südamerika, seine zweite Saison am Steuer des pucelano Box dient gewonnen hatte so schon einen gewissen Spielraum. Mit ihm hatte Leonel Alvarez kommen, der in seiner ersten Saison in der Mannschaft vallisoletano gedreht. Dies ermöglichte die Direktoren die Forderungen des Trainers zu akzeptieren und zog das Haus aus dem Fenster zu bringen, zwei international renommierte kolumbianischen, der besten in dieser Zeit.

Mit diesen Neuverpflichtungen, Real Valladolid schien, trat vor zu wachsen, aber es war genau das Gegenteil. Kolumbianische Verbindung kläglich gescheitert Real Valladolid. Die Saison war ein Fehler, das Team bis zum Ende der Saison und sein Spiel war beklagen. Das Publikum suchte und fand schuldig. Das Publikum des José Zorilla nahm deutlich mit ihnen.

die “Michel spielte Eier”, einer der bekanntesten Aktionen des Fußballs 90

Das war die schlechte Stimmung, die erstellt wurde, Maturana beschlossen, nicht in Heimspiele auszurichten und tun Sie es einfach aus. Für unsere drei Freunde, die Saison war die Hölle. In jeder Phase, wo sie das Publikum gespielt verhöhnt und nahm mit ihnen. Mit seinen üppigen Mähnen Afro- und Schnurrbart auffallend nicht unbemerkt gehen könnte. Das Traurige daran ist, dass alles, was wir von der Verabschiedung von Valderrama in der spanischen Liga erinnert werden, wenn Michel Teile in einem Spiel im Santiago Bernabeu gespielt berühren.

Michel Valderrama sorgte dafür, dass ich alles in Ordnung war.
Michel Valderrama sorgte dafür, dass ich alles in Ordnung war. FOTOS: WIE

Rene Higuita, der Portier Prestige war zu dieser Zeit, er wird nicht darauf hingewiesen, dass auf dem Feld steht, sondern durch die Reihe von Beleidigungen er von der Tribüne erhalten. Leonel Alvarez als Trainer der Pacho Maturana dauerte zwei Jahreszeiten, so die Passage durch den Verein kastilischen leonine war etwas weniger schmerzhaft.

schließlich, der Rückgang der Real Valladolid, Er führte der kolumbianische Clan aus der Leitung an anderer Stelle. Nachdem alle treffen sich in der kolumbianischen Nationalmannschaft eine der denkwürdigsten Tage für kolumbianischen Fußball zu unterzeichnen. Sie schlugen Argentinien durch Null Ziele zu fünf Argentinier nach Hause und ging in die USA Weltmeisterschaft 1994. Aber diese Freunde, Es ist eine andere Geschichte.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

2 Gedanken zu “Kolumbianischer Clan von Real Valladolid in 90

  1. Ritzen einer Generation. Es ist eine Schande, nicht ergangen gut in Spanien, Es wird deutlich, dass, obwohl dies ein schwieriger Ort für Ausländer, mit Beispielen wie der Tatá in Barcelona, Erfolge!

  2. AHH dass trotz HERMANO,Aber sie waren jedenfalls große Sportler, KOLUMBIEN unsere Auswahl in jenen Tagen wurde als eine der besten in der Welt eingestuft und wurde weitgehend von diesen drei Fußbalathleten UND DIESER PROFE MATURANA geliebtes Land

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!