Adebayo Akinfenwa, “das Biest”

Adebayo Akinfenwa, “das Biest”

Adebayo Akinfenwa wurde im Sommer berühmt 2014 In einem Match verteidigte er das Trikot seiner Mannschaft, der Wimblendom AFC gegen Chelsea aus dem immer auffälligen Mourinho. Englischer Stürmer nigerianischer Herkunft, Er erregte die Aufmerksamkeit des Weltfußballs nicht, weil er ein Tor für die portugiesische Mannschaft erzielte, sondern wegen seiner imposanten Figur und das ist Adebayo Akinfenwa, ist ein echtes Tier von mehr als 100 kg.

Adebayo Akinfenwa, & Quot; Das Tier & rdquo;.
Adebayo Akinfenwa, “Das Biest”.

geboren in 1982, Kreativität, Er hat eine lange Geschichte in Mannschaften aus der zweiten Liga des englischen Fußballs, aber dennoch und obwohl er sich nie in der höchsten Kategorie des englischen Fußballs hervorgetan hat, Er ist einer der Medienakteure in England mit einer Vielzahl von Followern in sozialen Netzwerken, eine eigene Website und sogar eine eigene Modelinie “Biestmodus”. All dies trotz der Tatsache, dass es auch mehr als markiert hat 100 Ziele während einer Karriere, die ihn zu mehr als einem Dutzend Teams geführt hat.

Anerkannter Fan von Liverpool, Sie erzielten ein Tor in der Partie gegen Anfields Team und Akinfenwas Wimblendon im Februar 2015. Neben seiner Naschkatze und ein paar tausend mehr Anhängern als er, Akinfenwa nahm einen kostbaren Schatz weg, Steven Gerrards Hemd, der ewige Kapitän in seiner letzten Saison als Liverpooler Spieler. Das Biest warnte seine Gefährten: “Gerrards Hemd gehört mir und wer es mir wegnimmt, den töte ich”. Natürlich hörten ihm seine Gefährten zu. Das Biest nicht zu sehen.

Akinfenwa erzielte Liverpool im englischen Pokal.
Akinfenwa erzielte Liverpool im englischen Pokal.
Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!