Alcacer, ein anderer geht von Held in Mestalla Bösewicht

Alcacer, ein anderer geht von Held in Mestalla Bösewicht
Alcacer gebracht Linie im Mestalla-Club. besonders Formen.

Paco Alcacer der Unterzeichnung für Barcelona hat angehoben hackles in Valencia, ein Verein, der in einem chaotischen Zyklus zu leben scheint, nähert sich eine Schleife oder Groundhog Day von bestimmten Umständen zu wiederholen. viele Gedanken, vor allem einige Valencia Presse, mit der Ankunft von Peter Lim, der Valencia-Club des Messias gefunden hatte, die diese Schleife machen würde, aber zwei Jahre später und nach vielen fehlerhaften und sogar extravagant Entscheidungen wie die Einstellung Trainer, die nie als Neville trainiert hatten, die Sache scheint schlimmer zu werden.

Und der Fall von Alcacer ist nicht neu, und wenn wir zurückblicken, Wir fanden viele Fälle von Spielern, die von den Anhängern von Mestalla vergöttert wurden, aber dann beendet repudiados. Von Mijatovic bis zum letzten diesem Sommer, Otamendi. Da das Mestalla Tier ist wie jener leidenschaftlicher Liebhaber, mit Liebe wollen, dass ihre Spieler aber zumindest Meinungsverschiedenheiten sind in der Lage, um zu sterben auf die Überholspur zu vergessen, dass die Liebe.

Ohne es weiter gehen, wir finden einen Fall sehr ähnlich Alcácer. ein anderer “9”, Valenciano, der ein Idol für die Valencia Gemeinde und beschlossen, im Sommer war der 2013 Valencia gehen für Tottenham zu unterzeichnen. Valencia war klar,, Er hatte kein Blatt vor Worten zu sagen, er nicht in dem Club-Projekt glaubte, die von vielen Fans viele Füllwörter kosten.

Soldat entschieden Valencia in Abwesenheit eines ernsthaften Projektes in dem Club zu verlassen.
Soldat entschieden Valencia in Abwesenheit eines ernsthaften Projektes in dem Club zu verlassen.

Die gleichen Monate sahen Alcacer Stein des zukünftigen Projektes und jetzt gnadenlos ausgezogen, weil das ehemalige valencianista Symbol zu gehen nach Barcelona entschieden hat,. Die Wahrheit ist, dass 2016 Dinge scheinen nicht viel, da diese Worte Soldaten verändert haben in 2013. Es scheint, dass 2014/15 Es war eine Fata Morgana in so viele Jahreszeit der Mittelmäßigkeit in Mestalla. Die Dinge sind sehr schlecht und die Zukunft sieht dort dunkel, obwohl sie wissen, dass dies den Sitzsack markiert, wenn Sie wählen, betreten oder nicht. Wenn Sie möchten viele andere Fälle kennen, die von Helden Schurken in Mestalla gingen nach Teams Wechsel, was Sie in diesem Artikel haben.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!