pre-workout

Casillas und Xavi: parallel Karrieren, verschiedene Abschiede

Casillas und Xavi: parallel Karrieren, verschiedene Abschiede

Iker Casillas und Xavi Hernández, zwei der besten spanischen Spieler der Geschichte, zwei Spieler, deren Geschichte verknüpft ist. Zwei Fußballer mit einer parallelen Karriere von Anfang bis Ende, Rivalen und Freunde. Zwei der Größen der spanischen Liga mit unterschiedlichem Abschied.

Casillas (1981) und Xavi (1980) debütierte sehr jung in zwei der Giganten des Weltfußballs. Xavi in ​​Barcelona im August 1998 von der Hand von Van Gaal mit kaum 18 Jahre alt. Casillas dauerte nicht viel länger. Debüt eins 12 September 1999 in San Mamés, mit dem gleichen Alter wie Xavi. Obwohl im Fall von Casillas, Er war bereits ein bisschen zuvor mit der ersten Mannschaft gereist, als er von der High School als Ersatztorhüter von Real Madrid in einem Champions-League-Spiel entlassen wurde.

Beide haben die Weltmeisterschaft vor dem gewonnen 2010. Es war in 1999 in dieser mythischen U-20-Mannschaft, die es geschafft hat, die erste Weltmeisterschaft für Spanien in Nigeria zu gewinnen. Zusammen sprangen sie auch praktisch in die A-Nationalmannschaft. Obwohl Iker früher ankam und als dritter Torhüter für den Euro Cup des Jahres einberufen wurde 2000 wo er hinter José Molina und Santi Cañizares war.

Casillas und Xavi im Bild feiern die Weltmeisterschaft 1999 a Nigeria.
Casillas und Xavi im Bild feiern die Weltmeisterschaft 1999 a Nigeria.

Zusammen nahmen sie an der Weltmeisterschaft teil 2002, Euro 2004, die Welt 2006 und zusammen haben sie den Eurocup von gewonnen 2008, die Welt 2010 und Euro 2012. Zusammen haben sie die WM-Katastrophe überstanden 2014 obwohl nach diesem Datum, Xavi beschloss, sich von der Nationalmannschaft zu verabschieden, während Casillas weiterhin auf Del Bosques Segen setzte.

Rivalen, Auch die Kapitäne von Barcelona und Real Madrid waren immer gute Freunde. Etwas, das viele nicht verstanden haben und das diesen Fußball sicherlich nicht versteht, obwohl es ein Geschäft ist und Massen und Gefühle bewegt, Es ist ein Spiel und das eine passiert auf dem Feld und das andere außerhalb. Und mehr bei zwei Spielern, die seit ihrer Jugend so viele Dinge miteinander geteilt haben, als sie in den unteren Ländern Spaniens spielten.

Zwei parallele Rennen, Zeitgenossen, die jedoch in den Clubs ihres Lebens ein ganz anderes Ende hatten. Xavi verließ Barcelona auf dem Weg zum arabischen Fußball als Held, angefeuert von einem Camp Nou voll bis zur Flagge, wild klatschen. Mit Tränen in den Augen und von seinem Volk erkannt, für sein Publikum. Jemand, der Barcelona und der spanischen Mannschaft so viel gegeben hat, verdient nicht weniger. Er geht durch die große Tür und wie ein Idol. Wie was es ist.

Xavi verabschiedete sich in großem Maße von seinem Haus.
Xavi verabschiedete sich in großem Maße von seinem Haus.

Was Iker Casillas mehr Krümel hat. Bei ihm scheint Fußball kein Gedächtnis zu haben, dass er alles vergessen hat. Er geht durch die Hintertür hinter sich 16 Jahre in Madrid, in denen unvergessliche Auftritte in Erinnerung bleiben, wo er eines Tages der war “Santo” aber jetzt scheint es der gleiche Teufel. Sein Hashtag #Casillaspesetero war ein weltweiter Trend im bekannten Twitter-Netzwerk.

Wie schon Raúl selbst, der auf Schalke, wo er zwei Jahre verbrachte, eine große Anerkennung erhielt, bei Real Madrid, wo er ein Leben lang verbrachte, keine, Die Ausgabe von Casillas ist leer, aus der Hintertür wie in 16 Jahre hätte es nicht gegeben. Ein Idol, das von vielen abgelehnt wird. kurzum, Iker Casillas und Xavi Hernández, parallele Karrieren, aber sehr unterschiedliche Abschiede.

#Casillaspesetero wurde TT auf Twitter. Foto: twitter.com
#CasillasPesetero wurde TT auf Twitter. Foto: twitter.com
Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!