Fälle, in denen Kinder und Jugendlichen können sich anmelden

Fälle, in denen Kinder und Jugendlichen können sich anmelden

Die Einstellung von minderjährigen Spielern bereitete internationalen Organisationen schon immer Kopfzerbrechen. Mit der Person noch in der Ausbildung, während des Jahrzehnts der 80 und 90 Für viele europäische Klubs war es üblich, vielversprechende Youngster aus anderen Kontinenten zu einem Schnäppchenpreis zu verpflichten, um den Auftritt eines neuen Stars zu suchen.

Riskante Wetten, die selten gut liefen und in den meisten Fällen düstere Aussichten hinterließen. Kinder oder Jugendliche, die die Familie verlassen haben, das Studium, ihre Umgebung für die Illusion, eines Tages Fußballer zu sein, und dass sie die andere Seite eines Sports sahen, der ihnen das Glück verweigerte und sie zu Ausgrenzung und einem Leben voller Schwierigkeiten verdammte.

In diesem Zusammenhang wurde eine Regel geschrieben (Artikel 19 des Reglements zum Status und Transfer von Spielern) die die Unterzeichnung ausländischer Minderjähriger in Fußballvereinen untersagte, bis auf drei ausnahmen:

  • "Wenn die Eltern des Spielers ihre Adresse in das Land ändern, in dem der neue Verein seinen Sitz hat, aus Gründen, die nichts mit Fußball zu tun haben". (Beachten Sie dieses Gebot, dass es nicht für den Verein gilt, der unterschreibt, den Vater in einer anderen Berufskategorie als der, die er in seinem Herkunftsland ausgeübt hat, einzustellen. NICHT: wenn er Klempner wäre, Ich konnte nicht in die Verwaltung wechseln).
  • „Wenn die Übermittlung im Gebiet der Europäischen Union erfolgt (EU) oder der Europäische Wirtschaftsraum (EEE) und der Spieler hat dazwischen 16 und 18 Jahr alt".
  • „Wenn der Spieler zu Hause in einer Entfernung von weniger als . wohnt 50 km von der Landesgrenze entfernt, und der Club des Nachbarverbandes ist auch weniger als 50 km von der gleichen Grenze im Nachbarland. Die maximale Entfernung zwischen dem Wohnort des Spielers und dem des Vereins beträgt 100 km. In diesem Fall, der Spieler muss weiterhin zu Hause wohnen und die beiden betroffenen Verbände müssen ihre Zustimmung geben.".
Fälle wie Eto'o das mit 16 Jahre, die er bei Real Madrid unterschrieb, wären heute undenkbar. In dem Bild, das Leganes nachgegeben hat.
Fälle wie die von Eto'o, die mit 16 Jahre, die er bei Real Madrid unterschrieb, wären heute undenkbar. Auf dem Bild, das Leganés in der Kampagne gegeben wurde 1996-97.

Eine protektionistische Regelung, die darauf abzielte, die Figur des Minderjährigen zu schützen, und die die Überstellung von Jugendlichen und Minderjährigen mit Ausnahme von drei sehr knappen und differenzierten Fällen begrenzte, die die FIFA auch speziell überwachen würde. Ein klares Regelwerk, das immer die gleiche Frage stellte und aufwirft: Ist das Kind mehr oder weniger geschützt? Und das ist es besonders, bei afrikanischen Kindern, Die Ankunft in Europa bedeutete einen Sauerstoffballon und ein zunächst etwas besseres Leben als das bis dahin geführte..

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!