camisetas de futbol

Die Leidenschaft der Fußballer für neue Technologien

Die Leidenschaft der Fußballer für neue Technologien
Los futbolistas no son ajenos a las nuevas tecnologías. FOTOS: Land

Neue Technologien bieten immer mehr Möglichkeiten, vor allem Kommunikation. Fußballer sind sich dessen klar und nutzen soziale Netzwerke, um mehr Facetten des Lebens bekannt zu machen, als sie auf dem Spielfeld tun. Und als Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Es gibt viele Leute, die sich für die Nachrichten interessieren, die sie veröffentlichen, und so fügen sie Anhänger hinzu. Deshalb aktualisieren sie ständig ihre Netzwerke und versuchen, in Verbindung zu bleiben; Suche nach Lösungen, wenn sie auftauchen Probleme mit WiFi und die Verbindung, und die Geräte erwerben’ neueste Technik.

Diese Leidenschaft für neue Technologien zeigt sich in der Geschwindigkeit der Aktualisierungen, die sie durchführen. Soziale Netzwerke sind zu neuen Informationsquellen geworden, mit denen sie ihren Followern näher kommen. Bevor die Umkleidekabinen der Fußballfelder geheime Orte waren und was dort geschah, war den Fans der Mannschaften nicht zugänglich. Jetzt ist es normal, dass sie nach einem Spiel Fotos in die Umkleidekabine hochladen (vor allem, wenn Sie ein wichtiges Spiel gewonnen haben), oder dass sie in einigen Zeichen Kommentare zu Dingen abgeben, die auf dem Rasen passiert sind.

Und jenseits der Stadien, Sie haben ihre intimsten Orte geöffnet. Durch ihre elektronischen Geräte zeigen sie der Welt sogar ihre Häuser, Entweder indem Sie sie zeigen oder einfach Fotos oder Videos von Momenten, in denen sie sich zu Hause physisch vorbereiten, auf ihren persönlichen Konten veröffentlichen. In den letzten Monaten, wenn professionelle Wettbewerbe vorübergehend unterbrochen wurden und Fußballer nicht mehr mit ihren Teamkollegen in einer Gruppe trainieren, Es war üblich, sie zu Hause zu sehen, wie sie sich alleine vorbereiteten. Ein Beispiel war einer der beliebtesten Fußballer der Welt, Cristiano Ronaldo.

Auf diese Weise zeigten sie, dass sie immer noch versuchten, in Form zu bleiben, als sie wieder spielten.. Und dafür nutzten sie die Werkzeuge neuer Technologien, Diese erreichen überall und ermöglichen es Ihnen, von überall auf dem Planeten mit Ihren Anhängern verbunden zu sein.

Investition in Kommunikationstechnologien

Die Leidenschaft für neue Technologien zeigt sich sowohl in der Nutzung durch Fußballer als auch in Form von wirtschaftlichen Investitionen. Mit dem Geld, das sie mit ihren Clubchips und Werbeverträgen verdienen, Jeder gibt es aus, wie er denkt. Und auf dieser finanziellen Seite ihres Lebens können sie in neuen Technologien einen Ausweg zur Monetarisierung sehen.

Obwohl wirtschaftliche Investitionen normalerweise eine Facette sind, die nicht gut bekannt ist, Es gibt einige Fälle, die überschritten haben. Vor einigen Wochen war es eine Neuigkeit, dass Gerard Piqué investiert hat, zusammen mit einem amerikanischen Fonds, 3 Millionen Euro in der Firma Sorare, spezialisiert auf Fantasy-Football-Spiel. vorher, Der Verteidiger des FC Barcelona hatte eine Videospielfirma gegründet, und vor ungefähr fünf Jahren waren seine Videokommentare zu Periscope sehr beliebt. Das Posten von Videos in sozialen Netzwerken ist bereits sehr verbreitet.

Neue Widmungen im Zusammenhang mit neuen Technologien werden auch von Sportlern untersucht. Wie kann es das von "youtuber" sein?. Ein Beispiel ist Santiago Cañizares, internationaler Exporteur mit Spanien, dass er nach dem Aufhängen seiner Handschuhe auch Rallyefahrer war und derzeit Sportkommentator bei Fußballübertragungen ist. Nun, kürzlich hat er einen persönlichen Kanal auf der YouTube-Plattform eröffnet und lädt regelmäßig Videos hoch. In ihnen spricht er über Fußball und zeigt auch seine Hobbys und Leidenschaften. Wie jeder aktuelle Youtuber in jedem Bereich, der auf dieser Plattform wächst, aber schon ein Maßstab im Profifußball zu sein.

Soziale Netzwerke werden geöffnet, um Ihr Image zu monetarisieren. Es ist bereits normal, dass Werbekampagnen an diesen Orten präsent sind, und Fußballer werden für das Posten von Werbetweets und -posts bezahlt. So wird die Leidenschaft für neue Technologien auch zum Geschäft. Und dafür brauchen sie nur die notwendigen Geräte und eine gute Internetverbindung. Abgesehen von seiner Arbeit als Fußballprofi, die ihnen weltweite Popularität verleiht.


Damián Sancho

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!