Die zehn besten Französisch Spieler in der Geschichte

Die zehn besten Französisch Spieler in der Geschichte
Eric Cantona ist einer der besten Fußballspieler, die Frankreich in seiner Geschichte hervorgebracht hat.

Wer sind die besten Spieler in der Geschichte Französisch? Frankreich hat keinen WM gewinnen, bis 1998, Jahr organisiert er seine zweite Weltmeisterschaft. Euro-Champion 1984 und 2000 und Zweitplatzierten in 2016, Zwanzig Jahre später, er würde wiederholt das Kunststück, 98 gewinnen die Welt in Russland 2018.

Dies sind einige der besten Französisch Spieler in der Geschichte

1- Zinedine Zidane: die kahle göttlich, der beste Französisch-Spieler jemals ohne Diskussion. Autor von zwei Toren im Finale gegen Brasilien 98, und Hauptfigur des Welt 2006 für eine gute (Ziel Semifinale, in der letzten mit einem panenka) und schlecht (Materazzi Kopf), seine Fußball fasziniert die ganze Welt. Eleganz, Große Kontrollen, Magischen Bewegungen und golazos, wie die Kreuzung in den Kader, die einen europäischen Cup zu Real Madrid geben serviert. Viele verkünden die fünftgrößte Fußball, alle, Sie legen es in der Spitze der besten Spieler aller Zeiten Französisch.

Die besten Französisch Spieler je
Zinedine Zidane ist zweifellos einer der besten Fußballer in der Geschichte Frankreichs PHOTO: WIE

2- Michel Platini: drei Kugeln aus Gold von einem Spieler, der den guten Geschmack hatte Monsieur Ballon d'Or zu nennen. Ein Spezialist in Freistöße, die einen furchterregenden Ankunft auf der zweiten Linie hatte. ein innovatives, Voller Charakter Mann, der inspiriert nicht wenige Generationen. Ein von einer Art in jeder Regel, dass als Zidane die Fans von Juventus und Frankreich faszinierte, mit dem er gewann die Europameisterschaft 84 und sie erreichte das Halbfinale der Weltmeisterschaft 1982 und 1986. ein Mythos.

3- Raymond Kopa: Fußball Napoléon. Der Mann, der das Stade de Reims und schon gar nicht verstimmt in der Real Madrid von Puskas erfreuen, Di Stefano oder Menschen. Ein technisches Wunder, hat er mit dem Ball, wie er wollte, und natürlich, immer mit maximaler Effizienz. Ein Assistent Kontrolle und verstecken Ball. Nehmen Sie den Ball manchmal war es unmöglich,. Eine Mischung von Xavi und Iniesta, die einen Goldenen Ball gewonnen, 3 European Cup und führte den Blues an das WM-Halbfinale in Schweden 58. Es war auf jeden Fall, Eleganz zu Ihren Füßen.

4- Just Fontaine: 30 Ziele in 21 Übereinstimmungen mit dem Französisch sagen alles. a Killer, ein Torschützin, ein Mann, der zwischen den Augen geschossen hatte. strammer Schuss, Geschick und ein Feind für jeden Verteidiger, gut es war. Bester Torschütze in der WM-Geschichte (die schwedische 58) mit 13 Ziele, Anmeldung ist so, dass es immer auf die Bücher Fußball bleiben.

5- Thierry Henry: drei Tatsachen rechtfertigen eine Karriere. Bester Torschütze in der Geschichte Frankreichs, von Arsenal. wenn diese, fügen wir eine Weltmeisterschaft und Europameisterschaft und jeden Titel auf Vereinsebene mit Barcelona, wir sehen, dass wir über ein höheres Wesen sprechen. Wie es war überlegen in der Geschwindigkeit, Geschicklichkeit, Ausweichen Ankunft Ziel. Ende, Front, jede Position war gut das Highlight zu sein, aber die beste.

6- Eric Cantona: wahrscheinlich werden sie nicht viel stimmen der Aufnahme dieses Bad Boy auf der Liste. Maximum, wenn Pech hatte keinen WM zu spielen. Manchester United Emblem, Er hatte all das Talent in der Welt, aber sein Charakter machte ihn Tricks spielen. Also das hat nicht wenige Auseinandersetzungen mit fast allen Trainern und Teamkollegen, die an seiner Seite waren. jedoch, die Magie, die mit dem Ball zu seinen Füßen zu tun, war in der Lage lastet. Und es ist, dass der Fußball, Es ist auch Talent, und dass, wie Cantona.

die 7 United war lange: Cantona.
die 7 United war lange: Cantona.

7- Lilian Thuram: der Spieler, der mehr Zeit hat mit Frankreich international gewesen 142 Treffen. seltsam, nur hat er zwei Tore in all diesen Spielen, aber…Was für zwei Tore! Im Halbfinale gegen Kroatien-Fußball-WM 98 in denen verkündet Meister. stark oben, stumpfes Ende war ein außerordentlicher Marker, Versicherung Verteidigung wie wenige.

8- Didier Deschamps: der Kopf, der Chef des Blues, die die Welt gewonnen. Alles unter Kontrolle. Es war kein preciosista, sondern eine Notwendigkeit. Ein Meister der kurzen Berührung, Haltung und Sicherheit. Der Mann, der den Betrieb eines Landes. unterbewertet, wo er triumphierte, ohne viel Lärm. Weltmeister mit Frankreich als Spieler in Frankreich 1998 und als Trainer in Russland 2018.

9- Jean Tigana: ein Mythos des Girondins mit dem er gewann drei Meistertitel und zwei Tassen. von Mali, seine Fähigkeit, Fußball zu schaffen, während führte ihn zu verteidigen Halbfinalist in zwei Welt zu werden, die 82 und 86, und natürlich, die Europameisterschaft zu gewinnen 84. Ein Teil des magischen Quadrats, zum Teil, weil er war auch magisch.

10- Fabian Barthez Laurent Blanc: viele Zweifel darüber, wer in dieser zehnten Position lokalisiert. klein, Vieira, Trezeguet, Djorkaeff, Zu oder sogar Papin konnte eingeben. Die Tatsache, dass wir Barthez und Blanc Platz auf dem Paar basiert, die Mode war herrlicheren Frankreich. Der erste war der Torhüter. Ein eigenartiger Keeper mit vielen Fehlern und die Exzentrizität gegeben, aber er wußte, wenn er gespielt. Der zweite war nüchtern, Versicherung, die Torschützin gegen Paraguay in der zweiten Runde der Welt 98, Mann Kuss auf seine Glatze Barthez. vielleicht, der einzige gemeinsame Punkt zwischen zwei solchen unterschiedlichen Persönlichkeiten.

Weitere Top-Spieler in der Geschichte Frankreichs

Marcel Desailly: the Rock, ein echtes Tier, das das Französisch-Team geführt von 90. Insgesamt Fußballer und Box zu Box seiner Zeit voraus. High-Level-Fußballer und sicher, eine der Beste Französisch Spieler in der Geschichte.

Kanté: die Summe des XXI Jahrhunderts Mittelfeld, ein Magnet Kugeln in der Mitte des Feldes zum Abrufen. Weltmeister Frankreich in der WM Russland 1998, es ist auch ein anderer Spieler aus dem Feld, mit einem erstaunliche persönliche Geschichte der Überwindung.

Antoine Griezmann: der Stern von Frankreich zu Beginn des dritten Jahrzehnt des einundzwanzigsten Jahrhunderts. Ein Fußballer hohe Referenzpegel und das Französisch-Team im Fußball 3.0.

Fußball hing

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!