Alpträume Big Ten Geschichte Spaniens in der Welt, Europameisterschaften oder Olympischen Spielen

Alpträume Big Ten Geschichte Spaniens in der Welt, Europameisterschaften oder Olympischen Spielen

Spanien hat einen beneidenswerten internationalen Rekord. Weltmeister 2010, Ihrigen sind auch zwei Europameisterschaft und ein Olympia-Gold, und zwei Silbermedaillen. jedoch, lange und in vielen Spielen gibt es eine Reihe von Elementen waren, die sich negativ Treffen konditioniert. schlecht Ziel, despistes, Fehler, umstrittene Schiedsverfahren. Tatsache ist, dass es für spanische Fußballfans nicht wenige Jahre Albträume gab.

Da nicht vergangene Zeit immer besser war und zu denken, dass das nächste Weltcup-Event dem siegreichen Weg folgen wird, der in begonnen wurde 2008, In Hanging for Soccer erinnern wir uns an die zehn bittersten Momente in der Geschichte der Nationalmannschaft bei den großen internationalen Veranstaltungen: Für dich, das war schlimmer?

1- Spanien-Italien, Welt 1934.

Ein frühes Finale, das an aufeinanderfolgenden Tagen zweimal gespielt werden musste, da das erste Spiel mit einem Unentschieden endete, nachdem sieben spanische Spieler durch die Härte der Italiener verletzt worden waren. Mit einem Team voller Verluste und zwei Toren für Regueiro annulliert, Spanien erlitt seine erste große internationale Niederlage, offensichtlich unfair. Bild, das berühmte Foul an Nogués, das den italienischen Triumph durch a bedeutete 1-0 im Tiebreaker. Video, spektakuläre Bilder dieses Treffens (eine Freude zu sehen, wie es damals gespielt wurde).

Italiens berühmtes illegales Tor gegen Spanien in 1934.
Italiens berühmtes illegales Tor gegen Spanien in 1934.

2- Spanien-Brasilien, Welt 1978:

Es war bisher das Schwierigste. Spanien würde in der ersten Phase aufgrund von Fehlern ausscheiden, die so unverständlich sind wie das Tor von Cardeñosa. Ironische Art, das Stück zu nennen, das niemals hätte passieren dürfen. Mit allem dafür, Der Torhüter hat bereits bestanden, Die Spanier wussten nicht, wie sie die bereits geschlagenen Verteidigungen überwinden sollten. Der Ball ging zu ihnen, du verteidigst ihn nicht.

3- Spanien-Frankreich, Endgültiger Euro 1984:

Es dauerte sechs Jahre, bis ein Spieler einen weiteren Fehler sah, in diesem Fall Torhüter, español. Es war Luis Miguel Arconada, einer der besten Torhüter der Welt, Wer im Finale gegen Frankreich nicht seinen besten Tag haben würde. Ein scheinbar harmloser Freistoß von Platini rutschte unter seinen Armen zur Verzweiflung seiner Teamkollegen und zur Freude seiner Rivalen..

Die gegenteiligen Reaktionen von Spaniern und Galliern auf das Arconada-Urteil.
Die gegenteiligen Reaktionen von Spaniern und Galliern auf das Arconada-Urteil.

4- Spanien-Belgien, Viertelfinale der Weltmeisterschaft 1986:

Spanien kam mit der Trägheit, Dänemark um sich geschlagen zu haben 5-1 in einer magischen Nacht des Geiers. Es war alles günstig, um gegen ein Argentinien gemessen zu werden, das eine Mannschaft fürchtete, die Fußball bestickte und ein Tor hatte. Aber dazwischen, Es war ein Belgien, das im Elfmeterschießen mit einem Fehler von Eloy Olalla dazwischen gewann. Eine großartige verpasste Gelegenheit.

5- Spanien- Jugoslawien, Achtelfinale der Weltmeisterschaft 1990:

Mit einem Unentschieden um eins wurde die Verlängerung gegen das inzwischen aufgelöste Jugoslawien erreicht, das phänomenale Spieler hatte. Einer von ihnen war Stojković, der das Spiel mit einem Freistoß entschied.. Das Problem lag nicht mehr nur im wunderbaren Ballkick des Serben, aber dieser Michel schien sich von der Barriere zurückzuziehen und die Lücke für den Ball zu erleichtern. Absichtlich oder nicht, Diese Legende wird den Ex-Madridista immer begleiten.

Der berühmte Fehler, bei dem Michel von der Barriere zurücktrat.
Der berühmte Fehler, bei dem Michel von der Barriere zurücktrat.

6- Spanien-Italien, Viertelfinale der Weltmeisterschaft 1994:

Das Jahrzehnt der 90 Es war sehr aufregend für La Roja. Viertelfinale und wieder Italien. Schlechtes Omen. Dino Baggio eröffnete die Partie mit einem hervorragenden Tor von außerhalb des von Caminero neutralisierten Bereichs. Es war dann,, in voller spanischer Domäne, als Julio Salinas es in der letzten Minute des Spiels gegen Pagliuca in einer Eins für eine unglückliche Erinnerung hatte. Er hat sie im Stich gelassen und natürlich, wer vergibt, vermisst. Roberto Baggio das nächste Spiel markierte das Finale 1-2. Bei vollem Rabatt konnte der Stimmzettel noch gerettet werden, aber der ungarische Schiedsrichter Sandor Puhl sah keinen klaren Ellbogen von Tasotti zu Luis Enrique.

Luis Enrique erlitt einen schrecklichen Schlag, den jeder sah ... bis auf einen.
Luis Enrique erlitt einen schrecklichen Schlag, den jeder sah…minus eins.

7- Spanien-England, Euro-Viertelfinale 1996:

England war der Gastgeber dieser Meisterschaft. Das Match sollte in Wembley gespielt werden. Unvergleichliche Einstellung. Spanien dominierte das Spiel mit einer atypischen Aufstellung aus defensiven, aber starken Spielern. Kiko stellte die Kunst und das Ziel auf. Markiert es, aber sie wurden unglaublich durch eine Abseitsposition zunichte gemacht, die es nie gab. Das Elfmeterschießen verhängte ein Urteil. Der Torhüter war Zubizarreta. Das Ergebnis kennen Sie bereits.

Kiko traf in einer völlig legalen Position, etwas, das der Schiedsrichter nicht zu schätzen wusste.
Kiko traf in einer völlig legalen Position, etwas, das der Schiedsrichter nicht zu schätzen wusste.

8- Spanien-Frankreich, Euro-Viertelfinale 2000:

Wieder würden die verdammten Räume eine unüberwindliche Barriere sein. Spanien kam in letzter Minute mit einem Nachteil von 2-1 aber eine Strafe öffnete die Tür zur Illusion. Ohne Mendieta schon im Feld (wer hatte die erste Strafe verwandelt, die den Spaniern zugesprochen wurde), Der große Kapitän musste sich der Herausforderung stellen, Barthez zu schlagen, Ein Torhüter, der nicht besonders gut darin ist, Höchststrafen zu stoppen. Hat sie nicht aufgehalten. Es war nicht nötig. Raúl suchte nach dem Trupp und fand die Wolken.

Nach dem Bild, Es war schwierig, das mit der Position des Körpers, Raúl wird ein Tor erzielen.
Nach dem Bild, Es war schwierig, das mit der Position des Körpers, Raúl wird ein Tor erzielen.

9- Spanien-Kamerun, letzte Olympische Spiele 2000:

Spanien war der Favorit gegen ein von Eto'o angeführtes Kamerun. Xavi, Aranzubia, Gabri, Angle oder Puyol waren viel für einige Afrikaner, die nach ihrem ersten Gold suchten. Alles schien einfach zu sein. Xavi in ​​der Minute 1 erzielte nach einem Foul und auf zehn war das Ergebnis 2-0 und Strafe dafür. Das Ergebnis ist genau das Gegenteil. Durch Strafen, die Bezahlung.

10- Spanien-Korea, WM-Viertelfinale 2002:

Bei vielen Ernennungen haben die lokalen Teams, die von sehr kontroversen Entscheidungen betroffen sind, Spanien eliminiert. Korea würde keine Ausnahme sein. Spanien war gewarnt worden, nachdem die Asiaten in der zweiten Runde die Hand gegen Italien geworfen hatten. er gab gleich. Die Männer von Camacho erzielten zwei Tore, alles gültig, keiner stieg auf die Anzeigetafel. Ein Ägypter hat sich darum gekümmert. Dann kam das Elfmeterschießen und das waren Zeiten, in denen das Glück nicht auf spanischer Seite war.

Helguera und Juanfrán waren am meisten wütend über diese berühmte Schiedsrichterleistung.
Helguera und Juanfrán waren am meisten wütend über diese berühmte Schiedsrichterleistung.
Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!