Barcelona und das Finale des Europa-Cups 86

Barcelona und das Finale des Europa-Cups 86

Die spanische Liga 80, Es wurde ein allgemein von Real Madrid Turnier fünften Vulture dominiert. aber in 1985, Barcelona geschaffen, das spanische Inland Turnier zu gewinnen ihm einen Platz in dem Europa-Cup im nächsten Jahr zu verdienen. Da alle Leser wissen Colgados, bis zur Gründung der aktuellen Champions League, Nur der Ligameister konnte auf die europäische Top-Konkurrenz zugreifen.

also in 1986, Barça hatte einen starken Kader, in dem Spieler von der Statur von Archibald auffielen, Pichi Alonso, Weit weg, Schuster, Lobo Carrasco oder Migueli unter anderem. Nach einem komplizierten Turnier mit mehreren Comebacks, Barcelona erschien vor seiner ersten Gelegenheit, einen Europapokal seit diesem bereits fernen Tag zu gewinnen 1986, Ich hatte immer noch keine. Der Rivale sollte Steaua de Bukarest sein und der Ort, der für dieses Finale ausgewählt wurde, Sevilla.

Die Barça zerstört sich selbst. die 7 Mai 1986, Die Augen der halben Welt waren auf das Stadion Sánchez Pizjuán in Sevilla gerichtet. dort, Barcelona und Steaua de Bukarest würden im Elfmeterschießen den Europapokal spielen. Barça suchte eifrig nach seinem ersten Titel im Top-Kontinentalwettbewerb. jedoch, Nerven spielten ihm einen Streich, und keiner seiner Spieler würde in der Lage sein, einen Elfmeter in ein Schießen zu verwandeln, um es zu vergessen. leider, Der Fußball hat sich stark verändert, insbesondere in Bezug auf die Unterschiede zwischen Arm und Reich. Können Sie sich vorstellen, dass Barcelona heute ein Champions-League-Finale gegen eine Mannschaft wie Steaua de Bucarets verliert??. Ich auch nicht.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol
Error: Inhalt ist geschützt !!