camisetas de futbol

Madrid verliert Liga in Sevilla

Real Madrid hat in Sevilla mehr als die Hälfte der Liga verloren. weiß, mit seiner Niederlage bei Ramón Sánchez Pizjuán gegen Sevilla für 1-0, hat die Traurigkeit angenommen’ Ihres Top-Schützen, Cristiano Ronaldo, und liegt bereits acht Punkte hinter dem FC Barcelona, ​​wenn nur vier Ligaspiele gespielt wurden.

Der aktuelle Ligameister war sehr weit von der Mannschaft entfernt, die in seinen letzten beiden Spielen im Nervión-Stadion mit zwei Siegen gewonnen hat 2-6 und fand sich nicht in der Lage, einen ernsthaften Rivalen zu überwinden, gut positioniert und mit einer großen Verschwendung, die es ihm wert war, das frühe so viel von dem deutschen Piotr Trochowski profitabel zu machen.
Trotz der Tatsache, dass nur der vierte Tag gespielt wurde, Die Mannschaft des Portugiesen José Mourinho trat bei den ersten Notfällen der Saison in Sevilla auf, Nun, in seiner speziellen Liga’ Mit Barcelona wurde er vom Haken gelassen und mehr, als bereits bekannt war, dass diejenigen von Tito Vilanova auf dem Gebiet von Getafe gewonnen hatten 1-4.
Kurz nach dem Eröffnungspfiff betrug der Unterschied zwischen Madridistas und Barcelona-Spielern acht Punkte., denn vor der zweiten Minute schoss Trochowski nach einer Ecke das Tor von Íker Casillas.
Sevilla kam mit einem sehr bevölkerungsreichen Mittelfeld heraus, mit zwei Presa-Hunden wie dem niederländischen Hedwiges Maduro und dem chilenischen Gary Medel und zwei weiteren kreativen Hunden wie Trochowski selbst und dem kroatischen Iván Rakitic.
Die des Trainers José Miguel González ‘Míchel’ Sie verließen sich sehr auf ihre zweite Linie, um über die Entwicklungen der deutschen Sami Khedira und Xabi Alonso zu berichten und um sich mit der gesamten Madrider Artillerie zu verbinden.
Das Gastteam, in grün in diesem Match auf dem Land von Sevilla, Er drückte, um den lokalen Druck abzuschütteln, und näherte sich allmählich dem Ziel von Andrés Palop.
Ein Foul des Portugiesen Cristiano Ronaldo, dass der valencianische Torhüter abgelehnt hat, und zwei Schüsse vor dem Argentinier Gonzalo Higuaín waren die ersten Versuche gegen einen Sevilla, der sich auf den Konter stützte, um Álvaro Negredo und Jesús Navas auf dem rechten Flügel ein Spiel zu geben.
Die Qualität von Real Madrid mit dem Ball zu Füßen war offensichtlich, Das Problem für Mourinhos Männer war jedoch auch, dass sie wenig vom Ball hatten und ihn oft lange spielten, während sich der Crash seiner Pause näherte und sie keine andere Lösung im Angriff fanden., womit der Abschluss des ersten Teils mit Zweifeln im Spiel des aktuellen Ligameisters erreicht wurde.
Der Franzose Karim Benzemá kam bei der Wiederaufnahme für einen vermissten Deutschen Mesut Özil und der Kroate Luka Modric für den Argentinier Ángel Di María heraus, der am Ende der ersten Halbzeit die zweite gelbe Karte gespielt hatte.
Es war Modric, der sehr bald kurz davor stand, das Unentschieden mit einem Schuss zu setzen, der Palop und die Belastung des Pfostens verhinderte, Aber es war die erste Warnung von Real Madrid, mit allem im Angriff, in seinem Versuch, die Anzeigetafel zu drehen.
Sevilla, erschöpft von der enormen Anstrengung, Er gab alles, um nicht von einem Rivalen überwältigt zu werden, der Sergio Ramos im Kopf hatte, im Mund des Ziels, und in einer Higuaín-Auktion andere großartige Möglichkeiten.
Der Einzug von José María Callejón durch einen Verteidiger wie Álvaro Arbeola war der verzweifelte Rückgriff der Madridisten, die sahen, wie die Uhr für ihre Interessen mehr lief als gewünscht, und die anfingen, sich über den Absturz zu ärgern, bis sie sie am Ende verloren.
Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982
Error: Inhalt ist geschützt !!