Der Mindestlohn in der Welt des Fußballs

Der Mindestlohn in der Welt des Fußballs

Übrig gebliebene wissen wir, dass die Welt des Fußballs auf die Krise nicht blind sein. Zero-Cost-Rekrutierungen, Teams, die sich nicht leisten können, Flug von Talent im Ausland. Die lange Rezession die spanische Gesellschaft berührt auf das schöne Spiel bewegt, dass, jedoch, ist immer noch ein paar privilegierten Ritzen. Im Fall des Mindestlohns (SMI). In einem Land, das mit nur SMI eine der niedrigsten in Europa rühmt 645,40 Euro (über 9034 Euro Zählen der zusätzlichen Zahlungen), Fußball scheint eine andere Dimension zu leben.

Eine weitere Dimension, weil in der ersten Liga (Marge eine Sieben-Stunden-Arbeitstag maximale Zählung Verpflichtungen zu haben und soziale Verpflichtungen oder Werbung) die Mindestlohn ausgelöst 129.000 Euro, 14 SMI-mal mehr als jeder Arbeiter. Eine hohe Zahl, die ja in dem Fall halbiert wird, wo die zweite Ladungs 64.500 als Minimum, und schwindet noch weiter in der zweiten Abteilung B, wo der Tarifvertrag nur über 12.000 Mindest Euro.

Jenseits des Mindestlohns, Profi-Fußballer finden andere Luxusartikel, die tijeretazo noch nicht gewesen ist. Sie können nicht haben Konzentrationen am längsten 72 Stunden Parteien beteiligt Verschiebung oder 36 wenn sie zu Hause spielen. Sie sind auf halben Tag Ruhezeit und spielen nicht Pflichtspielen für die 23 Dezember die 2 Januar wegen Weihnachtsferien.

Die besondere fußballerischen Blase schockiert, wenn sie mit anderen Ländern oder Sport im Vergleich. Deutschland hat keine gesetzlich verankerten Weise Mindestlohn aber in der Praxis nicht erlaubt Löhne unter 36.000 Erste und Euro 24.000 am Montag oder weniger zahlen 8,50 Wenn die Spieler in der dritten Kategorie. Italien hat SMI nicht und gibt es bis zu zehn Spieler unter 90.000 Euro, etwas Ähnliches, was in England passiert, wo Spieler im Wettbewerb für 20.000 Pfund.

Fußball scheint Live andere Vergangenheit, wie die Jahre 70, wo Fußball gelebt und am Calderon.
Fußball scheint Live andere Vergangenheit, wie die Jahre 70, wo Fußball gelebt und am Calderon.

Radfahren zum Beispiel, ein Radfahrer World Tour Team einen Mindestlohn von etwa haben muss 32.000 Euro pro Jahr; dass ein professionellen Continental-Team (die zweite Teilungs), über 25.000, und ein Continental-Team (die zweite B), von 22.000 Wenn Sie vor in professionellen gefahren sind und 12.000 Euro pro Jahr, wenn es darum geht, aus dem Amateurbereich.

Basketball, der Mindestlohn 60.000 ACB Euro für Spieler über 25 Jahre alt, aber wenn man nach unten gehen zu 18 Jahre alt, Sie können nur Ladung erreichen 18.000 Euro. Im Handball gibt es Spieler, die Gebühr 900 Monats- und Futsal- Euro kann sogar perceive 645 entsprechend jeden Arbeiter. Auch Tennis ist nicht so luxuriös, wie es aussieht. Während hängt es von jedem in der Sache und offensichtlich große Spieler laden astronomische Summen suculantes, ein 200 der Welt 2014 gutgeschrieben Umsatz von 95.000 Euro im letzten 12 Monate, diejenigen, die muss Reise- und Hotel Rabatt plus Ausgaben Trainer.

mittlerweile, Fußball scheint eine andere Realität zu leben, Wie kann ich mich, wenn?

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!