Enrique Martin, ein Trainer andere Pasta

Enrique Martin, ein Trainer andere Pasta

Fußball ist nicht sehr fair vor allem mit den Trainern und das besten Beispiel dafür zu Enrique Martin Monreal wäre. Ein Trainer der alten Schule, vor und ein Mann von außen gesehen, vielleicht sollte ich auf den Toren von Sadar eine Statue mit seinem Gesicht, sein Osasuna Stadion. Und ist, dass Martin, temperamentvoll und leidenschaftlich gleichermaßen technische, wurde in der Endphase als osasunista Techniker am Telefon angehalten und während aus Madrid zurückkehrt, um einen Solo-Act auf dem gleichen Verein zu repräsentieren, die nicht ihn auf diese Weise zu feuern zögerten.

Der Weg von Enrique Martin auf der Bank ist lang, vor allem in seiner Osasuna, wo er war bis zu 3 Stufen. Club, wo er auch eine hervorragende Karriere als Spieler hatte. Martin ging zu Osasuna 1. in 1994 und andererseits zwischen 1997 und 1999 wo er vor dem Abstieg zu retten gelang die Reds zum ersten Mal 2ªB. Seine letzte Etappe Jahr und eine Hälfte ist auch voll von Veranstaltungen.

und 1997, Osasuna nahm fast 2ªB im Mai 2015 und er rettete auf der Motorhaube mit Schock im Herzen und große Operation einschließlich. In der folgenden Saison würde er einen noch größeren Hub geben sie machen fast als Promotion, in denen niemand geglaubt und das kam fast eine wunderbare Erholung für den Playoffs in der letzten Ligaspiel der Qualifikation.

jedoch, der schlechte Start in der 1. Saison 2016/17 die Einstellung solcher unelegant Möglichkeiten hat dazu geführt aufgetreten. Y eso pese a saber que la plantilla de Osasuna es una de las menos potentes, aber die dest auf dem Papier, alle Kategorie. Und das unterstreicht den Verdienst eines Martin, die von den Leuten von Osasuna geliebt. Und die Fans, wenn er Verdienst erkennt. Ein Mann in der Lage zu verabschieden, um seinen Verein in einer solchen Art und Weise elegant klar. Enrique Martin, ein Trainer andere Pasta.

Fußball hing

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!