Jules Rimet, der Erfinder des World Cup

Jules Rimet, der Erfinder des World Cup
in Paris, Es gibt einen Ort in seiner Ehre.

Wir verbringen in der Regel Colgados für Fußballspieler sprechen, Trainer oder Präsident, die Geschichte in der Welt des Fußballs im Laufe der Geschichte gemacht hat. jedoch, unser Charakter dieser Erzählung ist nicht noch die andere, sondern, etwas wichtiger, der Schöpfer der Welt und FIFA-Präsident am längsten: Französisch Jules Rimet.

Geboren in Theuley ein 14 Oktober 1873, Wenn Fußball ist, was es ist, Es ist zum Teil ein Erbe. Rat, sein Charisma und gute Arbeit verwandelt den Sport König für immer. Da Rimet war Schiedsrichter am Anfang, sondern vor allem einem exzellenten Führer und ein sehr intelligenter Kerl. Seine Liebe zum Fußball machte ihn den Französisch Red Star erstellen, ein bescheidenes noch bestehendes Französisch-Team, das als Plattform dient die Schaffung des Französisch Fußballverbandes Speerspitze 1919, Federation den Vorsitz über 23 Jahre alt.

Place_Jules-Rimet,_Paris_16
In Paris gibt es einen Platz in seiner Ehre.

Eine Position, die er abwechselnd den Vorsitz der FIFA 1923, der Wendepunkt seiner Karriere und eine lange Lebensdauer Fußball. Da sich der Bedeutung, die sie in immer mehr Ländern wurde den Erwerb, Er begann es weiter durch die Medien zu fördern, Er machte es zu jeder sozialen Schicht zugänglich und stark verbesserte die Disziplin bei den Olympischen Spielen 1924 und 1928, Jahre, in denen teilgenommen die besten Nationalmannschaften und Fußball Themen, bei denen als zu Leichtathletik an Bedeutung gleich im Wettbewerb, etwas undenkbar vor Jahrzehnten.

genau, die gute Aufnahme bei den Olympischen Spielen Fußball führte zu seinem Meisterwerk: die Schaffung einer Weltmeisterschaft alle vier Jahre ausschließlich für Fußball Disziplin. Eine Idee, etwas zu der Zeit von den Schwierigkeiten der interkontinentalen Reisen und die schrecklichen Situation kritisiert, dass mehrere Länder in einer so schwierigen Zeit als globale interwar lebten, aber das erwies sich schließlich eine der besten Entscheidungen, die er jemals ein Sportführer genommen.

Da die Öffnung der Weltmeisterschaft 1930 war ein Erfolg trotz des Fehlens aus verschiedenen Gründen einige europäische Mächte und ihre Wiederholung in Italien 1934 und Frankreich 1938 Bestätigung, dass “etwas großes” Er hatte immer getan.

Natürlich, wenn wichtig war die Schaffung von Jules Rimet-Weltmeisterschaft, nicht weniger wäre, was würde nach dem Zweiten Weltkrieg. Nach einem schrecklichen Krieg, der mit anderem Hass und Groll einiger Nationen verlassen, Rimet suchte, dass der Fußball der Weg der Konfliktlösung war, Die Union und die Verknüpfung von Menschen aus allen Ländern konfrontiert und gut geführt, dass trotz der anfänglichen negativen.

in 1950, WM zurück gespielt werden, diesmal in Brasilien, Ich Rimet die Belohnungen so gefragte Auszeichnung geben. Schweiz Welt 1934 Es würde sein letzter Wettbewerb als FIFA-Präsident sein. der Grund,, zwei Jahre später, Jules Rimet vergehen 81 Jahren selbst eine der schönsten Geschichten des Weltsports verlassen. ohne es, es besteht kein Zweifel, dass der Fußball nicht die selbe ist,.

Seine berühmte Bootsfahrt nach Uruguay.
Seine berühmte Bootsfahrt nach Uruguay.

Fügen Sie Ihre Bilder von Jules Rimet:

– Es war legal Prokurator in der Pariser Börse, aber er hat keinen Sport treiben, obwohl er gern viel.

– Er beschloss, die WM zu vergeben 1930 nach Uruguay, weil es zweimal Olympiasieger war, Er hatte versprochen, ein Stadion zu bauen (Hundertjahrfeier) und er hatte ein unwiderstehliches Angebot gemacht: zahlen alle Reisekosten und Unterkunft für Teams teilnehmen, einschließlich 75 Dollar pro Person, neben “einen halben Dollar pro Tag für Nebenkosten”.

– Seine Reise nach Uruguay hat in den transatlantischen, im “Conte Verde” neben Rumänien und Belgien und Cup-Champion, Becher, die schließlich seinen Namen als eine nette Tribut tragen.

– Ich hatte starken Druck von nicht wenige Diktatoren umgehen, die er brachte ihn für Friedensnobelpreis nominiert werden.

– Er war Präsident der FIFA 1921 ein 1954 und die Französisch Federation 1919 ein 1942. Es war einer der Initiatoren der Gründung der Französisch Liga, zurück in 1910.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!