Levante 2-Hannover 96 2: GRANOTAS ziehen Sie das Rennen um die Bindung zu erhalten

Interessantes Duell, das in Orriols präsentiert wurde, der levantinische Tempel. Beide Teams sind bereits klassifiziert, aber die Führung der Gruppe steht auf dem Spiel, Das Duell zwischen Levante und Hannover war mehr als interessant, 600.000 Euro und die Möglichkeit, bei der Auslosung gesetzt zu werden, waren mehr als attraktiv genug, um das Spiel zu genießen, das in Orriols zu sehen war.

Die zahlreichen und temperamentvollen deutschen Fans, die die Besuchsstände füllten, und der Wunsch, die hervorragende Saison der Granotas zu feiern, halfen ebenfalls. Levante bildete sich mit Plan B., üblich in der Europa League, aber mit einigen Schlagzeilen in der Elf, Jemand, der nicht am Sonntag sein kann wie Pape Diop.

Der erste Teil, wurde eindeutig von der deutschen Mannschaft dominiert, Obwohl die erste Gelegenheit für Michel sein würde, der Hand in Hand mit dem Torhüter der deutschen Mannschaft bleiben würde, der die Chance des Valencianers stören würde. die Minute 18, Lars Stindl würde Hannovers erstes Tor erzielen.

Auf einem Ball hinter Nikos Karampelas, und nach einem Räumungsversuch von Hector Rodas,Der Ball würde nach Belieben fallen, um Keylos Navas aus nächster Nähe zu schlagen. im 26, Ya Konan, Er würde sich zwischen die beiden zentralen Granotas schleichen und mit einer spektakulären Vaseline das Tor schlagen “Tico”.

mit der 0-2, Die Granotas schienen tot zu sein und die Fans auch, während temperamentvolle deutsche Fans den momentanen Sieg ihrer Mannschaft feierten. Deutsch, Mit Hilfe der katastrophalen Schiedsgerichtsbarkeit wollten sie von Amts wegen und schlechte Künste einsetzen, um das Spiel mit ständigen Zeit- und Theaterverlusten zu stoppen.

Bevor Sie den ersten Teil beenden, Keylor Navas würde das retten 0-3 mit einem spektakulären Stopp gegen einen Schuss von Ya Konan, der die Querlatte ablenken würde und das Spiel beendet hätte, wenn dieser Ball eingetreten wäre. Vor diesem Hintergrund, Der zweite Teil bot für JIM nichts Hoffnungsvolles.

Aber im zweiten Teil würde sich alles ändern, während der Sekunden 45 Minuten würde die Levante die Deutschen essen. Mit Kaste, Ehre, Rasse und auch Qualität, Werte dieses Teams, Hannover würde in seiner Gegend in Flaschen landen. Bald würde der Granota-Wechsel zu sehen sein, wenn die Minute 4 des zweiten Teils, Angel würde einen Aufruhr in der Gegend lösen, um das zu machen 1-2.

Die Abreise von Barkero und Juanlu, Sie würden der Granota-Reaktion helfen, die ihre besten Momente erleben würde. Wenn Levante das Talent von Michel und Barkero auf dem Feld zusammenbringt, Levante ist eine andere Mannschaft mit dem Ball zu Füßen.

Michel genau, Nach einem denkwürdigen Pass zu Barkeros Loch, der Michel und Juanlu in Ruhe lassen würde, würde er die beste Chance des Spiels haben, Der Valencianer würde es vorziehen, das Spiel zu beenden, und anstatt den Ball seinem Partner zu geben, würde er die Verteidigung und den Torhüter meisterhaft abschneiden, aber sein Schuss würde dem Torhüter ins Gesicht schlagen, der bereits praktisch am Boden geschlagen wurde.

Levante überwältigte weiterhin die Deutschen, die das Spiel weiterhin stoppten, mit Hilfe eines Schiedsrichters, der nicht das Niveau eines Europa League-Schiedsrichters erreicht hat, zu freizügig vor der ständigen Unhöflichkeit der deutschen Mannschaft, die mit dem Ergebnis zu ihren Gunsten, Sie versuchten so lange wie möglich an der Uhr zu kratzen.

schließlich, in Rabatt Minuten, mit all dem umgestürzten Levante, Keylor Navas ging nach oben, um eine Ecke zu beenden, Ankunft, um einen spektakulären Chilenen zu starten, der es geschafft hätte, sich zu verbinden, es wäre das Ziel des Jahrhunderts gewesen, Das Spiel würde nach einem Schuss von Juanlu wieder in der Ecke enden. In der nächsten Ecke und im letzten Spiel des Spiels würde das wohlverdiente Unentschieden von Levante eintreffen, als Iborra mit einem hervorragenden Kopfball das Finale markieren würde 2-2 und ich wollte das Delirium auf die Tribüne bringen, dass trotz der Tatsache, dass das Unentschieden nicht als Führung diente, erneut gezeigt wurde, dass das Herz dieses Teams in diesen Zeiten etwas Außergewöhnliches ist.

schließlich, zeichnen, 100.00 Euro mehr und in die nächste Runde gehen, etwas Historisches für dieses Team, das bei seiner ersten europäischen Teilnahme glänzt. Die Öffentlichkeit wie wir sagen, Am Ende sang er den Namen seines Teams und erkannte Werte, die vor langer Zeit verloren gegangen waren, aber in diesem Team im Überfluss vorhanden waren. Kann fallen “Fett” bei der Verlosung, Aber lassen Sie sie zittern, weil sie kommen müssen, um sie mit den Granotas im Ciutat zu sehen, Wort von Ballesteros…
Datenblatt

2 – Levante: Keylor Navas, Pedro Lopez, Räder, David Navarro, Nikos Karabelas, Iborra, Diop (Pallardó, m.74), El Zhar (Juanlu, m.59), Míchel, Ruben Garcia (Barkero, m.59) und Angel.

2 – Hannover: Zieler, Sakai, Haggui, Schulz, Rausch, Schmiedebach, Pinto, Stindl (Nikci, m.39), Huszti (Cherundolo, m.71), Ya Konan (Abdellaoue, m.89) und Diouf.

Schiedsrichter: Alexander Dan Toru (RUM). Er zeigte dem örtlichen El Zhar eine gelbe Karte, und an die Besucher Rausch, Pinto, Schulz, Diouf y Nikci.

Ziele: 0-1, m.18: Stindl. 0-2, m.28: Ya Konan. 1-2, m.49: Engel. 2-2, m.93: Iborra.

Vorfälle: Spiel des letzten Tages der Europa League-Gruppenphase im Stadion Ciutat de Valencia gegen 14.220 Zuschauer mit einer Präsenz von etwas mehr als 2.000 deutsche Fans.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!