Die besten Trainer der Welt

Die besten Trainer der Welt
Michels hat auf den Bänken ein Vorher und Nachher markiert.

Sie sprechen normalerweise über Spieler, von Stars, die Spiele auf einem Fußballfeld entscheiden. Kinderidole, die davon träumen, eines Tages wie sie zu werden. jedoch, Dahinter stehen eine Reihe von Männern, die einem Team einen Sinn geben. Die einen ganzen Kleiderschrank fit machen, die ein System schaffen, das es ermöglicht, ein gut strukturiertes Team zusammenzustellen. Sie sind die Trainer. Diejenigen, die Präsidenten entlassen, wenn etwas schief geht, und diejenigen, die im Schatten bleiben, wenn der Erfolg einhergeht.

einige junge, andere Veteranen, einige ehemalige Spieler, andere Fußballtheoretiker, einige Medien, Tatsache ist, dass wir in Colgados for Soccer analysieren, was unserer Meinung nach die zehn besten Trainer in der Geschichte des Fußballs sind:

Taschen

1- Arrigo Sacchi: der Schöpfer von Doppelsitzungen, der Vater der Taktik. Als Desorganisation herrschte, Er war dafür verantwortlich, einen Satz mit einer ausgewogenen Struktur bereitzustellen, bei dem es darum ging, in der fortgeschrittenen Zone zu drücken, um die Ballausgabe des Gegners zu übertönen. Vorverteidigung, mittel bis gleich sind sie und qualität nach vorne aber mit einem hohen arbeitsaufwand waren ihre marken. Finalist der USA-Weltmeisterschaft mit Italien, gewann einen Scudetto, zwei Europapokale, zwei European Super Cups und zwei Intercontinental Cups mit dem AC Milan. “Ich bin kein Zaubererkönig” er sagte einmal. In gewisser Weise, das kam mir manchmal so vor.

2- Alex Ferguson: World Soccer hat ihn gerade zum besten Trainer aller Zeiten gekürt. vielleicht, für sein 27 aufeinanderfolgende Saisons auf der Bank von Manchester United und versorgen ihn mit 13 Premier League, 5 FA Cup, 2 Champions League, 1 Recopa, 1 Interkontinental und eine Klub-WM zusätzlich zu 10 Community Shield. Eine Legende, die groß wurde, weil er neben Titeln eine Veränderung im Verein bewirkte, ihm Persönlichkeit verlieh und einen anerkannten Spielstil schuf.. Schneller Fußball, fröhlich, von Bands und immer daran denken anzugreifen. Vor United, Er triumphierte bereits in Aberdeen in seiner Heimat Schottland mit einem Europapokal der Pokalsieger.

3- Rinuls Michels: der Vater einer Clockwork Orange, des gesamten Fußballs, spielen ohne 9, der Mobilität im gesamten Feld. Jeder konnte angreifen und jeder konnte verteidigen. ein innovatives, ein Missverstandener, der sich nur die Zeit als Genie erwies. Ein Champions mit Ajax, eine Liga mit Barcelona sowie eine Copa del Rey und ein WM-Finale in der 74 sind seine großen Erfolge. Immer mit Cruyff auf dem Rasen. seine “alter Ego” auf dem Gebiet. Sein ist der mythische Satz “Fußball ist Krieg”.

4- Helenio Herrera: der erste Mediencoach. Ein Mann mit Charakter, sehr genial. Disziplin und Verteidigungssystem waren so sehr seine Flaggschiffe, dass ihn viele als Erfinder des Catenaccio betrachten. Vorläufer von Kundgebungen und Motivationsbotschaften, HH hatte die Gabe, jedem gegen sich selbst und gegen ihn entgegenzutreten. jedoch, die Ergebnisse haben ihn unterstützt: 4 Ligen in Spanien, 3 Scudettos in Italien, 2 European Cups, 2 Interkontinental und eine Messe. deutlich, eine spektakuläre Erfolgsbilanz.

5- Jose Mourinho: zwei Europapokale, mehr 150 Ungeschlagene Heimspiele und eine Persönlichkeit, die ein Publikum durch eine Ikone wie Casillas spalten kann. Meister der Gegenreaktion, des aggressiven Fußballs, Mou hat 7 Hosenträger, 4 Pokale und eine UEFA unter anderen Titeln. Und das Beste von allem, Im Gegensatz zu den anderen drei ist er noch jung, um seine Legende weiter auszubauen. Wo es triumphiert wurde, wie gutes bier.

6- Johan Cruyff: der Mann, der einem Verein, der diese Trägheit nicht hatte, eine Erfolgsphilosophie eingepflanzt hat. Berühre Fußball, Bewegung, bei der Angriff über Verteidigung vorherrschte. So sehr, dass er ein Schema mit nur drei Verteidigungen benutzte. 4 Ligen mit Barcelona und der erste Europapokal komplettierten die Erfolge seiner Tour durch Barcelona. Zusammen mit diesem, der Recopas, eine mit Ajax und eine mit dem Blaugrana-Club. natürlich, abgesehen ist seine Karriere als Spieler.

7- Pep Guardiola: in ihren ersten beiden Spielen haben sie ein Unentschieden und eine Niederlage hinnehmen müssen. Er hatte Ronaldinho gefeuert und wollte Eto'o . nicht. Er spielte zwei Spieler der Tochtergesellschaft wie Pedrito und Busquets, die niemand waren, und machte sie zu Weltfiguren. Sehr diplomatisch mit der Presse, der er keine Interviews gab, gewann er 3 Ligen und 2 Europapokale spielen wie ein Team es nie getan hat. Ohne zu spekulieren, mit der ganzen Mannschaft im Angriff und mit langem Ballbesitz, ewig, der keine gegenteilige Option gab. Bei Bayern, er hofft, seine Ernte zu steigern.

8- Hector Cuper: Wenn ich ein größeres Team trainiert hätte (und er hat es bei Inter gemacht) sein wahres Maß wäre gesehen worden. Er führte Mallorca zu einem europäischen Finale, Valencia zu zwei Champions-League-Finals. Immer mit einem kompakten Block, ohne Risse, aber keine show, vielleicht sein großes Hindernis und was Kritiker erzeugt hat, wie die andauernden Niederlagen im Finale. Keine wichtigen Titel außer zwei Super Cups und einem Commebol Cup, seine Ernsthaftigkeit machte ihn zu einem außergewöhnlichen und rigorosen Profi.

9- Rafa Benitez: mit Valencia gewann er zwei Ligen und eine UEFA, mit Liverpool die begehrte Champions League und mit Chelsea die begehrte EUROPA LEAGUE. Hat alle Titel, die ein Trainer haben kann, immer in einem guten Team aber nie das Beste. Ein Arbeitsbesessener, sein System basiert auf defensiver Strenge, Aufstieg der Seiten und Druck im Gegenteil.

Die Ernsthaftigkeit von Cúper gefällt nicht überall.
Die Ernsthaftigkeit von Cúper gefällt nicht überall.

10- Luis Van Gaal: mit Ajax eroberte er ein historisches Triple, auch weil er mit Boer eine Generation spektakulärer Fußballer genoss, Kluivert, Overmars, Litmanen und Gesellschaft. Bei Barça gewann er zwei Ligen, aber seine Methoden überzeugten nicht. Getreu a 4-3-3 und fröhlichen Fußball, Er war ein entschiedener Feind der Presse und Spieler, die nicht so dachten wie er. “Nie positiv, immer negativ”. Worte sind unnötig.

11- Vicente del Bosque: zwei Meistertitel, zwei Europapokale, 1 Welt, 1 Euro. Immer ohne Lärm zu machen, Star-besetzte Teams mit viel Ego zusammenbringen. Ein Psychologe, der eine Gabe hat: die Änderungen richtig machen und gewinnen.

12- Felipe Scolari: offensive Flügelspieler, viel Arbeit an seinen Spielern, körperlich starke und kompakte Ausrüstung. Er will Arbeiter, keine Stars. So hat er eine WM gewonnen, so und mit Ronaldo. Sein großes Muss ist, in Europa nicht erfolgreich gewesen zu sein.

13- Luis Aragones: der Erfinder des Tiqui-Taca. Der Mann, der Spanien das Pech nahm und sie zum Gewinn einer Europameisterschaft führte, als niemand an ihn glaubte. Von viel Temperament, Er nahm Raúl aus dem Red, Cañizares und beschloss, den Ball den Guten zu geben. Er schuf ein Team von Mittelfeldspielern, in dem der Ball Musik hatte. Ihm verdankt Spanien alles. Spieler wissen es. Ihre Gespräche vor Beginn der Spiele, Anthologie.

14- Jupp Heynckes: gab den sechsten Platz an Real Madrid und ein Abschieds-Dreifach für die Bayern. Von vielen unterbewertet, Es ist einer der ganz Großen des Weltfussballs. Liebhaber von gutem Spiel und Ballbesitz, aber auch von der defensiven Balance.

15- Billard- Menotti: Jenseits deiner Erfolge, die Tatsache, dass sie an derselben Position platziert werden, liegt daran, dass beide unterschiedliche Vorstellungen des Spiels repräsentieren, gegensätzliche Wege, das Leben zu verstehen, alle gültig. Einer hat zu Hause eine WM gewonnen, ein weiterer mit Maradona in Mexiko. Du willst Aggressivität, andere Kunst. was auch immer, beide schufen ein Vorher und Nachher in technischen Rivalitäten.

Bilardo und Menotti repräsentieren zwei verschiedene Arten von Fußball.
Bilardo und Menotti repräsentieren zwei verschiedene Arten von Fußball.

Weitere bemerkenswerte Trainer: Fabio Capello, Frank Rijkaard, Carlo Ancelotti, Arsène Wenger…

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error: Inhalt ist geschützt !!