camisetas de futbol

Nereo Rocco, der Erfinder des Catenaccio

Nereo Rocco, der Erfinder des Catenaccio

Jose Mourinho ist nun ein Mode-Techniker. bei 50 Jahre alt, auf seinem Lebenslauf enthalten 7 Ligen in drei vier verschiedenen Ländern, 4 Copas, 4 nationale Supercopas, 2 Ligapokal, 2 Champion und 1 UEFA Cup. das heißt, Alles, was man im Verein mit Ausnahme des European Super Cup gewinnen. Angekündigt als defensiver Trainer, deutlich, eine seiner größten Inspirationsquellen ist der Protagonist unserer post, Nereo Rocco, oder was es ist die gleiche, der Erfinder des Catenaccio.

geboren in 1912 in Triest, als es noch Teil der österreichisch-ungarische Monarchie, Rocco ist eine Schlüsselfigur im italienischen Fußball, durch eine Dichtung zu den meisten italienischen Clubs seit vielen Jahren bieten: Dichtung verteidigen um jeden Preis. Und obwohl nur wenige wissen, dass der Catenaccio in der Schweiz in den nächsten Jahren geboren wurde 30 und nicht in Italien, war Rocco (Rockname war ursprünglich, weil sein Vater wurde in Wien geboren, aber während der Mussolini-Regimes wurde er in italianización Namen gezwungen und Rocco Rock wurde) die wirklich nahm er es auf dem Fussballelite. Und das tat er in dieser Saison 46-47, als er Spielertrainer von Tries.

Nereo Rocco era conocido como el "Patrón".
Nereo Rocco wurde bekannt als “Muster”.

shy, knauserig, konservativ, vielleicht bringt seine Lebensphilosophie zu den Spielfeldern und in der Wahrheit, das, was er war fantastisch gut. Internationaler nur einmal mit der Azzurri, ein Tries besetzten die letzten Plätze in der Serie A in dieser Saison 1946-47 ein heiteres Spiel wurde radikal in eine schwere Set verwandelt, bei denen die Spieler bestellt besetzt systematisch das Stück Land zugeteilt und mit großer Zerknirschung Rivalen markiert. natürlich, Er erhielt den Ball an den Gegner gegeben und wurde in der Hälfte den richtigen Zeitpunkt, um den Zähler zu gehen erwartet. Es war so, wie er es geschaffen, als nach einigen Meinungsverschiedenheiten der Kader auf dem zweiten Platz Triest ein Jahr übernimmt das Ruder führen mit den Managern dem Verein ersten Kurs in Treviso verlassen 1951, Und Padova nach AC Milan 1961.

genau, Lombard würde eingestellt, die eine Ära markieren würde, sowohl in der ersten Stufe (1961-63) und die zweite (1967-73) oder dritte (1976-77). Denn es würde in der ersten bekommen, wenn ein Scudetto und Europa-Cup im Wembley-Stadion auf die Niederlage gegen Benfica Eusebio gewinnen. Ein wunderbares Zyklus für “Muster” Ich hatte ein besonderes Geschenk: nämlich die Zusammen Spieler für ein Ziel. Und ist, dass, wenn etwas Rocco sagte, war seine enorme Persönlichkeit, dass er aus besonderen mit den Spielern durch ihren Tries Dialekt archiconocido, davon war es eine starke reivindicador.

so gut wie nichts, Helenio Herrera und Rocco mit seinem berühmten sombero Debattieren vor einem Spiel.
so gut wie nichts, Helenio Herrera und Rocco mit seinem berühmten sombero Debattieren vor einem Spiel.

Damit hat bei vielen Gelegenheiten ausstatten sie begleitet ihn und seine enorme Charakter acentúandole, entweder eine zweite Stufe “Rossoneri” Es wäre zu vergessen. Denn nach einem Durchlauf durch die Torino 4 Jahre, Es würde zwei weitere Serie A-Titel sein, Ein neuer Europa-Cup und Cup Sieger, plus ein Intercontinetal Cup. Basierend auf einem Team von Gladiatoren und Kämpfer, die er nicht aktiv war, und hatte nur hohl gehorcht, es sei denn, das war Gianni Rivera, Schwäche, außer der Norm Skipping. Und es ist nicht umsonst “Rivera war unser Stalingrad” Ich pflegte zu sagen:.

Einzigartig und echte, seine Karriere kaum verlassen ihre Spuren. 287 Parteien und 69 Ziele, vor allem in den Tries, sondern auch in der Neapel oder Paldova. vielleicht, denn sein Leben war auf die Bank bestimmt, Er ließ auf der Bank 1977 ein neues Scudetto mit dem AC Mailand in der dritten und letzten Stufe erhöhen. Es wurde nur zwei Jahre zuvor in 1979 Wir verließen wegen Zirrhose.

Rocco Beerdigung war überfüllt.
Rocco Beerdigung war überfüllt.

Fast mit Auszeichnung Staatschef in Triest begraben, sein Vermächtnis hinterließ uns eine neue Art und Weise Fußball zu sehen, für viele gehasst, für eine andere gültige wie jede andere. Klar ist, dass ohne sie, Fußball würde nicht gleich.

Nereo Rocco hat ein Stadion mit seinem Namen in Triest, nur wenige Kilometer von der Grenze zu Slowenien.
Nereo Rocco hat ein Stadion mit seinem Namen in Triest, nur wenige Kilometer von der Grenze zu Slowenien.
Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!