pre-workout

Paulo Sousa, neuer polnischer Nationaltrainer

Paulo Sousa, neuer polnischer Nationaltrainer
Paulo Sosa, neuer Trainer von Polen.

Paulo Sousa wurde am Donnerstag Direktor der polnischen Fußballnationalmannschaft. Die Ernennung wurde von Zbigniew Boniek auf einer speziellen Pressekonferenz bestätigt. Der Präsident des polnischen Fußballverbandes überraschte erneut mit der Wahl des Nationaltrainers. Der Portugiese ist ein großartiger Fußballspieler und ein renommierter Trainer von Vereinsmannschaften. jedoch, Bisher hat er keine Nationalmannschaft geleitet. Er wird in dieser Rolle mit Polen und sofort in einem Wettkampf debütieren, Was sind die Qualifikationspunkte für die Weltmeisterschaft? 2022. Und während der polnische Fußballverband viele Informationen über die neuen Trainerstab der Mannschaft gibt, Sie können eine Pause machen und ein Spiel von starten Bingo ohne Einzahlung .

Die Portugiesen von 50 Jahre alt, der zu seiner Zeit ein ausgezeichneter Juventus-Spieler war, Borussia Dortmund und Inter, unter anderem, begann seine Trainerkarriere in seinem Land: aus der Richtung der U16-Jugendmannschaft und ein kurzer Schritt als Carlos Queiroz Assistent in der ersten Nationalmannschaft. seitdem, hat für insgesamt neun Clubs in sieben Ländern gearbeitet. Aus Großbritannien, Ungarn, Israel und die Schweiz nach Italien, China und Frankreich.

Sousa und seine Umweltveränderungen

Ist gewesen, und ziemlich viele, Aktionen. zwischen 2009 und 2010, Sousa führte Swansea City zu ihrem besten Ranking in 27 Jahre alt. Das walisische Team belegte den siebten Platz in der Meisterschaft, etwas außerhalb der Premier League Promotion Play-off-Zone. Das Kunststück der Portugiesen wurde von Leicester City geschätzt, größer und reicher, wer war zu der Zeit in der gleichen Liga. Sousa zog im Sommer von dort 2010 bevor sie weniger als drei Monate später gefeuert wurden. Sein Job bei Swansea, mittlerweile, wurde erfolgreich von Brendan Rodgers fortgesetzt, was damals der Öffentlichkeit noch unbekannt war. Der Ire ging einen Schritt weiter als sein Vorgänger. in 2011, Swansea City erreichte ihren ersten Aufstieg in die englische Premier League.

Nach einer anfänglichen Pause von mehreren Monaten auf der Bank, Sousas Karriereentwicklung nahm eine Aufwärtskurve. Zum ungarischen Videoton geführt, mit Nemanja Nikolic im Angriff, in die Gruppenphase der Europa League. Mit dem Maccabi von Tel Aviv, gewann die israelische Meisterschaft. Mit dem FC Basel erreichte er den wertvollsten nationalen Titel der Schweiz und, vor allem, kam mit dem Team an 1/8 Finale der Champions League.

Im Sommer 2015, Sousa war bereits wieder in der Serie A.. Die Fiorentina, für die er es schaffte, brauchte nur sechs Spiele - mit einem beeindruckenden Sieg für 4 ein 1 über Inter in San Siro- Übernehmen Sie zum ersten Mal seitdem die Führung der italienischen Tabelle 1999. Ich war mehrere Wochen an der Spitze. schließlich, beendete den Wettbewerb auf dem fünften Platz. In der folgenden Saison belegte er den achten Platz. seitdem, die “Viola” war am Ende des Wettbewerbs noch nie höher.

Beunruhigt?

vorher, im Herbst 2008, Der Portugiese begann seine Trainerkarriere für eine andere Mannschaft in der englischen Meisterschaft: El Queens Park Rangers. jedoch, In West London durfte er die Saison nicht einmal beenden. Warum? Der Grund schien sehr ernst zu sein. Nach Angaben der QPR-Behörden, Sousa hat vertrauliche Clubinformationen durchgesickert. Der Trainer enthüllte, unter anderem, dass die Übertragung des besten Torschützen der Mannschaft, Dexter Blackstock, an den Ligakonkurrenten, El Nottingham Forest, völlig ohne Ihr Wissen aufgetreten.

 

 

 

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!