Was passiert in Valencia CF?

Was passiert in Valencia CF?
Soldat entschieden Valencia in Abwesenheit eines ernsthaften Projektes in dem Club zu verlassen.

Valencia CF erlebt die möglicherweise schlimmste Krise seiner Geschichte. Der valencianische Klub ist vom wirtschaftlichen Tod betroffen, gesellschaftlich und institutionell. anständig, das Ding scheint nicht besser zu malen.

Valencia gilt als einer der besten Klubs in Spanien, Kampf mit Atlético de Madrid um den spanischen dritten Mannschaftspreis. Das war bis vor kurzem, die Realität ist, dass der Club derzeit einen besorgniserregenden freien Fall erleidet.

Ein gutes Beispiel für die Instabilität, in der der Mestalla-Club lebt, könnten die Aussagen desjenigen sein, der bis vor wenigen Tagen sein Franchise-Spieler war. Roberto Soldado erklärte bei seinem Abschied, dass er gehen werde, weil er nicht an das Projekt glaube und weil er verstehe, dass der Präsident ihn angelogen habe. Er war nicht der einzige.

"Me voy porque no confió en el proyecto"
“Ich gehe, weil ich dem Projekt nicht vertraut habe”

Ernesto Valverde lehnte das Verlängerungsangebot des Klubs ab, nachdem er erklärt hatte, dass er die Unsicherheit und Instabilität des valencianischen Projekts nicht mag. Die Ankunft des neuen Präsidenten scheint die Dynamik nicht übermäßig verändert zu haben.

Auch die Fans verlieren das Vertrauen. Nach dem Verkauf von Soldier, die letzte valencianische Referenz, und die von Villa, Silva, Auge, Pablo Hernández und Jordi Alba, die in den letzten Jahren aufgetreten sind, Fans haben keinen sportlichen Anreiz mehr. Das Fehlen von Unterschriften und die Namen, die in den Vordergrund treten, helfen auch nicht viel. Außerdem landen praktisch alle, die für Valencia spielen, in einem anderen Team.

Vor sechs Jahren gab es eine Warteliste, um sich Valencia anzuschließen und einen Standort in Mestalla . zu besetzen, Heutzutage ist der Absatz von Düngemitteln erschreckend zurückgegangen, fast in a 60% obwohl sie den preis gesenkt haben.

Auch die Ruinen, in denen die Werke der neuen Mestalla entstehen, sind eine heiße Kartoffel. Im Größenwahn, Juan Soler begann mit dem Bau eines Megastadions, das das beste in Europa sein sollte. mit 80.000 hochmoderne Standorte, strebten an, das Champions-League-Finale von auszurichten 2012. Heute könnte man Touristen, die Valencia besuchen, dorthin mitnehmen und ihnen verkaufen, dass sie ein römisches Kolosseum wie das in Rom besuchen.. bemitleidenswert.

Die Arbeiten der neuen Mestalla werden seit Jahren eingestellt
Die Arbeiten der neuen Mestalla werden seit Jahren eingestellt

Mit einem riesigen Wirtschaftsloch und mit Pinzetten gefangenen Institutionen, die dinge sehen schlecht aus. Ich werde nicht derjenige sein, der sich auf Zahlen einlässt, aber die Sache hat eine sehr schlechte Farbe. Der klare Niedergang einer Mannschaft, die vielleicht nicht gut lief, wenn sie konnte. Das klare Spiegelbild der Situation seitens der spanischen Gesellschaft.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!
Agentensperre online Capsa Susun-Bewerbung online Liste der Ceme City Online ion Casino-Agent ionclub Liste der vertrauenswürdigen Online-Slot-Glücksspielseiten situs Bandar Togel sbobet-Casino Sabung Ayam https://run3-game.net/ https://www.foreverlivingproduct.info/ https://rodina.tv/ Bandar Sakong Online Agen-Slot