Wer war der beste Trainer in der Geschichte von Mexiko?

Wer war der beste Trainer in der Geschichte von Mexiko?
Ist es wirklich die MX Liga am besten in der Welt?

Wer war der beste Trainer in der Geschichte von Mexiko? Mit dem Abgang von Piojo Herrera durch die Hintertür, nachdem er sich im Gold Cup zum Champion Mexikos erklärt hatte 2015, Die Debatte über den neuen Mieter der mexikanischen Bank ist offen. In einem Land, in dem Fußball fast eine Staatsangelegenheit ist, Die Trainerposition ist eine genau beobachtete Figur, immer im Rampenlicht.

Ignacio Trelles Es ist mit 106 der Trainer, der die meisten Spiele für die Tri geleitet hat. Der mexikanische Trainer, ein Maßstab im Fußball im aztekischen Land, Er war der mexikanische Trainer in fünf verschiedenen Phasen im Jahrzehnt der 50, die 60, die 70 und 90. Er war der mexikanische Trainer bei den Weltmeisterschaften 1962 und 1966. Unter deiner Leitung, Mexiko hat sein erstes Spiel bei einer Weltmeisterschaft gewonnen und gewonnen 1 CONCACAF Cup und 1 NAFC Cup.

Ignacio Trelles legendärer mexikanischer Fußball. Foto: clubamericanista.com.mx
Ignacio Trelles legendärer mexikanischer Fußball. Foto: clubamericanista.com.mx

Bora Milutinovic Er leitete Mexiko in 104 Streichhölzer. serbisch, Ein ganzer Weltenbummler trainiert seit vielen Jahrzehnten und hat die Zügel von bis zu übernommen 9 Auswahlen. Vom Mexikaner in zwei verschiedenen Stadien in 80 und die 90. Der erste von ihnen 1983 und 1986, wo er der Trainer bei der Weltmeisterschaft im aztekischen Land war und der zweite dazwischen 1995 und 1997 Dort gelang es ihm, den Gold Cup zu gewinnen und Mexiko für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren 1998.

Ricardo La Volpe er war 71 Spiele auf der Mexiko-Bank. Der Argentinier war der Trainer der mexikanischen Mannschaft zwischen 2002 und 2006 Regie des aztekischen Bildes in 2 Gold Cup (2003 und 2005), die Olympischen Spiele in Athen (2004), der Confederations Cup 2005 und bei der Weltmeisterschaft in Deutschland von 2006. Er war Champion des Gold Cup von 2003 mit Mexiko.

Manuel Laponte Er war der mexikanische Trainer in 67 Streichhölzer. Es war in zwei Phasen dazwischen 1990 und 1991 und zwischen 1998 und 2000. Gewann den Gold Cup von 1998 und der Confederations Cup of 1999.

Javier Aguirre war der Herr von Mexiko in 59 Spiele in zwei verschiedenen Phasen. Der Baske war der Trainer bei der Weltmeisterschaft 2002 in Korea und Japan und in Südafrika 2010. Unter seinem Mandat gewann Mexiko den Gold Cup von 2009.

Javier Aguirre hat die Tri in mehreren Etappen geführt. Foto: mediotiempo.com
Javier Aguirre hat die Tri in mehreren Etappen geführt. Foto: mediotiempo.com

Diese fünf waren die Trainer mit den meisten Spielen gegen Mexiko. Es gab andere, die auch viele Parteien waren, wer gewann Titel (vor allem der Gold Cup) und viele andere, die einen vergänglichen Schritt von hatten 1 die 2 Spiele, aber was denkst du war der beste mexikanische Trainer in der Geschichte? Stimmen Sie in unserer Umfrage.

Wer war der beste Trainer in der Geschichte von Mexiko?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Wird geladen ...

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!