San Mames ist immer die Kathedrale des spanischen Fußballs

San Mames ist immer die Kathedrale des spanischen Fußballs
San Mamés trifft sich 100 Jahre alt.

San Mamés schloss seine Türen am 5. Juni 2013. Die skurrile Geschichte machte das letzte offizielle Tor in der First Division, das Juanlu beim Levante-Sieg erzielte, Gewinner des letzten Spiels der höchsten Kategorie in der alten Kathedrale und des letzten offiziellen Tores Roger Martí, Levante B vorwärts, in dem Zusammenprall, mit dem die Partner beider Teams bei der Beförderung zum zweiten Platz konfrontiert waren, ein paar Wochen nach dem Showdown der ersten Teams. Das letzte Ziel in der Kathedrale, obwohl nicht offiziell, Es war von Alain Arroyo, Sportlicher Partner und Mirandés-Spieler, der das Tor des baskischen Teams erzielt hat, Rivale im Freundschaftsspiel, das San Mamés schloss. Der letzte Athletic-Spieler, der in San Mamés ein Tor erzielte, war Fernando Llorente.

Juanlu erzielte das letzte Tor in Primera im alten San Mamés.
Juanlu erzielte das letzte Tor in Primera im alten San Mamés.

Beim Hängen für Fußball konnten wir eines der traditionellsten Felder nicht übersehen, Tradition und Aroma der Fußballgeschichte, nicht nur europäischer, sondern auch weltweiter Fußball. Wir sprechen nicht von San Mamés, “Dom”. Und es ist so, dass man an einem Ort Fußball in seiner reinsten Form leben könnte, In diesem mythischen Stadion weihten sich viele Spieler und gaben Nachmittage voller Ruhm.

San Mames, zum Preis von 89.000 Peseten, wurde eingeweiht a 21 August 1913 auf Land, das zum nahe gelegenen Asyl gehörte, das den gleichen Namen trägt. San Mamés wiederum, Er war ein Heiliger, der starb, als er zu den Löwen geworfen wurde, daher die Mannschaft, die das Stadion besitzt, athletic Bilbao, tragen den Spitznamen der “Löwen”.

Die Anfangskapazität von San Mamés nach oben 1920 es war 3.500 Zuschauer.
Die Anfangskapazität von San Mamés nach oben 1920 es war 3.500 Zuschauer.

Mit einer sehr ausgeprägten und definierten Philosophie, Sportverein, ist das einzige Team, abgesehen von Barcelona und Real Madrid, Wer hat alle Ausgaben der First Division League gespielt. das heißt, hat in seiner mehr als hundertjährigen Geschichte und damit noch nie einen Fuß in die Zweite Division gesetzt, San Mames, Es ist das einzige Stadion, in dem alle Ausgaben der First Division zu sehen waren.

In seinen Anfängen, San Mames, hatte eine Kapazität von 3500 Leute, aber es wurde nach und nach erweitert, bis es fast das erreichte 50.000 Zuschauer. in 1997, Zäune wurden entfernt, sie nahmen ab 10.000 Stehplätze und die Kapazität blieben in der 40.000.

Das erste Match, das San Mamés ausrichtete, Es war ein Match zwischen “Löwen” und die Real Union de Irún. Das erste Tor, das auf dem Rasen des mythischen Stadions erzielt wurde, war das Werk des historischen Pichichi, das würde später das Topscorer-Turnier nennen. Pichichi war eine athletische Legende, die an Typhus starb. Ihm zu Ehren wurde eine Büste geschaffen, in dem es seit vielen Jahren eine Tradition gibt, dass das Team, das die alte Kathedrale zum ersten Mal besuchte, würdigte Pichichi, einen Blumenstrauß neben ihre Büste legen, begleitet von dem Athletic-Kapitän in diesem Match.

Die Hommage an Pichichi war ein Klassiker des alten San Mamés.
Die Hommage an Pichichi war ein Klassiker des alten San Mamés.

Die Öffentlichkeit von San Mamés, Immer kenntnisreich und geschmacksfreudig, Er hat nicht gezögert, den guten Spielern zu applaudieren, die seine fast durchlaufen haben 100 Jahre Geschichte, Sie waren von der Heimmannschaft oder dem Besucher. Seine alten Stände und sein beeindruckender Bogen, Ich habe gesehen, wie die besten Spieler der Welt in all den verschiedenen Epochen des nationalen Fußballs vorbeigegangen sind.

Wie gesagt, San Mamés schloss seine Türen im Juni seiner Geschichte und wurde automatisch abgerissen, einer Legende weichen, Abschied von einem der traditionellsten und schönsten Stadien des spanischen Fußballs. Dinge des Fortschritts und der Moderne.

Mit dem Abriss von San Mamés wurde die 100 Jahre Geschichte.
Mit dem Abriss von San Mamés wurde die 100 Jahre Geschichte.

Wie sie sagen, toter König, König setzen, Direkt neben dem alten San Mamés steht das neue. Modern, funktional, Mit den neuesten Fortschritten steigt der neue San Mamés. die 16 September 2013 wird so in die Geschichte eingehen 21 Vor August 100 Jahre alt. Innerhalb eines Jahrhunderts, werde über diesen Tag sprechen, des Spielers, der das erste Tor im neuen San Mamés erzielen wird, und lass es uns sehen.

Das neue San Mamés wird eröffnet 16 September 2013.
Das neue San Mamés wird eröffnet 16 September 2013.

Die besten Bilder von San Mamés:

die 31 Kann 1967 Spanien bestritt das zweite seiner beiden offiziellen Spiele in San Mamés.
die 31 Kann 1967 Spanien bestritt das zweite seiner beiden offiziellen Spiele in San Mamés.
Die Kathedrale verströmte auf allen vier Seiten das Aroma des Fußballs.
Die Kathedrale verströmte auf allen vier Seiten das Aroma des Fußballs.
Der Bogen von San Mamés, ein charakteristisches Merkmal der alten Kathedrale.
Der Bogen von San Mamés, ein charakteristisches Merkmal der alten Kathedrale.
Team und Fans immer eins in San Mamés.
Team und Fans immer eins in San Mamés.
Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

3 Gedanken zu “San Mames ist immer die Kathedrale des spanischen Fußballs

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Error: Inhalt ist geschützt !!