pre-workout

Das große Team, dass Jugoslawien heute haben würde, wenn es noch existiert

Das große Team, dass Jugoslawien heute haben würde, wenn es noch existiert
Kroatien ist das Beispiel des großen Team, dass Jugoslawien hätte, wenn sie nicht als solche verschwunden. FOTOS: sdpnoticias

Sicherlich haben Sie schon einmal, das große Team, dass Jugoslawien hätte, wenn es noch existiert. Italien 90, die WM sah zuletzt eine Auswahl von Jugoslawien als solche. Der schreckliche Krieg, der den Balkan zerstörten in den frühen 90, hohe Rechnung behauptete Menschenleben.

Konflikt, Neben zahlreichen zivilen Opfer und zahlreiche materielle Schäden in den betroffenen Städten, es verursacht auch eine Aufteilung in dem Gebiet, in vielen Ländern. so, die Ex-Jugoslawien Er wich nach Serbien, Montenegro, Mazedonien, Kroatien, Bosnien, Slowenien und obwohl sie nicht von den Vereinten Nationen anerkannt und haben ihren eigenen Krieg hatte zu spät 90, Kosovo.

Ein sportlicher Ebene, Es dauerte, dass trotz der Euro qualifiziert haben 1992, was wurden disqualifiziert Er besänftigte den Eintritt von Dänemark zum Turnier und schließlich, er würde Champion des Turniers. Nach dem Ende des Balkankrieges, alle Nationen, dass die ehemalige jugoslawische Gebiet aus, Sie kamen, um ihre eigene Auswahl haben, und obwohl nicht offiziell, die Kosovaren in diesem Jahrhundert.

Das letzte Mal sah er Jugoslawien als Team bei einer WM

Das Team, das nach Italien ging 90 versammelten sich von anderen Spielern wie Robert Prosinecki, Pedja Mijatovic, Davor Suker, Boban und Savicevic unter vielen anderen, etwas, das nur ein paar Jahre später, und es wäre unmöglich,. Das Team, das in der Tat, er beseitigt Spanien, war die letzte Kombination aus Jugoslawien in der Welt war.

Nach der Abwesenheit in USA 94 durch Krieg, wir sahen in Frankreich 98 die erste Auswahl von Kroatien würde in diesem Turnier vierten seine. seltsam 20 Jahre später, er würde Vizemeister zum Französisch in Russland 2018.

 

Jugoslawien Equipazo das würde
Ein Bild von Jugoslawien in Italien 90. Foto: Fotolog.com

 

Das große Team, dass Jugoslawien heute haben würde, wenn sie nicht getrennt hatten

Oblak und Handanovic (Slowenien), Dmitrovic, Subotic, Maksimovic, Kolarov, Tadic, Mitrovic, Lukic, Ljajic, Matic, Milinkovic-Savic, Jovic, Radoja und Ivanovic (Serbien), Perisic, Modric, Pasalic ,Rakitic, Rogen, Lovren, Kovacic, Halilovic s Mandzukic (Kroatien), Savic, Jovetic y Vucinic (Montenegro), Dzeko s Pjanic (Bosnien), Pandev, Alioski und Bardhi (Mazedonien) oder andere aus dem Balkan, die in anderen Teams wie Shaquiri spielen, Drmic y Gavranovic (Schweiz) unter vielen anderen konkurrierenden Spieler.

Und der Balkan Spieler hat immer ein sehr wünschenswertes Profil im europäischen Fußball für seine einfache Anpassung und Sprachenlernen hatte und als technisch starke Spieler und feine Stylisten mit der Kugel gekennzeichnet. Wie immer die Politik und andere soziale Fragen und ethnischer Kurs, Einfluss aber erzählen Sie mir nicht, dass für einen Moment keine jugoslawische Auswahl vorstellen. Es wäre sicher toll, Sie zu sehen, spielen.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!