Die FIFA plant, Roboter als Schiedsrichter in Katar einzusetzen 2022

Die FIFA plant, Roboter als Schiedsrichter in Katar einzusetzen 2022
Die FIFA plant den Einsatz von Robotern als Schiedsrichter in Katar 2022. FOTOS: https://unsplash.com/photos/--7zuwOPAFQ

Die FIFA prüft die Möglichkeit, Roboter in die nächste Weltmeisterschaft einzubeziehen. In Übereinstimmung mit Die tägliche Post, Die oberste Fußballorganisation befasst sich ernsthaft mit dem Einsatz von Robotern als Linienrichter Katar 2022, um Abseits in Spielen schneller und genauer zu identifizieren.

Nach englischem Medium, Mit dieser Technologie werden die Linien automatisch auf dem Platz gezogen. Wenn eine Abseitsposition auftritt, Es ertönt ein Alarm, wie es derzeit bei Zielen der Fall ist.

An den Chief Technology Officer des Weltfußballverbandes, Johannes Holzmüller, Die Idee ist, „die Überprüfung solcher Spielsituationen durch den Schiedsrichter des Videoassistenten zu beschleunigen”. In Aussagen zum deutschen Sender ARD, Er gab an, dass mit dieser Maßnahme versucht wird, die derzeit vom Videoassistenten gezeichneten Linien zu beseitigen, um mögliche Abseits zu bestimmen.

Als Unterstützung für diesen Vorschlag, Diese Technologie wurde bereits in eingesetzt 2019 bei der Klub-Weltmeisterschaft, in dem Liverpool zum Champion gekrönt wurde.

Die Einbindung von Robotern in das schöne Spiel ist nur ein weiteres Beispiel dafür, was künstliche Intelligenz auf der ganzen Welt tut, zeigt die Schriftstellerin Cristina Fernández vom Zonatech-Technologieportal. "Roboter sind in jede Branche eingebrochen. Es wird geschätzt, dass für 2025 Automatisierungsprozesse werden eliminiert 75 Millionen Arbeitsplätze. Die Coronavirus-Pandemie hat diesen Trend nur mit Robotern beschleunigt, die in der Lage sind, haptische Technologie einzusetzen. ", Zustände.

Fußball war dieser technologischen Entwicklung nicht fremd. Seit einigen Jahren wird das „Hawk Eye“ eingebaut, um festzustellen, ob der Ball vollständig in die Torlinie gelangt oder nicht. die videoarbitraje(WO) Es war auch ein wichtiger Sprung, um dem Schiedsrichter bei der Entscheidung über bestimmte Spiele zu helfen. Trotz dieser Fortschritte, Die FIFA hat beschlossen, den Oberrichter als letztendlichen Verantwortlichen für das Geschehen auf dem Spielfeld zu behalten.

Dieser Veränderungsprozess hat jedoch einige Zeit in Anspruch genommen, weil viele Stimmen sagten, dass die Einbeziehung von Technologie dem Fußball die „Mystik“ und „Kontroverse“ nehmen würde, die den Sport seit Jahren begleitet. heute, Spiele ähneln zunehmend Sportarten wie Fußball, die sich im Laufe der Jahre an die Einbeziehung von Veränderungen angepasst hat.

Der Einsatz von Technologie im Fußball wird im Laufe der Zeit fortgesetzt, und Experten sagen voraus, dass Sensoren in der Kleidung von Fußballspielern implementiert werden. diese, Stellen Sie den Trainern und Zuschauern alle Arten von Informationen zur Verfügung: Pulsschlag, Geschwindigkeit der Verschiebung, Gelände bedeckt, usw. während, Kameras, die an die Kleidung der Fußballer angepasst sind, sind ebenfalls vorhanden, damit die Zuschauer aus Sicht der Spieler eine Perspektive des Spiels haben.

 

Fußball hing

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!
Agentensperre online Capsa Susun-Bewerbung online Liste der Ceme City Online ion Casino-Agent ionclub Liste der vertrauenswürdigen Online-Slot-Glücksspielseiten situs Bandar Togel sbobet-Casino Sabung Ayam https://run3-game.net/ https://www.foreverlivingproduct.info/ https://rodina.tv/ Bandar Sakong Online Agen-Slot