Spanien FIFA droht ihre russische Welt zu werfen 2018

Spanien FIFA droht ihre russische Welt zu werfen 2018
FIFA droht Spanien mit Ausschluss von der WM in Russland 2018 durch die "Villar-Fall". Foto: FIFA

Die Nachricht im Laufe des Vormittags gesprungen veröffentlicht El Pais. Nach den bekannten Mitteln, das spanische Team konnte aus Welt Russland bleiben 2018 Wegen der bekannten ‚Fall Villar‘. Die vom Präsidenten des RFEF durch Überzeugung und die verschiedenen Korruptionsskandale, die das Organ des spanischen Fußballs sind Punktierung, seit einigen Jahren, Es könnte fatale Folgen haben für die Interessen der spanischen Auswahl.

Wie immer ‚El País‘, Der Grund für die mögliche Sanktion der FIFA kein anderer als der Vorschlag für wiederholte Wahlen für den Präsidenten, der die CSD gefördert (Sport Council) im Mai letzten Jahres. Die Regierung trat Büro in der RFEF des ‚Villar Fall zu lösen’ und FIFA glaubt, dass dies mit der Autonomie des Bundes nicht kompatibel ist. Wir erinnern daran, dass der Präsident des RFEF, Angel Maria Villar wurde vor ein paar Monaten in Haft.

Dies ist nicht das erste Mal, das passiert. FIFA drohte bereits Spanien zu spielen, einen internationalen Wettbewerb zu entziehen. Der RFEF war bedroht 2008, kurz vor dem Euro würde eine Reise von Erfolgen für die spanischen Fußball gewinnen und beginnen, aus dem kontinentalen Wettbewerb, wenn Jose Luis Rodriguez Zapatero zu bleiben, dann Präsident der spanischen Regierung, Villar erlaubte ihm nicht, die Wahlen zu einem späteren Zeitpunkt durch den Auftrag des Ministeriums bestimmt zu halten. Schließlich wurde der Fall abgerechnet und gewann Spanien das Turnier. Wir werden sehen, was die Lösung und endgültige Entscheidung zu dieser News.

Fußball hing

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error: Inhalt ist geschützt !!